Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuer Sub und Verstärker für B&W's?

+A -A
Autor
Beitrag
cha-OS
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jun 2008, 20:37
Hi Leute,

hab mir vor einem Jahr 2 Stück B&W DM 603 S3 gekauft und bin wirklich sehr sehr zufrieden!!!
Aber mein jeztiger Sub (Heco Concerto) haut mich nicht mehr so vom Hocker. Er könnte präziser und musikalischer sein...

Sagen wir mal ich tausche den Heco gegen einen SVS PB12-Plus! Passt letzterer zu meinem Stereo System?? Und würde es eurer Meinung nach Sinn machen, wenn ich dann auch meinen Onkyo SR 504E tausche?? Wenn ja, welcher Verstärker wäre für die neue Kombination sinnvoll??

Nutze meine Anlage zu 70% für Musik, rest Filme...

Schon mal danke für eure antworten,

ciao chaos
zuglufttier
Inventar
#2 erstellt: 15. Jun 2008, 12:26
Also deinen Receiver zu wechseln macht wenig Sinn. Klangliche Unterschiede kann man da schon hören ab und an aber dein Gerät ist ja nun echt nicht schlecht.

Einen Subwoofer kannst du ohne Probleme auswechseln. Ob der nun gerade die richtige Wahl ist, kann ich nicht sagen.
Wobei ich eigentlich nur gutes über die Subwoofer gelesen habe...

Ich hab auch ein Stereo-System mit nem recht großen Subwoofer und mir gefällt das sehr gut. Andere Leute sind der Meinung, dass man da besser einen kleinen, "musikalischen" Subwoofer nehmen sollte.
Für mich heißt das einfach nur auf Tiefgang zu verzichten
Die DM 603 alleine werden auch ja schon einiges an Bass machen und deswegen solltest du meiner Meinung nach ruhig eins der größeren Modelle wählen.

Wie groß ist denn der Raum?
cha-OS
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Jun 2008, 14:10
Hi,

und danke erstmal! Der Raum hat ca. 20qm! Wenn ich Musik höhre dann meist basslastiges (elektro) aber auch Rock ist heufig bei mir zu höhren.

Würdest du einen anderen Sub als den SVS PB12-Plus wählen??


ciao chaos
zuglufttier
Inventar
#4 erstellt: 15. Jun 2008, 14:44
Du, ehrlich gesagt: keine Ahnung

Wenn ich dein Budget hätte, wäre das sicherlich einer der Subs, die auf meiner Liste stehen würden.

Muss man ausprobieren. Guck dir vielleicht noch die Subs von Nubert an, die kannst du auch so nach Hause kommen lassen und bei Nichtgefallen holen sie den wieder ab.

Sonst ist das ja immer ne schwierige Sache mit dem probehören...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
neuer verstärker
obelixx am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  24 Beiträge
neuer Verstärker für B&W CDM-1
tonarmbanduhr am 24.02.2006  –  Letzte Antwort am 27.02.2006  –  10 Beiträge
Neuer Verstärker für Heco Anlage?
Kaze'n am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 27.06.2012  –  11 Beiträge
Neuer Verstärker und CD Player
MarcelDo am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 10.09.2009  –  6 Beiträge
Neuer Verstärker gesucht
Bandes am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  3 Beiträge
Neuer stereo-Verstärker für B&W 685 gesucht
williwucht am 06.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.08.2011  –  10 Beiträge
Neuer Verstärker
theo64 am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  3 Beiträge
Neuer Verstärker ??
jackl am 24.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  7 Beiträge
Neuer Verstärker
furlinger am 27.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  12 Beiträge
Neuer Verstärker........
Sualk_2 am 07.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.08.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.090 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedGerd4311
  • Gesamtzahl an Themen1.361.784
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.938.375