D/A-Wandler

+A -A
Autor
Beitrag
torbi
Inventar
#1 erstellt: 25. Jul 2008, 12:33
Hallo zusammen in die Runde,

ich habe hier einmal die letzten paar Seiten gelesen und denke, an der richtigen Stelle zu sein. Man vergebe mir, sollte das nicht so sein.

Und zwar bin ich vom "klassischen" CD-Betrieb auf eine drahtlose Lösung (Notebook, Itunes, Airport Express) umgestiegen; die Musik liegt mit Apple lossless codiert vor (alles, ich hab schon nen Tennisarm vom CDs importieren..).

Der Analogausgang der Airport Express-Station funktioniert, bietet aber nicht das letzte Quentchen Sound. Da das Ding auch ein digitales Signal ausspucken kann, bietet es sich an, einen externen D/A-Wandler zu nutzen.

Ok, nun die Frage:
Taugt sowas hier: http://cgi.ebay.de/2...ksid=p3286.m14.l1318
etwas, oder sollte man lieber auf ein komplettes älteres Gerät, zb den hier:
http://cgi.ebay.de/w...=STRK:MEWA:IT&ih=001
vertrauen?
Aus Hongkong gibt es noch massig Angebote ähnlicher Platinen, leider kann ich die Qualtiät und den erzielbaren Sound nicht einschätzen.

Ich war schon überrascht, wie gut der serienmässige Wandler der Airport-Station im Vergleich zu meinem alten Marantz CD94 spielt - daher bin ich etwas verwirrt, wie viel eigentlich noch "geht"?

Die Höransprüche würde ich als "gehoben aber nicht total abgehoben" bezeichnen

Liebe Grüsse,
Torben
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 27. Jul 2008, 23:31
Wie wäre es hiermit ? =

http://www.smproaudi...tent&task=view&id=44

http://forum.soundan...zeigen?AID=2031&ID=0

http://www.musik-ser...-prx395758274de.aspx

Nicht perfekt , geht wohl preislich in Ordnung . Darauf achten das bei dem Analog - Ausgang nicht recht / links vertauscht worden sind .
rstorch
Inventar
#3 erstellt: 05. Aug 2008, 20:17

torbi schrieb:

Ich war schon überrascht, wie gut der serienmässige Wandler der Airport-Station im Vergleich zu meinem alten Marantz CD94 spielt - daher bin ich etwas verwirrt, wie viel eigentlich noch "geht"?


Da geht schon noch was, aber nicht für 100 €, wenn es mehr als eine Platine sen soll.

Hör dir mal einen Benchmark oder Mytek an. Mehr geht natürlich immer noch, aber dann wird´s wirklich teuer.
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 05. Aug 2008, 21:57

@ rstorch = Hör dir mal einen Benchmark oder Mytek an. Mehr geht natürlich immer noch, aber dann wird´s wirklich teuer.


Benchmark ist ( denke ich ) nun allgemein bekannt . Von Mytek findet sich nur etwas im englisch sprachlichen Raum .

Die Unterschiede bei teuren D/A - Wandler sind vielleicht hörbar , wenn das entsprechende Umfeld vorhanden ist ?

Und so mancher 1:1 ( Blindtest ) Vergleich läßt die Unterschiede ( persönlicher Geschmack ausgeschlossen ) sicherlich wie Butter in der Sonne zerfließen !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Apple Airport Express an Einbaulautsprecher
sirmace am 06.03.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  3 Beiträge
Welcher DAC für die Airport Express?
bluez-driver am 21.12.2015  –  Letzte Antwort am 12.01.2016  –  26 Beiträge
Welche Aktivbox für Einsatz an Apple Airport Express und TV?
peterpatent81 am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 04.09.2012  –  5 Beiträge
Welche Wifi-fähigen Lautsprecher mit Apple AirPort Express Basisstation?
Goreb am 12.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  2 Beiträge
heimnetzwerk ohne airport express?
csala81 am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  5 Beiträge
Anschlusskabel Airport Express zu Adam A7-Boxen
Kleine_Nachteule am 31.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  3 Beiträge
Verstärker für iPhone/Airport Express
pulley am 14.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.11.2011  –  2 Beiträge
Airplay über Pioneer N30, AppleTV oder Airport Express?
bullseyes am 28.05.2013  –  Letzte Antwort am 01.06.2013  –  3 Beiträge
Airport Express- Airplay // vom Macbook zum Vollerstärker Audio-Datein übertragen!
MacBookProUser am 28.07.2013  –  Letzte Antwort am 28.07.2013  –  3 Beiträge
AVR mit gutem D/A-Wandler
take55 am 28.05.2010  –  Letzte Antwort am 29.05.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.747 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedSubbroly
  • Gesamtzahl an Themen1.389.386
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.457.239

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen