Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuer CD Spieler, brauche Beratung

+A -A
Autor
Beitrag
Mp3Guy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Jun 2008, 08:44
Hallo zusammen,

ich besitze einen Harman Kardon AVR 147, der zwei Heco Victa 500 und zwei 200er bespielt. Als CD Player ist zur Zeit meine alte JVC Kompaktanlage angeschlossen. Hier schleifen aber ein paar CDs, was erstens zu einem nervigen Geräusch und zweitens zu sehr hohem CD Verschleiß führt.

Deshalb möchte ich mir einen neuen CD Spieler (bzw. DVD Spieler?) zulegen.
Ins Auge gefasst sind da der HK HD950 bzw 970, HK DVD,27,37 und 47, und der Toshiba EP 30 HDDVD Player

Ich bin Schüler und deshalb natürlich nicht besondern finanzstark.

Ich habe nun folgende Möglichkeiten:

1) Ich kaufe mir den DVD27:
Das würde bedeuten, dass vllt die Klangqualität nicht ganz so gut ist. Außerdem hat der Player keinen Scaler. Ich könnte aber DVDs auch auf dem Pc gucken, wo es jedoch das nervige Lüftergeräusch gibt. Dafür wär die Lösung aber sehr billig

2) Ich kaufe mir den DVD37 oder 47:
Ich habe einen DVD Player mit Scaler. Allerdings könnte die Klangqualität schlechter sein als bei einem reinen CD Player

3) Ich kaufe mir einen HD950 bzw. 970:
Ich habe einen super Klang, muss aber weiterhin DVDs über den PC gucken.

4) Ich kaufe mir einen Toshiba EP30, und in ca einem Jahr dann einen HD950 bzw 970(hoffe die Preise sind dann gesunken):
Ich kann HDDVDs und DVDs sogar mit Scaler gucken. Der Klang wäre bei Musik zunächst schlechter, später aber besser. Außerdem passt der Player nicht zum HK Design.

Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen oder zumindest ein paar Erfahrungen zu genannten Playern geben, besonders zur Soundqualität des HDDVD Players.

lG
Mp3Guy
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 13. Jun 2008, 09:47
Hallo Mp3Guy,

was die Klangqualität angeht, kannst du m.E. unbesorgt einen DVD-Spieler kaufen. In der Preisregion haben die in der Regel die gleichen Wandlerchips wie ähnlich gepreiste CDPs, und auch unter CDPs der 200-Euro-Region sind Klangunterschiede (je nach Voreinstellung des Hörers) gering bis nicht vorhanden. Zumal dann ja auch der Rest der Kette in der Lage sein Muss, diese eventuell vorhandenen Nuancen wiederzugeben (nix gegen deine Anlage -- für ihr Geld sicher gut, aber es geht halt immer besser und bei der anstehenden Entscheidung sollte der Rest nicht unberücksichtigt bleiben). Und wenn dein Nick Programm ist, dürfte sich die Frage nach Klangunterschieden eh erübrigen...

Den größten Unterschied hast du vermutlich im Bedienkomfort (wobei ich die HK DVD-Ps nicht kenne): Einlesezeit einer CD, Springen zwischen Titeln, Programmierung etc. ist bei DVD-Ps meist langsamer/umständlicher/nur über Fernbedienung möglich/etc. Wenn dich das nicht stört spricht m.E. nichts gegen einen DVD-P.


Jochen


[Beitrag von jopetz am 13. Jun 2008, 09:47 bearbeitet]
mklang05
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 13. Jun 2008, 09:55

Mp3Guy schrieb:


2) Ich kaufe mir den DVD37 oder 47:
Ich habe einen DVD Player mit Scaler. Allerdings könnte die Klangqualität schlechter sein als bei einem reinen CD Player



Ich würde diese Variante in Betracht ziehen. Ich stelle jetzt mal die kühne Behauptung auf, dass du keine Unterschiede zum HD970 hören wirst. Auch analog angeschlossen. Der DVDP soll angeblich sogar besser klingen als der CDP.

Michael
merlinmett
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Jun 2008, 10:02
Hi,

ich höre hier auch CD über einen DVD-Player(Yamaha), der Klang ist gut, allerdings dauert es wie schon erwähnt länger bis eine CD eingelesen ist und das umschalten zwischen den Liedern auch.

Vorteil ist natürlich das du auch einfach mp3-Cds abspielen kannst.

Ich würde deswegen auch Variante 2 empfehlen.

Gruß
Mp3Guy
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Jun 2008, 15:32
hallo,

danke schonmal für die hilfe. was haltet ihr denn von möglichkeit nummer 4?
merlinmett
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Jun 2008, 20:52
Hi,

also ich würde mir jetzt nichts mehr für HD-DVD anschaffen, die Messe ist ja gesungen.

Vielleicht einfach nen billigen CD-Player vom Flohmarkt oder der Bucht und dann doch noch a bissl warten bis der Preis sinkt (oder mehr Geld da ist).

Gruß Henning
anymouse
Inventar
#7 erstellt: 14. Jun 2008, 10:25
Ich vermute mal, dass der "CD-Player", also die Minianlage, keinen Digitalausgang hat. Daher würde ich vorschlagen, mal einen CDP/DVDP (reicht auch ausgeliehen) an einen Digitialeingang deines AVR zu hängen und zu vergleichen. Zur Not kann man die Wandler im AVR nutzen, und soo schlecht sind die auch meist nicht; und damit ist der Klangunterschied zwischen CDP und DVDP auch hinüber.

Was bei Deinen Angaben komplett fehlt, ist das jetzige (und ggf. das geplante) Anzeigegerät (TV, Beamer, Computer-Monitor). Das könnte auf Empfehlungen noch einen Einfluss haben.
Mp3Guy
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Jun 2008, 09:30
Der jetzige CD Player ist auch über optischen Digitalausgang angeschlossen. Das Anzeigegerät wird ein 24" PC Monitor.
jopetz
Inventar
#9 erstellt: 15. Jun 2008, 12:11

Mp3Guy schrieb:
Der jetzige CD Player ist auch über optischen Digitalausgang angeschlossen. Das Anzeigegerät wird ein 24" PC Monitor.

Wenn du eh den Wandler im Receiver nutzt -- und damit zufrieden bist -- ist es wirklich egal, ob du einen CDP oder DVDP als Zuspieler verwendest.


Jochen
Mp3Guy
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Jun 2008, 16:25
zufrieden bin ich, nur vllt kann man ja für etwas geld noch viel mehr aus der anlage rausholen.
jopetz
Inventar
#11 erstellt: 15. Jun 2008, 18:28

Mp3Guy schrieb:
zufrieden bin ich, nur vllt kann man ja für etwas geld noch viel mehr aus der anlage rausholen.

Wenn du einen neuen CD/DVD-P kaufst, probiere mal, wie dessen Wandler im Vergleich zum Receiver klingt (also analog anschließen) -- groß wird der Unterschied (wenn überhaupt vorhanden) aber wohl nicht sein.

Und beim Wunsch 'viel mehr' aus der Anlager heraus zu holen dürften eher die Boxen als der CDP der limitierende Faktor sein.


Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer CD-Spieler
Genau am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  4 Beiträge
Neuer CD Spieler
exxtatic am 18.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.03.2006  –  4 Beiträge
CD-Player - Beratung
Feinohr am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  8 Beiträge
Brauche Beratung bei neuer Anlage
gumpY am 10.10.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  10 Beiträge
Beratung!!!
jucybabe am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  3 Beiträge
Neuer Verstärker und CD-Spieler
angulon am 04.06.2004  –  Letzte Antwort am 04.06.2004  –  2 Beiträge
Neuer CD Spieler ohne Fernbedienung
hirnhaut am 26.02.2014  –  Letzte Antwort am 08.04.2014  –  46 Beiträge
Beratung bei neuer Anlage/wie richtig anschließen?
Ant0n am 25.11.2016  –  Letzte Antwort am 01.12.2016  –  32 Beiträge
Neuer CD Spieler: Marantz 5001 oder Music Hall 25.2?
jopetz am 07.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  19 Beiträge
brauche neuen cd spieler
suelles am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.01.2007  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedmdune
  • Gesamtzahl an Themen1.345.223
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.511