Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für den (noch?) unverwöhnten Hörer

+A -A
Autor
Beitrag
ellion0815
Neuling
#1 erstellt: 22. Apr 2008, 10:52
Hallo Forum!

Ich reihe mich mal ein in die zahllose Schlange der Kenntnislosen

Ich hab von meinem alten Herren zwei uralte Grundig 501 Lautsprecher bekommen. Je 3 Boxen, allerdings 2-Wege System, 4ohm bei 75 Watt, Frequenzbereich 40-25.000hz, Übern. Bereich (?) 2000hz. Mehr verrät mir der Aufkleber auf der Rückseite kaum, verstehen tu ich leider gerad mal die Hälfte

Dafür bin ich jetzt auf der Suche nach einem schönen (klangtechnisch, optisch ist mir schnurz!) Vollverstärker. Am liebsten 5.1. Musik wird dieser hauptsächlich aus meinem PC bekommen. Preislich wollte ich 250 Euro nicht überschreiten.

Die letzte Dekade habe ich mit einer diese Kompaktanlagen mit 3-fach CD-Wechsler verbracht, die die meisten Jugendzimmer Ende der 90er verunziert haben

Mein Raum ist ca 17-18qm, allerdings 4m Deckenhöhe, musikalisch wird es sich vor allem im stark elektronischen Rahmen abspielen.


Vielleicht hat der eine ja einen spontanen Einfall, was mir ein schönes Klangerlebnis bringen könnte. Kann auch gerne gebraucht sein. Generelle Tips, worauf ich achten muss fänd ich auch klasse



Danke im Vorraus und schöne Grüße,
Daniel
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 22. Apr 2008, 11:11
Hallo,

zunächst solltest Du dir klar werden was Du möchtest.

Ein Vollverstärker ist ein klassischer 2 Kanal Stereoamp. 5.1 bekommst Du mit einem AV-Receiver. Für 5.1 brauchst Du aber noch 3 weitere Boxen und einen Subwoofer.....das kostet.

Ich bin eher dafür bei einem geringen Budget sich lieber gutes Stereoequipment als schlechte 5.1 Ausrüstung zuzulegen.

Deine Grundig haben bei 4 Ohm Nennimpedanz eine Belastbarkeit von 75 Watt, sie übertragen Töne von 40-25.000 HZ und ab 2000 HZ übergibt der Tiefmitteltonbereich die Arbeit an den Hochtöner.

Gute Stereoamp bis max 250 Euro: Denon 500AE, Onkyo 9155, Yamaha 397, Pioneer A307

Gruß
Bärchen
ellion0815
Neuling
#3 erstellt: 22. Apr 2008, 11:16
Ah, prima Danke schonmal für die Aufklärung.


Klar, Sub und zwei Boxen für Rear würde ich später noch kaufen. Die Überlegung war nur, dass ich mittelfristig dann gerne ein laufendes 5.1 hätte. Hatte vor langer Zeit mal ein 0815 5.1 System, welches gerade bei Filmen schon Spaß gemacht hat.

Wahrscheinlich eine blöde Frage: Kann ich einen 5.1 Verstärker nicht auf Stereo laufen lassen, bis ich das Geld übrig habe für weitere Boxen oder ist die Leistung da einfach schlechter? Können zwei Frontboxen dann überhaupt den Bass ausgeben, sprich: Ohne Sub?

Ist noch alles ziemliches Neuland


danke,
-daniel
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 22. Apr 2008, 11:36
Hallo,

wenn es dein Ziel ist ein gute Heimkinoanlage aufzubauen, macht en AV-Receiver na klar Sinn. Der Stereobetrieb ist kein Problem. Nur eben das viele AV-Receiver im Stereoklang mit einen Vollverstärker gleicher Preisklasse meist nicht ganz mithalten können. Du wärst daher nicht der erste, der mittelfritig wieder auf das klassische 2-Kanal Stereo umrüstet. Da es für 250 Euro imho keinen vernünftigen neuen AV-receiver gibt und "Alterungsrate" im AV-Breeich sehr hoch ist, würde ich mir jetz einfach bei Ebay für 50-80 einen preiswerten gebrauchten Stereoamp angeln und weiter sparen, bis ich das Geld für eine Vernünftige AV-Anlage beisammen hab. Soweit weg bist du gar nicht. Schau mal hier:
http://www.hirschille.de/hishop1/

Gruß
Bärchen
ellion0815
Neuling
#5 erstellt: 22. Apr 2008, 14:27
hui, stimmt

Prima, danke für deine Hilfe
Bartholomew
Stammgast
#6 erstellt: 22. Apr 2008, 14:33
Die günstigen AVRs werden vermutlich Probleme haben, Stereo-Boxen mit lautem Tiefbass zu versorgen, denn das zieht am meisten Energie. Im Heimkono-Setup wird dieser Part ja normalerweise vom aktiven Subwoofer übernommen.

Gruß, Bartho
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche einen richtig guten Verstärker für PHONO-Hörer?
miepa am 11.04.2011  –  Letzte Antwort am 14.04.2011  –  5 Beiträge
Speaker für Rundum-hörer
Kaiowas am 22.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  4 Beiträge
Kaufberatung für Reggae-Hörer: Verstärker, Boxen
theiceage13 am 04.08.2010  –  Letzte Antwort am 19.08.2010  –  8 Beiträge
Verstärker
BPF_Customs_Speakers am 18.08.2013  –  Letzte Antwort am 19.08.2013  –  5 Beiträge
Verstärker
Richard_Strauss am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 09.12.2006  –  3 Beiträge
Verstärker
Edgar_Allen_Flow am 13.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  6 Beiträge
Kaufberatung für Klassik/Jazz-Hörer
jackietreehorn am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.09.2007  –  67 Beiträge
Verstärker für den PC: Ok?
Dok|Musik am 08.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  8 Beiträge
Verstärker für CM8
graubuntstachelig am 09.09.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  8 Beiträge
Boxen + Verstärker für 450?
Paradox87 am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 05.10.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedArnonym_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.734
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.019