Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxenkauf... was ist gut und billig?

+A -A
Autor
Beitrag
milchschnittae
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Jan 2004, 17:14
Hmmm mich interessiert hier mal, was ihr so an Boxen empfehlen könnt, was aber zum einen recht günstig ist, und zum anderen auch noch gut klingt...

Habe mir letztens Standlautsprecher (Concept 6.2)gekauft runtergesetzt von 200 auf 80 EUR das Stück von Conrad´...

-110cm hoch
-25kg schwer
-Spikes gabs umsonst dazu
-50Watt RMS, 180Watt Musik
-2 Wege System
-165mm Tief-Mitteltöner
-25mm Seidenkalotte
-integrierter Bandpass-Sub
-vergoldetes Schraubterminal für Bi-Wiring und Bi-Amping
-35-25000Hz

Sie hängen an nem Yamaha RX-396 RDS und ham einfach nur nen fetten Sound. Der Bass is ziemlich sauber, was wohl am Bandpass-Sub liegt, aber auch die Höhen sind ziemlich kristallklar... kann die Dinger nur empfehlen, auch fürs "laut-hören"

Davor hatte ich mal ALDI-Teile, die ich echt absolut gar nicht empfehlen kann, die hören sich einfach nur schlecht an... Hab mir daraus nu nen Sub gebaut... Na ja und dann hab ich mir noch die Eltax Millenium 200 besorgt, die kann ich aber auch net so empfehlen... kann man sich zwar anhören, ist aber nix für gehobene Ansprüche...

Was mich interessiert ist ob jemand weiß, wie die Magnat Motion 144 so klingen!? Die kann man sich nämlich schon für wenig Geld (ca. 150-200Euro) neu bei E-Bay holen...

Mfg

Bene
das_n
Inventar
#2 erstellt: 23. Jan 2004, 17:22
magnat motion ist das letzte. billigramsch im massenverkauf. qualitätsmäßig etwas wie die meissten eltax, also nur was fürn partykeller.

für unter 200EUR/stück gibts klassen besseres........
milchschnittae
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Jan 2004, 17:43
nu ja.... hatte eigentlich gehofft nu ne empfehlung zu bekommen...*fg* im übrigen kosten die magnat so 150 bis 200 das paar und net das stück... nur dass keine missverständnisse auftreten

n traum wären ja die vintage 990 von magnat... muss schon geil sein vor sonem 625 mm Bass zu stehen... allerdings habe ich net mal eben 40000 euro fürs paar über...*fg*
milchschnittae
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Jan 2004, 17:37
hmmm *überleg* hia kommt ja gar nüx...*rumhoilz* naja, *themamalwiederhochhohl*
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 30. Jan 2004, 17:40
Wharfedale Diamond 8.1 bzw. 8.2 oder Monitor Audio Bronze 1 wären meine Empfehlungen in diesem unteren Segment.
fcspat
Stammgast
#6 erstellt: 30. Jan 2004, 18:18
Gut und billig???????????????

Sucht jeder?????????????

Qualität hat leider seinen Preis!!!

Bye
Pat
sound67
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 30. Jan 2004, 20:43
Allerdings. Und dass sich die Conrad-Boxen "fett" anhören sollen vermag ich schon gar nicht zu glauben. Unter einem bestimmten Preisniveau KANN man keine vernünftigen Lautsprecher bauen. Aber wenn die ersten Aldi-Lautsprecher waren ...

Unter 200 das Stück: Elac 101, oder Canton LE.

Thomas
sound67
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 30. Jan 2004, 20:43
Elac 107.

Thomas
Jo-Chen
Neuling
#9 erstellt: 30. Jan 2004, 22:23
gut und billig = nubert
Kopf
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Jan 2004, 22:34
gut und billig = Nubert ?

...komische Gleichung...

Ich würde in ein Studio wandern und dann beurteilen was für mich gut ist... und dann kaufen...oder sparen
Dinarreiten
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 31. Jan 2004, 17:49
Hallo,

müssen es unbedingt neue Lautsprecher sein oder dürfen es auch gebrauchte sein?
Denn bei Neu geht gut und günstig nicht.
Wobei noch die Frage zu klären ist ,was ist gut.
Aber das ist ein anderes Thema.
Für 200EUR bekommt man mit etwas Glück gute Gebrauchte.
Z.B. IQ , B+W, Elac,JBL,Dynaudio,Jamo etc.
Also schauen was der Markt so her gibt.

Gruss

Thomas
Malcolm
Inventar
#12 erstellt: 31. Jan 2004, 17:55

gut und billig = nubert


Nein! Nubert ist nicht billig.
Nubert-LS sind preiswert, aber eben nicht billig!
Billig sind Eltax und die Supermarkt-LS....
Aber eben nicht gut!
Gut + Billig = { }
So siehts leider aus.....
Wenns die "ultimativ-jedem gefallenden LS BILLIG gäb würd´s keine Studios mehr geben
milchschnittae
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 31. Jan 2004, 20:48
was sind gute Lautsprecher... finde, dass ist ne gute Frage...

Denke mal sie sind so lange gut, wie man selber denkt, dass sie sich gut anhören, ganz egal, wie andere das empfinden...

Ich habe zum Beispiel nicht die Kohle um mir mal eben Lautsprecher für ein-zweitausend Euro zu holen... Denke mal da gibt es dann doch n paar andere Sachen die mir wichtiger sind, als soviel Zaster für LS' auszugeben...

Wollte im übrigen nur mal eure Meinung hören, was ihr so als "gut" empfindet...
milchschnittae
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 31. Jan 2004, 20:49
im übrigen verkauft Conrad auch JBL usw. und meiner Meinung nach kann man gegen JBL nix sagen... Also ist das ne Meinung, die keine Aussage hat...
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 01. Feb 2004, 01:52

im übrigen verkauft Conrad auch JBL usw. und meiner Meinung nach kann man gegen JBL nix sagen... Also ist das ne Meinung, die keine Aussage hat...


Bei vielen Marken gibt es "schwankungen in der Qualität" untereinander. Das Spektrum geht von hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis bis mässiges.....
milchschnittae
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 01. Feb 2004, 16:40
genau das wollte ich damit sagen!
Jan86
Stammgast
#17 erstellt: 01. Feb 2004, 17:23
Nunja,die frage:"Was ist gut und billig?"ist schwierig. Ich glaube das sucht wohl jeder,und jeder empfindet etwas anderes als gut.Mein Rat an dich wäre wirklich,geh in ein Geschäft und höre etwas Probe.An den Antworten hier könnte ich jetzt keinen Favoriten ausmachen,den ich mir UNGEHÖRT kaufen würde.Letztendlich kann man dir hier nur ein paar anregungen geben,was du dir mal anhören kannst.Was dir gefällt musst letztendlich du entscheiden,das kann dir keiner abnehmen!Mein Rat an dieser Stelle wäre,dir auch ein paar lautsprecher von kleineren firmen anzuhören.Schau dich mal bei dir in der gegend um,was es dort in den geschäften gibt.Oder bestell dir mal ein paar Nubert zum probehören nach hause.du kannst sie bei nichtgefallen innerhalb von 4 wochen zurückschicken.
Hoffe,dir geholfen zu haben.
MFG Jan


[Beitrag von Jan86 am 01. Feb 2004, 17:25 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxenkauf
Der.Eine. am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 17.05.2008  –  6 Beiträge
Ultimative Tips zum Boxenkauf
han999 am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  11 Beiträge
Rückgaberecht bei Internet-Boxenkauf?
haseluenne am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  5 Beiträge
Beratung für Boxenkauf
mirtor am 20.09.2008  –  Letzte Antwort am 24.09.2008  –  6 Beiträge
Brauche Hilfe bei Boxenkauf
PhIL_28 am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  20 Beiträge
Brauche hilfe beim Boxenkauf
Adrian92 am 14.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  9 Beiträge
boxenkauf
crixxx am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  4 Beiträge
billig&gut...?
Jorge22 am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  25 Beiträge
Boxenkauf: Expertenmeinung?
Raziel_20 am 11.12.2002  –  Letzte Antwort am 12.12.2002  –  8 Beiträge
Brauche Beratung beim Verstärker-/Boxenkauf
e#groove am 28.09.2015  –  Letzte Antwort am 06.10.2015  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Dali
  • Yamaha
  • Monitor Audio
  • Eltax
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedendeavour62
  • Gesamtzahl an Themen1.345.925
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.903