Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Arcam Solo Mini oder Denon?

+A -A
Autor
Beitrag
reinhart
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jul 2008, 18:36
Guten Abend,
ich suche für eine Freundin eine Anlage (CD, Tuner, Verstärker) für max. 1000.- Euro und bin jetzt bei 2 extremen Alternativen gelandet:
1) Arcam Solo Mini
2) Denon DCD-700AE, PMA-700AE, TU-1500AE
Die Boxen stehen fest, es werden die Blue Small von Udo Wohlgemuth (Eton Lautsprecher mit ER4 Bändchen, Wirkungsgrad 91db).
Welches System würdet Ihr bevorzugen (MP3 und IPOD Features und geringerer Platzbedarf des Arcam spielen keine Rolle - es geht mir ausschließlich um den Klang)?
Gruß
Reinhart
rescue
Stammgast
#2 erstellt: 14. Sep 2008, 10:45
es geht mir ausschließlich um den Klang

Hallo,

Suchst Du ein AllinOne oder Einzelkomponenten,,denn das
ist wichtig!

gruß rescue
braunschweiger35
Stammgast
#3 erstellt: 14. Sep 2008, 11:41
Hallo,

reinhart schrieb:
es geht mir ausschließlich um den Klang)?

dann kann die Antwort nur eine sein: Deine Freundin muss selbst entscheiden!
Was nützt es ihr, wenn z.B. ich die Arcam an anderen Lautsprechern in einem anderen Raum bevorzugen würde? Sie hat vielleicht völlig andere Vorstellungen von gutem Klang als ich. Noch dazu kennt nur Ihr die Lautsprecher im Hörraum deiner Freundin, oder?

Probehören ist da wohl das einzig probate Mittel!
Viel Spaß dabei!
Gruß,
Carsten
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 14. Sep 2008, 11:57
Hallo,

ich hoffe, du hast die Blue small schon mal gehört?!

Die Meinungen über den ER4 Hochtöner gehen nämlich durchaus auseinander. Ich hab bei Udo eine Verwandte der Blue small die Duetta Top gehört und bei anderen LS-Entwicklern noch andere Boxen mit dem ER4 Hochtöner. Ich finde den ER4 betont analytisch. Mit der falschen Elektronik angesteuert kann es schnell des guten zu viel werden und der ER4 fängt sogar an zu schreien.

Udo stimmt seine LS am liebsten mit einem Röhrenamp ab. Ich würde daher entweder auch eine Röhre anschließen oder eher "warm"-klingende Transitor- oder Hybridverstärker. Vincent z.B. Die angedachten Denon müssten auch gehen.

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 14. Sep 2008, 12:16 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 14. Sep 2008, 12:19
Magnat MC-1 (Röhrenhybrid) für unter 1000€, eine nette All in One Lösung die nicht giftig klingt!
reinhart
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Sep 2008, 13:57
@Bärchen

ja, ich hatte die BlueSmall gehört und war begeistert, auch was sie so an Bass bietet.
Mittlerweile sind meine auch fertig und die Begeisterung hält an. Den ER4 kannte ich schon - von meiner einteiligen Minuetta.
Uebrigens wurde es weder Denon noch Arcam, ich konnte fuer 999.- das Auslaufmodell der Linn Classik Music ergattern und die klingt zusammen mit den BlueSmall klasse.

Nebenbei, dass Udo seine Boxen grundsätzlich mit Röhrenverstärkern abstimmt stimmt nicht, er hatte immer SAC Endstufen und hatte die Röhrenverstärker nur wåhrend eines Defekts der SACs eingesetzt.

Reinhart
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 14. Sep 2008, 14:01
Für den Preis hätte ich auch die Linn genommen!

Also, viel Spaß wünsche ich Dir und Deiner Freundin!
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 14. Sep 2008, 14:36
Na, dann ist ja weder gegen den Bau der LS noch gegen des Amps etwas einzuwenden. Viel Spaß

Das Udo auch SAC Endstufen hat ist mir bekannt. Bei meinem Besuch sagte er mir aber, dass er am liebsten mit der Röhre arbeitet. Aber das ist inzwischen ein Weile her. Meinungen und Premissen können sich bekanntlich ändern.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: Arcam Solo Mini oder Cambridge Audio Sonata ?
Einhorrrn am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.09.2009  –  4 Beiträge
Arcam Solo Mini mit Yamaha NS 625 Lautsprechern
Nerfling am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  2 Beiträge
Magnat MC-1 oder Arcam Solo mini oder Rotel RA 12
daniel111 am 09.09.2013  –  Letzte Antwort am 09.09.2013  –  4 Beiträge
Mit KEF iq30 an Arcam Solo mini unzufrieden - Verbesserung oder Alternativen?
musikami am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  22 Beiträge
Linn Classik Music oder Arcam Solo
discovery767 am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 13.03.2009  –  3 Beiträge
Welche Lautsprecher passen zum ARCAM SOLO ?
mondfisch am 12.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  2 Beiträge
Arcam oder Rotel?
braunschweiger35 am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  27 Beiträge
Arcam Irdac Erfahrungen
engel am 24.08.2014  –  Letzte Antwort am 26.08.2014  –  12 Beiträge
Arcam DV 88 Plus
Yedi am 12.03.2003  –  Letzte Antwort am 14.03.2003  –  3 Beiträge
Arcam Solo Neo + Klipsch RF 7 Classic= ?
Xfiler am 28.02.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  12 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Arcam
  • Denon
  • Linn
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 42 )
  • Neuestes Mitgliedmdune
  • Gesamtzahl an Themen1.345.223
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.511