Mein Megaprojekt

+A -A
Autor
Beitrag
Mr._Vengeance
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Jul 2008, 03:56
So. Hoffe der Titel ist aussagekräftig genug.

Ich bin neu hier im Forum - aber nicht nur im Forum sondern in der ganzen Hifi Welt. Jetzt brauche ich unbedingt hilfe und ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.

Jedenfalls bin ich seit einigen Monaten stolzer Besitzer eines Panasonic 42PX80 Plasma TV´s. Mit der Anschaffung des Fernsehers sind meine Ansprüche ich punkto Sound auch gestiegen.

Soll heißen das ich doch schon gerne etwas mehr hätte als die 2 Fernsehlautsprecher, am besten etwas das dem Bildformat gerecht wird.


Folgendes habe ich mir vorgestellt: Ein sauberer, satter Klang von guter Qualität.
Wie bekomme ich diesen? Ich dachte ich stelle links und rechts neben den TV einen Standlautsprecher von min. 1 meter höhe und in die Mitte einen Subwoofer und den passenden Verstärker.

Surround Sound brauche in nicht unbedingt - ich habe mir sagen lassen das sei zum hören von Musik von Nachteil. Ist die Idee gut sich einen 5.1 Verstärker zu besorgen um sich die Möglichkeit offen zu lassen später mit mehr Boxen nachzurüsten. Kann ich eigentlich von Stereo auf Surround umswitchen? Gibt es da bestimmte Modi die man anwählen kann?

Ich würde gerne den Fernseher sowie meinen CD Player als auch die Konsolen darüber laufen lassen. Dafür braucht man ja einen Verteiler oder etwas dergleichen. Wie funktioniert das ganze? Wieviel Geld sollte ich locker machen?
Ein Freund von mir meinte er hätte für seine Boxen + Verstärker etwas 350€ bezahlt. Ich fand den Klang immer Klasse. Bin gerne zu ihm gefahren um Musik zu hören.

Vielleicht fassen sich jetzt einige Profis bei soviel geballter Unwissenheit an den Kopf, ich bitte jedoch um Verständnis. Man kann es sich so vorstellen als müsste ich ein zweites mal lesen lernen....bin also gespannt auf eure Anregungen.
Son-Goku
Inventar
#2 erstellt: 21. Jul 2008, 05:23
hallo und willkommen

als allererstes solltest du und mitteilen wie viel du ausgeben willst oder kannst.genauso interessant ist die raumgröße
wenn du nur stereo willst dann währe das für 350 möglich.aber keine qualitativ gute standlautsprecher.eher kompakte
für guten surround solltest du schon tiefer in die tasche greifen

mfg
mario
rland79
Stammgast
#3 erstellt: 21. Jul 2008, 14:16
welcome!

- an jeden verstärker/receiver kannst du mehrere geräte dranhängen
- auch mit surround-receivern kannst du stereo fahren
- anfangen kannst du mit gebrauchten geräten. v.a. bei verstärkern gibts da meist keine probleme und boxen tuns gebraucht auch. für ein halbwegs ordentliches hifi-equipment kommst du dann vielleicht unter 500€ weg.

...zuerst...
? wie groß ist dein zimmer?
? wieviel willst du ausgeben?
? meistgehörte musikrichtung?
...dann mehr...

Mr._Vengeance
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Jul 2008, 21:23
Also für die 2 Standboxen plus Subwoofer würde ich schon 500-600 ausgeben. Dazu dann noch eben der Verstärker. Kann man pauschal sagen das alles unter 100 Euro bei einem Verstärker Müll ist? Bei ebay wird man ja damit zugeschissen....und im Handel beim Saturn oder wo kostet die Teile die ich so gesehen habe weit über 300€.


Mein Zimmer ist etwa 5-6meter lang... und geschätzte 4-5 meter breit.

Wie ist die Marke "poure Acoustics". Kann die jemand empfehlen oder hat Erfahrungen damit? Bei ebay sieht man sie von einem Anbieter recht häufig, macht wirklich keinen schlechten Eindruck und verglichen mit den Sachen die ich im MM oder Saturn so sehe, gefällt mir die Marke rein optisch am besten. Natürlich könnte ich mich auch täuschen und der Kram ist der reinste Schrott.

Die gehörte Musik?

Klassik, Rock, Jazz, House. Musik aber eher an zweiter Stelle. Vor allem hätte ich gerne ein gutes Klangbild bei Filmen und Spielen.
Son-Goku
Inventar
#5 erstellt: 22. Jul 2008, 04:04
hallo

also gibt es ca 35qm zu beschallen.
ich würde eher zu 2 potenten standlautsprecher raten und auf den sub verzichten.eventuell canton ergo,kef iq 7
falls dich die pure a interessieren dann benutze hier die suchfunktion.halten tu ich net viel davon.
als stereoverstärker würde ich mich einfach mal auf die homepages umschauen.bei onkyo,denon,nad etc....

mfg
mario
Mr._Vengeance
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Jul 2008, 07:21
Ja das kommt hin.

Was bei mir auch noch in die engere Auswahl kommt wäre Magnat. Eine halbwegs vernünftige Verarbeitung wäre mir schon wichtig.
Was Preis/Leistung angeht eigentlich vielversprechend.

Hatte die hier ins Auge gefasst:

http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem


Nun aber das wichtigste, und zwar nochmal zum Thema Verstärker.

Ich kenne mich wie gesagt überhaupt nicht aus und Liste deshalb einfach mal ein paar fragen.

Worauf muss ich in meinem Fall beim Verstärker kauf achten? Es gibt Vorverstärker, Vollverstärker und und und. Welche Leistungsmerkmale sollten auf der Packung zu finden sein? Ich möchte wie gesagt meinen Plasma TV sowie Konsole als auch Anlage darüber laufen lassen und einen guten Klang dabei abschlagen. (HDMI)
Wieviel sollte das Ding kosten? Kann man grundsätzlich jeden Verstärker für jede Box nutzen oder gibt es in bestimmten Fällen Kompatibilitätsprobleme?
Ist "Receiver" eine alternative Bezeichnung für "Verstärker"? Nur so zum Verständnis...

Wie bekomme ich alle Anschlüsse unter einen Hut? Wie funktioniert das genau mit dem Verteiler?

Nicht vergessen - ich bin Einsteiger, was andere als durchschnitt Sound bewerten ist für mich eine völlig andere Welt, ich bin wie gesagt nur TV Boxen Sound gewöhnt.

Hier habe ich mir mal was zusammengestellt, soll nur als orientierung dienen.

Verstärker:
http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Boxen:
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Sub:
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem


[Beitrag von Mr._Vengeance am 22. Jul 2008, 07:22 bearbeitet]
rland79
Stammgast
#7 erstellt: 22. Jul 2008, 10:03
nichts für ungut, aber: 5-6 x 4-5 meter = 20-30 m² !

ein vollverstärker ist ein verstärker mit vor- und endstufe. receiver heißt ein verstärker, der einen tuner eingebaut hat.
in deinem fall brauchst du also einen av-surroundverstärker (ohne tuner, gibts kaum) oder av-receiver. der hat dann 6 (=5.1) oder 8 (=7.1) kanäle (und damit kannst natürlich auch nur 2 kanäle -also stereo- fahren). und all diese verstärker haben einige chnich-eingänge (das ist dann der von dir angesprochene "verteiler"), an denen du deine komponenten wie cd-player und computer anschließen kannst, und sollten einige hdmi-eingänge für dvd-player und tv haben.

zu deinen vorschlägen:
-der onkyo und die magnats sind sicher okay, versteif dich aber nicht drauf.
-auf den sub kannst du bei so einer komination (große standboxen mit doppelbass in 20-30m²) vorerst getrost verzichten. nur wenns dir wirklich zu wenig wumms ist kannst du immer noch nachrüsten.

schau dir auch einmal z.b. den surround-receiver von marantz SR4002 an. gute kritiken und guter preis.
ich hab mir z.b. die boxen canton karat m90dc um 550€ (neupreis 2000€) ersteigert. große teile, betrieben mit 70 watt in 30m², mächtiger sound (der nicht eine sekunde an einen sub denken lässt).
also gebraucht tuts auch, wenn du sparen musst!

Son-Goku
Inventar
#8 erstellt: 22. Jul 2008, 14:14
oh ja stimmt.bin über die zahlen nur so hinweggeflogen

ich würde vorschlagen da du surround ja nicht unbedingt brauchst lieber in einen stereoverstärker investierst.sind auch alle anschlüsse vorhanden

mfg
mario
Prototype2k
Stammgast
#9 erstellt: 22. Jul 2008, 14:30

Mr._Vengeance schrieb:
Vor allem hätte ich gerne ein gutes Klangbild bei Filmen und Spielen.

Hi und Willkommen,

Ich bin mir gerade nicht so sicher ob dieses gute Klangbild bei Filmen mit Stereoboxen überhaupt zu erreichen ist.
Mich macht es ganz wahnsinnig wenn ich filme gucke und der film nur in Stereo übertragen wird. Wenn dann die Stimmen aus 2 Boxen kommen anstatt aus dem Center ist das irgendwie unnatürlich.
Eventuell solltest du ein Einsteigersuroundset andenken?!

LG


[Beitrag von Prototype2k am 22. Jul 2008, 14:30 bearbeitet]
Mr._Vengeance
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Jul 2008, 18:06

rland79 schrieb:
nichts für ungut, aber: 5-6 x 4-5 meter = 20-30 m² !

ein vollverstärker ist ein verstärker mit vor- und endstufe. receiver heißt ein verstärker, der einen tuner eingebaut hat.
in deinem fall brauchst du also einen av-surroundverstärker (ohne tuner, gibts kaum) oder av-receiver. der hat dann 6 (=5.1) oder 8 (=7.1) kanäle (und damit kannst natürlich auch nur 2 kanäle -also stereo- fahren). und all diese verstärker haben einige chnich-eingänge (das ist dann der von dir angesprochene "verteiler"), an denen du deine komponenten wie cd-player und computer anschließen kannst, und sollten einige hdmi-eingänge für dvd-player und tv haben.

zu deinen vorschlägen:
-der onkyo und die magnats sind sicher okay, versteif dich aber nicht drauf.
-auf den sub kannst du bei so einer komination (große standboxen mit doppelbass in 20-30m²) vorerst getrost verzichten. nur wenns dir wirklich zu wenig wumms ist kannst du immer noch nachrüsten.

schau dir auch einmal z.b. den surround-receiver von marantz SR4002 an. gute kritiken und guter preis.
ich hab mir z.b. die boxen canton karat m90dc um 550€ (neupreis 2000€) ersteigert. große teile, betrieben mit 70 watt in 30m², mächtiger sound (der nicht eine sekunde an einen sub denken lässt).
also gebraucht tuts auch, wenn du sparen musst!

:prost



Danke! Nun ich denke es wird der Verstärker von Onkyo, dazu die Quantum von Magnat.
Später werde ich sicher auf Sorround aufrüsten, also ein sogenanntes Center und noch 2 Boxen für hinten dazukaufen.
Oder brauche ich gar kein Center?

Mit dem Verstärker kann ich mir diese Möglichkeit noch offen lassen und bis das nötige Geld gespart ist hab ich bis dahin guten Stereo Sound.

Jetzt muss ich halt nur noch herausfinden wie die ganze Sache verkabelt wird.


[Beitrag von Mr._Vengeance am 23. Jul 2008, 18:07 bearbeitet]
Son-Goku
Inventar
#11 erstellt: 23. Jul 2008, 18:39
dann laß uns nochmal was hören von dir wenn du alles hast ok

mfg
Typhoeus
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 23. Jul 2008, 19:04
Nichts für ungut, aber was ist denn bitteschön an diesem Projekt "mega"?
Nichts Selbstgebautes, nichts Außergewöhnliches...
Prototype2k
Stammgast
#13 erstellt: 24. Jul 2008, 08:44
Ich denke das war wohl ironisch gemeint
rland79
Stammgast
#14 erstellt: 24. Jul 2008, 08:59
nen center? brauchst du nicht unbedingt. du kannst dem avr sagen, dass z.b. der center oder auch der sub über die zwei front's ausgegeben werden.
ob das dann gut klingt oder nicht kann ich nicht sagen, da scheiden sich die geister, aber da wirst du besser im surround-forum geholfen...

Mr._Vengeance
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Aug 2008, 19:35
So da bin ich mal wieder

Der Kram ist da -Boxen/Reciever

Kurze Frage zur Verkabelung - was brauche ich alles wenn ich den Verstärker mit meinem TV + xbox + cd player + dvd und co verkabeln will?
rland79
Stammgast
#16 erstellt: 05. Aug 2008, 09:08
toll! nur, welcher kram genau?

für tv und dvd brauchst du hdmi-kabel.
für cd und co brauchst du cinch-kabel.
und die xbox wahrscheinlich cinch oder/und hdmi.

sonst alles klar?
Mr._Vengeance
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 05. Aug 2008, 09:57
Die Boxen+Verstärker.

Ok, ich habe 3 hdmi eingänge und ein ausgang. Der Player, Konsole etc kommt an den hdmi eingang, dann brauche ich noch ein kabel für den hdmi ausgang um ein Bild auf den TV zu bekommen.


Wird das Signal dann einfach durchgeschickt? Der Ton kommt dann aber von den Boxen am Verstärker? Ist das so einfach oder sehe ich etwas falsch?

Welches cinch kabel ist sinnvoll? Was sollte man ausgeben. brauche nur etwa einen halben meter um den cd player an den verstärker zu hängen.

Für den Subwoofer habe ich das Kabel hier: http://cgi.ebay.de/w...geName=STRK:MEAFB:IT

Sind komischerweise 2 Stecker dran - ich habe aber nur Platz für einen Stecker am Verstärker (Sub Pre out). Ist das ein Problem?
rland79
Stammgast
#18 erstellt: 05. Aug 2008, 13:16

Mr._Vengeance schrieb:
Ok, ich habe 3 hdmi eingänge und ein ausgang. Der Player, Konsole etc kommt an den hdmi eingang, dann brauche ich noch ein kabel für den hdmi ausgang um ein Bild auf den TV zu bekommen.

genau.

Mr._Vengeance schrieb:
Wird das Signal dann einfach durchgeschickt? Der Ton kommt dann aber von den Boxen am Verstärker? Ist das so einfach oder sehe ich etwas falsch?

jup, da siehst du alles richtig!


Mr._Vengeance schrieb:
Welches cinch kabel ist sinnvoll? Was sollte man ausgeben. brauche nur etwa einen halben meter um den cd player an den verstärker zu hängen.

möglichst kurz. und halt halbwegs was gscheites. also kein 1,50€ teil ausm baumarkt. wieviel du wirklich dafür ausgeben willst, musst du selbst entscheiden. ab 20 bis 5000 euro ist alles okay!


Mr._Vengeance schrieb:
Für den Subwoofer habe ich das Kabel hier: http://cgi.ebay.de/w...geName=STRK:MEAFB:IT

Sind komischerweise 2 Stecker dran - ich habe aber nur Platz für einen Stecker am Verstärker (Sub Pre out). Ist das ein Problem?

das ist ein y-kabel, eigentlich gedacht für stereo auf mono (=sub). dein sub-out kombiniert die zwei kanäle schon zu einem. du kannst es verwenden, der zweite ungebrauchte anschluss sollte aber isoliert werden.

Mr._Vengeance
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 05. Aug 2008, 20:17
herzlichen dank, ich "kann" es also verwenden....habe ich dadurch Qualitätseinbußen? Wie isoliere ich das?


hmmm
hbitsch
Stammgast
#20 erstellt: 05. Aug 2008, 20:54

Mr._Vengeance schrieb:
Die Boxen+Verstärker.


Was hast Du denn fuer Komponenten (Marken) gekauft?
Mr._Vengeance
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 05. Aug 2008, 22:29
Habe mich für die Magnat Quantum 607 entschieden und ein Onkyo 506 Verstärker.

Der Verstärker weil er für mich als Einsteigermodel von der Preis/Leistung überzeugt hat.
Chrisnino
Stammgast
#22 erstellt: 05. Aug 2008, 23:43
Glückwunsch

Viel Spaß mit Deinen neu erworebenen Geräten.

Kabel ist hier ein sehr heikles Thema
Das wird hier sehr kontrovers diskutiert.
Dann waren die Glaubenskrieg nichts dagegen
Ich persönlich würde nicht mehr als 15 € für ein Cinchkabel ausgeben.
rland79
Stammgast
#23 erstellt: 06. Aug 2008, 09:03
mit isolieren meine ich, dass du einfach ein klebeband um den kontakt wickelst, damit, falls du oder etwas daran kommt und grässliches brummen erzeugt, dein sub/amp nicht eingeht. aber wenns dir nicht zu blöd ist, besorg dir ein neues.
Mr._Vengeance
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 06. Aug 2008, 21:59
[quote="rland79"][quote="Mr._Vengeance"]Ok, ich habe 3 hdmi eingänge und ein ausgang. Der Player, Konsole etc kommt an den hdmi eingang, dann brauche ich noch ein kabel für den hdmi ausgang um ein Bild auf den TV zu bekommen.[/quote]
genau.
[quote="Mr._Vengeance"]Wird das Signal dann einfach durchgeschickt? Der Ton kommt dann aber von den Boxen am Verstärker? Ist das so einfach oder sehe ich etwas falsch?[/quote]
jup, da siehst du alles richtig!


OHJE...habe grad etwas beunruhigendes in der Anleitung des Verstärkers gelesen -bei meinem Modell (506) ist es so dass das Signal bei hdmi einfach durchgeschickt wird ohne die Audioanteile auf die Boxen am Verstärker umzuleiten. Also es kommt alles so raus wie es reinkommt, schöne kacke...was soll ich jetzt machen?

Muss ich jetzt den Ton von der xbox vom TV aus auf den Verstärker leiten? Gibt es da Qualitätseinbußen? Was bringen denn dann die hdmi eingänge überhaupt, jetzt bin ich verunsichert.




edit:

Soll ich vom Wiederrufsrecht gebrauch machen, nen hunderter drauf legen und mir den 576 oder den 606 besorgen? Würde mir die Arbeit gerne ersparen...hoffe es gibt einen Weg

edit2:

Ich sehe grade das hirschille den 576 auch im Angebot hat...werde einfach mal Anfragen ob das mit dem Umtausch + kleiner Aufpreis ein Problem ist...ich sehe das der 576 ja auch noch dolby digital plus mitbringt.


[Beitrag von Mr._Vengeance am 06. Aug 2008, 22:30 bearbeitet]
Prototype2k
Stammgast
#25 erstellt: 07. Aug 2008, 07:51
nein, du musst den ton direkt aus der xbox auf den verstärker leiten. über optout oder was die xbox halt für anschlüsse mit sich bringt. dadurch entstehen keine qualitätseinbusen. kannst dir die 100€ also sparen
rland79
Stammgast
#26 erstellt: 07. Aug 2008, 08:43
O M G , nicht grad der hellste, dein receiver...
aber wie der prototyp sagt, musst du jetzt halt extra kabel legen:
die xbox hat bestimmt audio-ausgänge. ob analog (cinch) oder digital (optisch,..) ist egal, qualitätseinbußen wirst du kaum haben. also vom xbox-audio-ausgang in den analogen bzw digitalen eingang vom receiver.

wenns dich aber zu sehr nervt dann tausch ihn um. aber viel arbeit ist das zusammenstöpseln nicht. denn: hier wirst du geholfen!

-> deine entscheidung!
Mr._Vengeance
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 07. Aug 2008, 10:00

rland79 schrieb:
O M G , nicht grad der hellste, dein receiver...



Ich bin fest davon ausgegangen das der 506er dem 576er in dieser Hinsicht in nichts nachsteht...tja Augen auf beim Eierkauf
Der 606er ist aber sicher ne Nummer zu groß für mich ö_ö

Also das nervt mich schon etwas wenn ich ehrlich bin...mal sehen wie ich verfahre. Ich muss mich nächste Woche mal intensiv dem Thema hingeben wenn ich hier mit dem Renovieren fertig bin(steht alles chaotisch im Wohnzimmer)...hach so ein Stress

btw:


[Beitrag von Mr._Vengeance am 07. Aug 2008, 10:01 bearbeitet]
DrD.9780
Neuling
#28 erstellt: 07. Aug 2008, 10:01
Qualitätseinbußen wird er sehr wohl haben wenn er die Xbox mit nem Cinch Kabel anschliesst, denn falls er auf 5.1 umsteigt ärgert er sich später weil er noch zusätzlich ein optisches Kabel kaufen muss, weil die Konsole nämlich
In-Game Dolby Digital 5.1 unterstützt.

Und der opt. Out befindet sich am AV stecker des mitgelieferten YUV-Kabels der Xbox360.
Mr._Vengeance
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 07. Aug 2008, 10:03
Jo sowas in der Richtung hatte ich mir gedacht - werde mal hirschille anschreiben, mit dem 576 bin ich besser bedient, denn ich werde wohl in naher Zukunft noch ein paar Boxen für hintenrum dazu kaufen
DrD.9780
Neuling
#30 erstellt: 07. Aug 2008, 10:06
Ganz wichtig, kopiert von der Onkyo Homepage, man achte auf die Erklärung mit dem*

beim 506: HDMI Pass-Thru Anschlüsse (1080p kompatibel; 3 Eingänge und 1 Ausgang)*

*Zur Mehrkanalwiedergabe wird eine zusätzliche Audioverbindung benötigt

Ich würde den 606 kaufen, da er als Einziger hier im unteren Preissegment von Onkyo keine Einschränkung hast.

HDMI rein und gut.


[Beitrag von DrD.9780 am 07. Aug 2008, 10:13 bearbeitet]
rland79
Stammgast
#31 erstellt: 07. Aug 2008, 10:47
hast eh recht, dr.d!
ich wollt dich, mr.vengeance, nur nicht weiter verunsichern, da du dir ja gerade dieses teil zugelegt hast. aber mich täts auch tierisch nerven. wenn schon hdmi da ist, wieso dann noch mehr kabel?
bullenhaufen - neuen kaufen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Upgrade- Wo soll ich etwas verbessern?
PAfreak am 16.08.2011  –  Letzte Antwort am 16.08.2011  –  9 Beiträge
Anlage aufrüsten doch womit soll ich anfangen?
pc-andi am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 24.03.2007  –  10 Beiträge
bin neu im Hifi Forum (grundsätzliche Fragen)
bochum-kris am 26.04.2013  –  Letzte Antwort am 28.04.2013  –  66 Beiträge
Hilfe ich will doch nur Musik hören!
Bremcker am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  44 Beiträge
Einstieg in die HiFi-Welt
JannikJantzen am 17.01.2017  –  Letzte Antwort am 18.01.2017  –  9 Beiträge
Wo soll ich anfangen?
dermarlon am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.04.2005  –  31 Beiträge
Großes Problem, da ich nicht weiss wo ich ansetzten soll
Schmitze_Jupp am 06.07.2011  –  Letzte Antwort am 23.10.2011  –  12 Beiträge
Anschaffung HiFi, brauche Rat
krampe0815 am 14.07.2011  –  Letzte Antwort am 14.07.2011  –  7 Beiträge
Was soll ich kaufen
Minalde am 18.09.2003  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  15 Beiträge
Bin am Ende, was soll ich tun? LS gesucht!
FIRE2k3 am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder821.123 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedlapadula
  • Gesamtzahl an Themen1.371.456
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.122.033