Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beispiel für eine Komponenten-Anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
Mocaro
Neuling
#1 erstellt: 19. Jan 2012, 15:16
Hallo Leute,
mir wird ein wenig schwindlig, wenn ich die vielen Beiträge sehe und lese, vor allem, weil sich unter Euch - glücklicherweise - viele Leute befinden, die sich gut auskennen. Für mich sind die Beschreibungen jedoch oft nur unverständlich...
Also, ich möchte mir eine Stereoanlage aus Komponenten zusammensetzen und habe mir diese auch bereits wie folgt ausgesucht:

1. AV-Receiver: Yamaha RX-V471
2. CD-Player: Yamaha CDX-397MK2
3. Kassettendeck (ja, ich habe noch ganz viele!): Pioneer CT-W208R
4. Plattenspieler: Pioneer PL-990
5. Receiver: Yamaha R-S500
6. Tuner: Yamaha T-S500
7. Verstärker: Yamaha A-S500

Frage 1: Warum einen AV-Receiver kaufen, wenn man doch einen "Receiver" kauft? Ich kenne den Unterschied nicht, und vielleicht benötige ich ja gar keinen AV-Receiver.

Frage 2: Weiß irgendjemand, ob diese Geräte miteinander kompatibel sind? Bei den Elementen von Yamaha untereinander gehe ich davon aus, aber kann ich die Komponenten von Yamaha und Pioneer problemlos miteinander verbinden?

Frage 3: Wie sieht das passende Dolby-Surround-System dazu aus? Ich habe einen Fernseher (Sony) und würde gern sowohl diesen als auch die Anlage über ein Surround-System laufen lassen, ggf. sogar in mehreren Räumen.

Sicherlich sind diese Fragen für Euch langweilig, aber ich habe darauf keine Antworten und weiß nicht, ob mir ein "Verkäufer" in einem Elektronikmarkt alles korrekt erklären kann/möchte.
Für Eure Antworten danke ich Euch bereits im Voraus!!!
Viele Grüße,
Mocaro
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 19. Jan 2012, 16:12

Frage 1: Warum einen AV-Receiver kaufen, wenn man doch einen "Receiver" kauft? Ich kenne den Unterschied nicht, und vielleicht benötige ich ja gar keinen AV-Receiver.


Für Stereo benötigst du keinen AV-Receiver, den brauchste für 5.1 etc.

Ein Receiver ist ein Verstärker mit eingebautem Radiotuner, z.B. der Yamaha R-S 500 - bis auf den zusätzlichen Tuner ist der innen baugleich mit dem Verstärker A-S 500.

Also entweder einen Verstärker und seperaten Tuner kaufen, oder einen Receiver.



4. Plattenspieler: Pioneer PL-990


Ist nicht empfehlenswert. Höchstens als "Notlösung" für 4-5 Schallplatten und dafür zu teuer.
Preiswerter brauchbarer Plattenspieler: Reloop 2000 + Ortofon Concorde Arkiv


Frage 2: Weiß irgendjemand, ob diese Geräte miteinander kompatibel sind? Bei den Elementen von Yamaha untereinander gehe ich davon aus, aber kann ich die Komponenten von Yamaha und Pioneer problemlos miteinander verbinden?


Ja das ist alles kein Problem.



Frage 3: Wie sieht das passende Dolby-Surround-System dazu aus? Ich habe einen Fernseher (Sony) und würde gern sowohl diesen als auch die Anlage über ein Surround-System laufen lassen, ggf. sogar in mehreren Räumen.


Kommt drauf an was du dir darunter vorstellst. Alles ne Budgetfrage.

Musik hört man normalerweise in Stereo. Und das ist auch der ganze Punkt.

Du solltest erstmal schauen welches Lautsprecherkonzept für dich überhaupt in Frage kommt. Danach welche Lautsprecher für dich gut klingen und erstmal die kaufen. Danach sucht man sich die Elektronik raus.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 19. Jan 2012, 16:58
Hallo,

die Hauptfrage ist,
was möchtest du überhaupt...

Stereo, ist Musikhören mit 2 Lautsprechern.(Natürlich kann auch der TV Ton über die zwei Lautsprecher)


Surround,Dolby oder was auch immer du für Bezeichnungen aufgeschnappt hast,

fängt bei 5.1 an (2 Frontlautsprecher,ein Center,zwei Rears und ein Subwoofer) ,dazu benötigt man einen AV Receiver,

also deutlich mehr Equiqment,mehr Budget notwendig für gleichen Level im Bezug auf Stereo...


Was möchtest du,
diese Frage musst du als erstes mit dir klären.

Oft klärt sich diese Frage schon mit dem Budget...
Oder der geringen Raumgrösse...
Oder den schlechten Aufstellmöglichkeiten der Lautsprecher in dem Zimmer...

Mehrere Räume,
für Stereo mit entsprechendem Gerät problemlos machbar,

Surround in mehreren Räumen gleichzeitig,na lass mal lieber...

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komponenten
sTyLa am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2006  –  2 Beiträge
Weitere Komponenten für Anlage?
SteveVai am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  6 Beiträge
"Überprüfung" geplanter Anlage Komponenten
gogoAustria am 21.08.2014  –  Letzte Antwort am 22.09.2014  –  86 Beiträge
Hifi-Anlage - welche Komponenten?
wolff am 06.03.2003  –  Letzte Antwort am 10.03.2003  –  5 Beiträge
Was für eine Anlage?
readyrockc am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 05.05.2005  –  25 Beiträge
Hifi Komponenten
Semmen am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  2 Beiträge
Erste Anlage Kompakt oder Komponenten
klassik_hörerin am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  23 Beiträge
Empfehlungen für gebrauchte Komponenten
Stimmgabel am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  3 Beiträge
Vorschläge für gebrauchte Komponenten?
Syme0 am 20.04.2016  –  Letzte Antwort am 26.04.2016  –  2 Beiträge
Welche Komponenten für 2.1 Anlage für 30 qm Wohnzimmer?
snicky_77 am 30.10.2011  –  Letzte Antwort am 11.04.2012  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliediMySenf
  • Gesamtzahl an Themen1.344.847
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.032