Passende Lautsprecher zum Verstärker Yamaha AX - 592

+A -A
Autor
Beitrag
dirk123
Neuling
#1 erstellt: 07. Jun 2008, 12:16
Hallo,
habe mir einen gebrauchten Verstärker Yamaha AX - 592 gekauft. Er hat eine Ausgangsleistung von 2 x 100 W (8 Ohm) RMS.
Wofür steht die 8Ohm Angabe? Kann ich auch Standboxen mit einer Impendanz von 4Ohm kaufen?

Kann ich Lautsprecher kaufen mit
Nennbelastbarkeit 120 W
Impulsbelastbarkeit 200W
??

Dirk
HausMaus
Inventar
#2 erstellt: 07. Jun 2008, 12:28
glückwunsch ...
.... mit 4 ohm ,nein was hältst du hier von?
http://www.hifi-regl...ls=6211#DETAILS_6211
dirk123
Neuling
#3 erstellt: 07. Jun 2008, 12:58
Heißt das, dass ich 8Ohm nehmen muss?
HausMaus
Inventar
#4 erstellt: 07. Jun 2008, 13:01
ich würde es tun ,ja
natürlich giebt es auch andere 8 ohm ls ,als diese (haben aber einen guten bass )
dirk123
Neuling
#5 erstellt: 08. Jun 2008, 13:12
warum sollte ich denn 8Ohm Lautsprecher nehmen, wenn 4Ohm auch gehen?
zuglufttier
Inventar
#6 erstellt: 08. Jun 2008, 13:39
Keine Angst, der Verstärker, den du da hast, ist recht leistungsstark und normal gebaute Boxen stellen den vor keine echten Probleme.

Welche Lautsprecher möchtest du denn kaufen?
HausMaus
Inventar
#7 erstellt: 08. Jun 2008, 14:00

"Wenn man 4 Ohm an 8 Ohm anschließt, muß der Verstärker mehr leisten als er kann. Dadurch kann er kaputt geht. Im umgekehrten Fall leistet er weniger, es passiert aber nichts weiter."
...muss das sein ? ;)... denke nein
zuglufttier
Inventar
#8 erstellt: 08. Jun 2008, 14:05
Ein Blick ins Handbuch zeigt uns auch die Werte, die der Yamaha an 4 Ohm leisten kann, warum sollte er also diese Lautsprecher nicht anschließen können?

Vier Ohm bedeutet ja, dass er im Bereich von 4 Ohm spielt, also theoritisch auch bis zu 2 Ohm runter und das könnte tatsächlich einen Verstärker nicht packen aber ich denke, dass der Yamaha das auch mitmachen würde. Dennoch ist das eher die Ausnahme, einige Kühlschranke aus den 80ern wie ein paar Inifity Kappas gehen so tief runter und können Verstärker wirklich killen.

Nahezu alle modernen Lautsprecher machen da nicht solche Probleme. Aber um sowas auszuschließen fragte ich ja, welche Lautsprecher er denn anschließen will.
HausMaus
Inventar
#9 erstellt: 08. Jun 2008, 14:09
sory ... denke und würde ? ich denke das genauso wie du
aber ich denke auch "Wenn man 4 Ohm an 8 Ohm anschließt, muß der Verstärker mehr leisten als er kann. Dadurch kann er kaputt geht. Im umgekehrten Fall leistet er weniger, es passiert aber nichts weiter." !
HausMaus
Inventar
#10 erstellt: 08. Jun 2008, 14:24
Amperlite
Inventar
#11 erstellt: 08. Jun 2008, 14:27
Lesenswert: http://www.nubert-shop.de/downloads/ts_42-43_impedanz.pdf

---------


Es ist praktisch egal, welchen Lautsprecher du anschließt. Solange du nicht eine der seltenen "Murkskonstruktionen" erwischt, kannst du Verstärker und Lautsprecher sehr frei kombinieren und musst allenfalls für gehobene Lautstärken auf die Leistung achten.

Die Frage lautet also nicht "Welcher Lautsprecher passt zum Verstärker?", sondern: "Welcher Lautsprecher passt zu meinen Hörgewohnheiten, meinem Raum, etc.?"


[Beitrag von Amperlite am 08. Jun 2008, 14:28 bearbeitet]
HausMaus
Inventar
#12 erstellt: 08. Jun 2008, 14:31
bitte erst lesen

HausMaus schrieb:
kleiner nachtrag ...
http://www.nubert.de/downloads/verstaerker-impedanz.pdf
:hail

b
habe mich doch korrigiert oder ?
dirk123
Neuling
#13 erstellt: 18. Jun 2008, 18:10
Würden BOSE Studiocraft 500 ST gut zu meinem Yamaha AX - 592 passen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passende Mitspieler für Yamaha AX-592
Elcosh am 18.02.2011  –  Letzte Antwort am 18.02.2011  –  2 Beiträge
AX-396 oder AX-592 ???
dedavid am 24.07.2003  –  Letzte Antwort am 24.07.2003  –  10 Beiträge
Welche Lautsprecher für Yamaha AX-592
benestrophe am 09.05.2011  –  Letzte Antwort am 11.05.2011  –  10 Beiträge
Yamaha ax 1070 passende lautsprecher
tanksbomber2 am 26.11.2015  –  Letzte Antwort am 26.11.2015  –  2 Beiträge
Unterschied Yamaha AX 592 und 596
David77 am 31.03.2004  –  Letzte Antwort am 31.03.2004  –  3 Beiträge
Suche LS für Yamaha AX 592
Tobster am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  3 Beiträge
Pioneer A77x oder Yamaha AX 592
Nanuq am 24.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.02.2013  –  10 Beiträge
Marantz PM 68 oder Yamaha AX-592
DirtyBastard am 12.07.2016  –  Letzte Antwort am 12.07.2016  –  6 Beiträge
DA Wandler und Lautsprecher zu Yamaha AX-592 gesucht
Hadmar am 08.05.2017  –  Letzte Antwort am 23.05.2017  –  12 Beiträge
Passende Boxen zum Yamaha AX-496
vappo am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 12.06.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.432 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedManni-51
  • Gesamtzahl an Themen1.404.529
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.747.146

Hersteller in diesem Thread Widget schließen