Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage zu Verstärkern

+A -A
Autor
Beitrag
Martin2
Inventar
#1 erstellt: 28. Jun 2008, 14:43
Ich bin kein ausgeprägter Hififreund. Mich interessiert das nur am Rande. Ich habe eine Anlage von Yamaha RX-395 und Onkyoboxen. Beide Sachen haben mal je 400 DM gekostet und die habe ich schon sehr lange.

Nun soll man die Bedeutung des Klangs trotzdem nicht unterschätzen. Ich hatte zum Beispiel früher Sonykopfhörer, die nicht schlecht klangen. Die gingen aber irgendwann kaput. Also habe ich mir vor ein paar Monaten neue Kopfhörer gekauft, diesmal von Philips. Waren die teuersten, die der Walmart hatte, kosteten so 50 Euro. Von denen bin ich begeistert. Die haben viel bessere Bäße als die alten von Sony. Da man die Boxen beim Yamaha manuell zuschalten muß, habe ich es bei meinen alten Sonykopfhörern immer gehört, wenn die Boxen noch liefen. Bei den neuen Philipskopfhörern merke ich es dagegen nicht mehr. Im Gegenteil, ich hatte bei den guten Bäßen meines Philipskopfhörer oft das Bedürfnis die Boxen auszuschalten, weil ich die Bäße der Boxen zu vernehmen glaubte. Als diese Philipskopfhörer sind klasse, ich spüre eine deutliche Verbesserung.

Also mit meinen Kopfhörern bin ich zufrieden, der Klang über die Anlage ist auch gut und da ich sowieso allermeistens mit Kopfhörern höre, da ich in einem Mietshaus wohne, ist die Sache soweit erledigt. Nun hatte ich allerdings mal ein Ahaerlebnis. Ich habe mal meine Onkyoboxen an die Technicsanlage meiner Exfreundin angeschlossen gehabt - Jugend forscht. Das klang absolut phantastisch ( hörte eine Digitalaufnahme von Wagners "Fliegendem Holländer". Ein wunderbar warmer Klang. Ich bin allerdings Klassikfan, da kommt so ein warmer Klang gut. Nun hatte die Anlage meiner Freundin allerdings auch mal 700 Mark gekostet. Nun kommt etwas weiteres hinzu: Der Raum, in der die Anlage stand, war ansonsten völlig leer, vielleicht auch ein Grund, weshalb es nicht nur warm, sondern auch wunderbar räumlich und plastisch klang.

Ich war dann mal im Fachhandel und die sagten mir: Anlagen wie die Technics, die so warm klingen, würden nicht mehr hergestellt. Da habe ich vom Erwerb einer neuen Anlage Abstand genommen. Vermutlich entsprechen diese alten Technicsanlagen auch nicht mehr dem heutigen "Hifi". Es klang nur saugut. Was meint ihr dazu?

Ich muß eben sagen, ich höre nicht nur aus Rücksicht auf meine Nachbarn jetzt fast nur noch über die Kopfhörer, sondern weil ich finde, daß es über Kopfhörer auch wirklich besser klingt, und weil ich in meinem eben auch mit Möbeln vollgestellten Raum keinen klaren Stereoempfang höre.

Was meint ihr dazu? Ich wäre ja bereit, über eine neue Anlage wenigstens nachzudenken, wenn dann wirklich erkennbar eine Verbesserung einträte; ich bin wiegesagt kein "Hififan", aber fände es auf der anderen Seite auch borniert, dem Klang überhaupt keine Bedeutung zuzumessen. Eine sehr teure Anlage kann ich mir aber sowieso nicht leisten.

Gruß Martin
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 28. Jun 2008, 15:01
Hallo Martin,

da sieht man mal wieder, wie unterschiedlich doch Klangeindrücke bewertet werden ... ich war nicht dabei, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Anlage in einem leeren Raum gut klingt (es sei denn, in einem leeren, schalltoten Tonstudio). In einem solchen Raum würde ich eher auf halligen Klangbrei denn auf 'räumliche' und 'plastische' Darstellung tippen.

Insgesamt bin ich bei den geschilderten Klangveränderungen nur wegen des Verstärkers und in einem leeren Raum eher skeptisch. War beim Technics vielleicht Loudness aktiviert, oder sonst irgendwie der Frequenzgang verbogen -- oder ist das bei dir so -- oder waren doch noch Hormone im Spiel?

Im Ernst: der geschilderte Eindruck ist mir nicht erklärlich. Aber wenn dir deine Anlage klanglich nicht (mehr) gefällt, würde ich eher in neue Boxen als in einen neuen Verstärker investieren, denn zwischen verschiedenen Boxen sind die Klangunterschiede üblicherweise deutlich größer als zwischen verschiedenen Verstärkern.


Jochen


[Beitrag von jopetz am 28. Jun 2008, 15:01 bearbeitet]
dschaen81
Stammgast
#3 erstellt: 29. Jun 2008, 09:03
Hallo Martin,

ich teile Jochens Einschätzung hinsichtlich des zu erwartenden Klangbildes in einem leeren Raum. Vielleicht waren es wirklich aktivierte Loundess oder sonstige Klangregelungen, die da im Spiel waren. Hast du denn mal die Loudness an deinem Yamaha ausprobiert?

Weisst du noch den Modellnamen des Verstärkers deiner Verflossenen? Die Einsteigermodelle aus den 90ern kann man heute oft für kleines Geld gebraucht kriegen. Vielleicht kannst du das Gerät auftreiben und so deinem Klangideal ein wenig näher kommen als mit dem Yamaha. Deine jetzigen Lautsprecher waren ja damals mit von der Partie.
Martin2
Inventar
#4 erstellt: 29. Jun 2008, 22:31
Hallo Jochen, hallo Dschaen,

danke für Eure Hinweise. Na dann werde ich wohl mal bei meiner alten Anlage bleiben, wobei die mir ja auch nicht schlecht gefällt, damit wir uns da nicht mißverstehen. Dachte nur, ich könnte mich irgendwie "verbessern".

Gruß Martin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Oje ... Anlage um die 1500 ? ... nur was?
Helge_W am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  12 Beiträge
Soll ich mich wirklich von meiner Anlage trennen?
Peter50 am 08.04.2004  –  Letzte Antwort am 01.05.2004  –  16 Beiträge
Yamaha CD-X 400 hielt nicht lange
Meditationsfreak am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  4 Beiträge
AVR? Vollverstärker? . Ich habe aber nur ein paar Boxen!
nolas am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 03.05.2010  –  3 Beiträge
Frage an die Experten
Kenny2005 am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 10.09.2005  –  4 Beiträge
Neue Anlage für die neue Wohnung
*jule* am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  6 Beiträge
Die übliche Qual der Wahl.
isthisthingon am 14.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  4 Beiträge
Stereo Standlautsprecher zu Yamaha RX-V473 < 400?
niklaskar am 16.07.2013  –  Letzte Antwort am 04.08.2013  –  15 Beiträge
Wie verkabel ich die ganzen Sachen hier ?
M0vistaRR am 27.10.2013  –  Letzte Antwort am 30.10.2013  –  10 Beiträge
Ich habe eine Frage an "lostinHifi"
SAPLER am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedZeschi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.251
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.952