Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Naim gegen Exposure

+A -A
Autor
Beitrag
hotu
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Mai 2008, 11:32
Hallo Experten,

auf der Suche nach Bausteinen für meine Dynaudio Focus 140 habe ich zwei Anlagen im Auge und wollte mal fragen, ob jemand schon einmal Gelegenheit hatte sie zu vergleichen bzw. mir auch sonst etwas bei der Entscheidung helfen kann.

Gestern habe ich eine Anlage von Naim gehört, den neuen kleinen Verstärker Nait 5i und den CD Player CD 5x (gebrauchtes Gerät von Ende 2006.)
Anlage soll so mit Kabeln für die Boxen 2500 Euro beim Fachhändler kosten, da der CDP ja gebraucht, aber in sehr gutem Zustand ist.

Die Anlage spielte an meinen Boxen kräftig, dynamisch, schnell, sehr musikalisch, es war ein Genuss, die Bässe waren der Hammer, ich konnte die Vibrationen in den Armlehnen meines gut gepolsterten Sessels spüren.

Daneben ist mir die S2010 Serie von Exposure aufgefallen, Verstärker und CD Player kosten je gute 1000 Euro. Der Verstärker hat gerade eine Bomben Bewertung in einem englischen Magazin erhalten:
Exposure Vertrieb / Test

Ich habe diese Anlage gehört, sie war allerdings von einem Hifi Experten intensiv getunet worden, ganze Bauteile wurden ausgetauscht. Deshalb weiß ich nicht, wie sie in Natura klingt. Hatte aber bei der getuneten Anlage das Gefühl, vor mir stünde eine Band. Naja, der Preis von je 4000 Euro je Komponente liegt allerdings absolut jenseits meiner Möglichkeiten und mich interessiert der Vergleich der original S2010 zur Naim Kombie.

Creek Evo hatte übrigens gegen die gehörte Naim Anlage aus meiner Sicht keine Chance, hat nicht so viel Spaß gemacht. Wenn Exposure also das gleiche Level hat wie Creek Evo hätte für mich die Naim gewonnen.
Würde auch noch gerne wissen, ob der Naim CDPlayer CD5x gebrannte spielen kann.

Nun, danke für Eure Tipps!


[Beitrag von hotu am 11. Mai 2008, 14:17 bearbeitet]
ft/o8
Inventar
#2 erstellt: 11. Mai 2008, 17:54
Ich befeure meine Dynaudio Focus 220 mit dem Naim Nait5i.
Dran hängt der Kleine Fünfer als CDP.
Und das ist schon ne gute und runde Kombination.

Der Fünf X kann darüber hinaus auch HDCD abspielen und soll klanglich besser sein als der CD5i.
Was man aber selbst heraushören muss.

Zu den Exposure kann und darf ich nichts sagen, denn die habe ich nie gehört.

Meine Meinung: Naim und Dynaudio passen gut zueinander.


[Beitrag von ft/o8 am 11. Mai 2008, 17:55 bearbeitet]
hotu
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Mai 2008, 19:12
Hallo ft/

danke für die Antwort, das Naim zu Dynaudio passt habe ich eindrucksvoll gehört. Spielt denn Dein Nait 5i auch gebrannte?
ft/o8
Inventar
#4 erstellt: 11. Mai 2008, 19:41

hotu schrieb:
Hallo ft/

danke für die Antwort, das Naim zu Dynaudio passt habe ich eindrucksvoll gehört. Spielt denn Dein Nait 5i auch gebrannte?


Selbstverständlich.
Solange sie im Audioformat( CD-Format oder auch PCM Format genannt) gebrannt sind, spielt er alles ab
John-Locke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 13. Mai 2008, 00:12
Ein Verkäufer, der mal in der englischen "Bucht" seinen älteren Exposure Super XX anbot, beschrieb den Klang:

"...just like Naim, but with balls" was übersetzt bedeutet
"... wie Naim, nur mit Eiern"

Die älteren Exposure unter der Führung von John Farlowe bis 1998 sollen besser sein als die neueren. Ich besitze eine Super 8 Endstufe von Exposure und selbst die macht richtig Dampf mit Rhytmus und Kontrolle. Naim ist sicher eine feine Sache, aber finde ich total überteuert im Vergleich zu Exposure...
aalreuse
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 13. Mai 2008, 07:36
Hallo,

die 140 ist zwar gut aber so gut auch wieder nicht, dass man imho so teure Elektronik dran hängen muss. Hast Du es mal ne Nummer preiswerter versucht? Creek, Arcam, Rocksan, Audiolab?

Gruß
aalreuse
hotu
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Mai 2008, 14:22
Hallo aalreuse,

eine Nummer günstiger habe ich probiert, sowohl Arcam A70 als auch Creek Evo gehört. Und auch die Mittlere Kette von NAD. Klingt alles nicht schlecht aber zu den genannten Naim (und vielleicht auch Exposure?) Komponenten ist der Unterschied doch gewaltig. Viel dynamischer usw. Da können die Boxen wirklich zeigen was sie können, und das ist einiges.

Ich möchte natürlich möglichst auch nicht zuviel Geld ausgeben, aber das klangliche Ergebniss ist wirklich so, dass es mich begeistert, nicht nur zufrieden macht wie die kleineren Komponenten. Und begeistert möchte ich sein wenn ich Musik höre und ich wäre froh wenn meine neue Anlage das schaffen würde.


[Beitrag von hotu am 13. Mai 2008, 14:26 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 13. Mai 2008, 15:54
Hallo,

hotu hat eine Hörprobe nicht erwähnt. Bei mir hat er die 140 an Camtech(Audiolab) gehört...auch das hat ihn nicht vollständig überzeugt...ein Musikerohr weiß halt wie sich richtig gute Musik anhört und daher hat er halt hohe Ansprüche..

Aber wiederum ist so, dass man so hochwertige Geräte nicht alle Tage kauft. Und wenn dann, soll es auch passen (wenn man es sich leisten kann). Und warum dann nicht auch Naim oder Exposure?

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 13. Mai 2008, 15:55 bearbeitet]
hotu
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Mai 2008, 17:32
Deine Anlage ist gewiss nicht zu verachten Bär.

Aber ich schrieb ja schon das der Vergleich zur Hörprobe mit einem CD Player der neu allein schon 2600 Euro kostet nicht fair ist.
Es wäre interessant gewesen die Camtechs mit entsprechender Elektronik zu hören. Aber ich muss schon sagen das die Naim Kombie so ziemlich das Beste ist was ich bisher gehört habe, abgesehen von den getuneten Exposure Bausteinen, aber die waren unbezahlbar.

Von daher würde mich der Unterschied zwischen Naim und Exposure eben sehr interessieren, auch was die Qualität betrifft.


[Beitrag von hotu am 13. Mai 2008, 17:40 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#10 erstellt: 13. Mai 2008, 18:21
Hallo Hotu,

sicherlich ist mein alter Pio CD-Player in der Kette Dynaudio/Camtech nominal das schwächste Glied. Aber wie Du hören konntest, macht er seine Sache ausgesprochen gut. Sicher, ich hab schon bessere gehört. Nur war mir die Investition, welche ich für eine Verbesserung tätigen müßte, das Ergebnis nicht wert. Erst wenn meine treue Seele von CD-Player mal das zeitliche segnet, gibt einen neuen.

Aber wenn Du deínen neuen CD-Player hast, können wir ja mal einen A-B vergleich machen. Interessieren würde mich das Ergebnis schon.

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 13. Mai 2008, 18:25 bearbeitet]
Golog
Inventar
#11 erstellt: 13. Mai 2008, 19:05
Also ich finde Naim und Exposure klingen sehr unterschiedlich obwohl beide sehr lebendig spielen. Ich würde auf jedenfall empfehlen sich die komplette Kette anzuhören, sprich Verstärker + CD-Player, denn der Kettencharakter ist bei beiden sehr ausgeprägt.
Wenn du ein Gitarrist bist, dann dürfte dir der Exposure wahrscheinlich besser gefallen als der Naim.
hotu
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 13. Mai 2008, 19:58
Die Anlage können wir uns gerne anhören Bär, wenn ich denn jemals die Richtige finde

Übrigens ist das Angebot der Naim Kette schon wieder vorbei, jemand hat für den CD 5x 1700 bezahlt, ich vermute der Laden hatte den Player parallel in einer E-Bay Auktion laufen, denn dort ging genau so einer gestern für den Preis weg.
Ich hatte also scheinbar ein sehr gutes Angebot von dem Shop. Aber ich konnte mich so schnell nicht entscheiden, es ist einfach so ein verdammter haufen Kohle...
Außerdem wollte ich mich nicht entscheiden, bevor ich die original Exposure gehört habe...

Hallo Golog, ich spiele Bass, höre aber vorzugsweise ruhigen Jazz, ECM Sachen, auch mal Klassik, alte Musik, Stimmen und Dinge, bei denen es eher auf den Klang der Instrumente und den Zusammenklang ankommt und die Atmosphäre die dabei entsteht als z.B. auf Groove.


[Beitrag von hotu am 13. Mai 2008, 20:13 bearbeitet]
John-Locke
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 13. Mai 2008, 20:57

hotu schrieb:

Außerdem wollte ich mich nicht entscheiden, bevor ich die original Exposure gehört habe...

Hallo Golog, ich spiele Bass, höre aber vorzugsweise ruhigen Jazz, ECM Sachen, auch mal Klassik, alte Musik, Stimmen und Dinge, bei denen es eher auf den Klang der Instrumente und den Zusammenklang ankommt und die Atmosphäre die dabei entsteht als z.B. auf Groove.


ein Tip vielleicht. Ich habe meinen älteren Exposure aus ebay UK bezogen. Dort werden diese häufiger angeboten als hierzulande. Mit einem gebrauchten Exposure aus Mitte Neunziger machst Du garantiert nichts verkehrt. Den kannst du ja bei Nichtgefallen wieder reinsetzen und der Verlust (wenn überhaupt) sollte sich recht minimal verhalten. So hast Du auch das Teil ohne Entscheidungsdruck in deinen Wohnraumverhältnissen probegehört. Genial sind die Vor-End Kombis mit separat riesigen PowerSupply. Schade, dass solche Leckerbissen heutzutage kaum angeboten werden. Und wenn du Phono hörst: Exposure ist ebenfalls berüchtigt für seine delikaten Phonoeingänge (wie gesagt: die älteren halt)
Golog
Inventar
#14 erstellt: 14. Mai 2008, 15:09
@ hotu

du kannst ja mal bei Volker "klingtgut" nachfragen, der kennt beide Kombis und wenn ich mich nicht irre müßte er noch Naim und Exposure da haben. Wundert mich das er noch nicht in diesen Thread geschaut hat.
baerchen.aus.hl
Inventar
#15 erstellt: 14. Mai 2008, 15:17
Hallo,

[quote="hotu"]Die Anlage können wir uns gerne anhören Bär, wenn ich denn jemals die Richtige finde
[quote]

Auf die Hörsitzung freue ich mich. Nicht nervös werden, Du findest schon das Richtige.

[quote="hotu"]Übrigens ist das Angebot der Naim Kette schon wieder vorbei, jemand hat für den CD 5x 1700 bezahlt, ich vermute der Laden hatte den Player parallel in einer E-Bay Auktion laufen, denn dort ging genau so einer gestern für den Preis weg.
Ich hatte also scheinbar ein sehr gutes Angebot von dem Shop. Aber ich konnte mich so schnell nicht entscheiden, es ist einfach so ein verdammter haufen Kohle...
Außerdem wollte ich mich nicht entscheiden, bevor ich die original Exposure gehört habe...
[/quote]

Wie heißt es so schön, "Mit Gedult und Spucke fängt man die Mucke" Auch wenn es ärgelich ist, dass dir jemand das Angebot weggeschnappt hat, so wird es bestimmt nicht das letzte Angebot dieser Art sein.

Gruß
Bärchen
klingtgut
Inventar
#16 erstellt: 14. Mai 2008, 16:36

Golog schrieb:
@ hotu

du kannst ja mal bei Volker "klingtgut" nachfragen, der kennt beide Kombis und wenn ich mich nicht irre müßte er noch Naim und Exposure da haben. Wundert mich das er noch nicht in diesen Thread geschaut hat. :.


Hallo Andreas,

ich habe mit "hotu" schon per Mail kommuniziert alternativ würde ich vielleicht mal über eine Roksan Kombi nachdenken

Viele Grüße

Volker
baerchen.aus.hl
Inventar
#17 erstellt: 14. Mai 2008, 17:30
Hallo,

den guten Volker und die Elektronik von Rocksan hatte ich schon ins Spiel gebracht. Nur sitzt meines Wissens der nächste Rocksanhändler in Hamburg. Für einen Ausflug nach Hamburg muss man schon wenigstens einen halben Tag einplanen, damit das ganze Sinn macht.

Evtl. kann der gute Volker ja mal ein nettes Paket zum Testen in den Norden schicken?

Gruß
Bärchen
hotu
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 14. Mai 2008, 18:01
Die verschiedenen Anlagen zuhause in Ruhe vergleichen zu können wäre natürlich genial, allerdings kann man vielleicht nicht erwarten, drei verschiedene Kobis geschickt zu bekommen... oder? Für mich ist es ja die erste High End Anlage, kenne mich deshalb nicht so aus...

Wo in Hamburg kann man die Rocksan denn hören?


[Beitrag von hotu am 14. Mai 2008, 18:03 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#19 erstellt: 14. Mai 2008, 18:06
Meines Wissens im Hifi Studio Bramfeld
www.hifi-studio-bramfeld.de

Wobei ein Paket von Volker hier zumindest zwei Interessenten hat.


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 14. Mai 2008, 18:18 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#20 erstellt: 14. Mai 2008, 18:18

baerchen.aus.hl schrieb:
Meines Wissens im Hifi Studio Bramfeld
www.hifi-studio-bramfeld.de


also laut http://www.roksanaudio.de/ gibt es in Hamburg im Moment gar keinen Händler ?!

Viele Grüße

Volker
klingtgut
Inventar
#21 erstellt: 14. Mai 2008, 18:20

hotu schrieb:
Die verschiedenen Anlagen zuhause in Ruhe vergleichen zu können wäre natürlich genial, allerdings kann man vielleicht nicht erwarten, drei verschiedene Kobis geschickt zu bekommen... oder? Für mich ist es ja die erste High End Anlage, kenne mich deshalb nicht so aus...

Wo in Hamburg kann man die Rocksan denn hören?


drei Kombis zeitgleich wird sicher etwas schwierig aber die eine oder andere Geschichte kann man schon in den Norden schicken
baerchen.aus.hl
Inventar
#22 erstellt: 14. Mai 2008, 19:04
Hallo


klingtgut schrieb:

baerchen.aus.hl schrieb:
Meines Wissens im Hifi Studio Bramfeld
www.hifi-studio-bramfeld.de


also laut http://www.roksanaudio.de/ gibt es in Hamburg im Moment gar keinen Händler ?!

Viele Grüße

Volker



Auf ihrer HP geben sie sich als Rocksanhändler aus. http://www.hifi-studio-bramfeld.de/marken.php. Ist evtl nicht mehr ganz aktuell...am besten mal anklingeln
hotu
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 14. Mai 2008, 19:11
Ich werde Anfang Juni erstmal die Exposure hier in Lübeck hören und dann evtl auf das Angebot zurück kommen, eine Anlage zu schicken. Erstmal vielen Dank dafür
klingtgut
Inventar
#24 erstellt: 14. Mai 2008, 19:14

baerchen.aus.hl schrieb:
Auf ihrer HP geben sie sich als Rocksanhändler aus. http://www.hifi-studio-bramfeld.de/marken.php. Ist evtl nicht mehr ganz aktuell...am besten mal anklingeln


da der Link von dort aus noch zum Vorgängervertrieb geht nehme ich stark an das das mal so war aber eben nicht mehr so ist
baerchen.aus.hl
Inventar
#25 erstellt: 14. Mai 2008, 19:15
Hallo,


hotu schrieb:
Ich werde Anfang Juni erstmal die Exposure hier in Lübeck hören und dann evtl auf das Angebot zurück kommen, eine Anlage zu schicken. Erstmal vielen Dank dafür :)


Dann würde ich aber einen Termin vor den vorgesehenen Tuningmaßnahmen vereinbaren.

Gruß
Bärchen
hotu
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 15. Mai 2008, 12:30
So ist es auch geplant: Einmal vor dem Tuning hören, einmal danach.

so eine getunete Anlage ist mir aber gar nicht so sympathisch je mehr ich darüber nachdenke. Frage ist ja, wie das alles mit Garantie läuft wenn mal was ist usw.. Außerdem finde ich es ziemlich teuer.


[Beitrag von hotu am 15. Mai 2008, 12:32 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#27 erstellt: 15. Mai 2008, 12:32

hotu schrieb:
So ist es auch geplant: Einmal vor dem Tuning hören, einmal danach. :.



Also das Probehören nach dem Tuning würde ich mir sparen. Wenn Du dir die Teile dann eh nicht mehr leisten kannst oder möchtest was solls?
hotu
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 15. Mai 2008, 17:12
An dem Argument ist was dran.
peter1070
Stammgast
#29 erstellt: 23. Jan 2009, 19:37
@hotu: Was wurde denn aus Deiner Exposure 2010s - Dynaudio Focus 140 Idee?

Peter
baerchen.aus.hl
Inventar
#30 erstellt: 23. Jan 2009, 21:35
Hi,

das sich Hotu nochmal meldet, glaube ich nicht unbedingt. Ich kann dir aber auch sagen wie es ausgegangen ist. Die 140 wird jetzt von Naim angetrieben....

Gruß
Bärchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cyrus 8 VS oder Exposure 3010 oder Naim Nait 5i
angulon am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  3 Beiträge
Naim cd 5i - sensibler Transport???
barsik am 07.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  4 Beiträge
Creek Destiny vs. Naim Nait 5i
MerlinX am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 01.04.2008  –  7 Beiträge
Neue Boxen für Naim Nait 5i/cd 5i
nogeus am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.03.2008  –  4 Beiträge
Naim Nait 5i an Dynaudio Audience 52SE
felixma am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  5 Beiträge
Naim und Dynaudio?
chris30 am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  9 Beiträge
Dynaudio und Naim?
chris30 am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2007  –  17 Beiträge
Suche DIE Lsp für Naim nait 2
Docade am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 10.10.2013  –  3 Beiträge
verstärker für dynaudio focus 140
werner_michael am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2011  –  24 Beiträge
Naim Nait 5i vs NAP150(x) und NAC112(x)
filter7474 am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  17 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio
  • Naim Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedcelvin
  • Gesamtzahl an Themen1.345.247
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.898