Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Verstärkerleistung?

+A -A
Autor
Beitrag
Youngztar
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Aug 2008, 18:01
Ich bin absoluter Neuling hier (wer sieht das nicht??) und hab da mal ne Frage im Bezug auf die Verstärkerleistung, weil da streiten sich die Leute in den Foren meistens...

Ich hab Chassis mit einer RMS-Leistung von:
- 2x 200 Watt 12" Subwoofer (Musikleistung 400 Watt)
- 2x 100 Watt 8" Subwoofer (Musikleistung 200 Watt)
- 2x 50 Watt Mitteltonhorn (Musikleistung 100 Watt)
- 2x 50 Watt Hochtonhorn (Musikleistung 100 Watt)

Impedanz immer 8 Ohm

Wie viel Verstärkerleistung braucht man denn da???


[Beitrag von Youngztar am 03. Aug 2008, 19:08 bearbeitet]
DER_BASTLER
Inventar
#2 erstellt: 03. Aug 2008, 18:07
Soll das alles in eine Box

Also wenn ja bitte mit gescheiter weiche...

Je nachdem was man machen will muss man da die verstärkerleistung wählen.
Zuhause reichen da locker 2x100W.
Für party darfs ruhig eine 2x250W endstufe sein.

Was für 15" Subs halten denn bitte nur 200W aus
Youngztar
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Aug 2008, 18:10
Also wenn ich bis jetzt recht verstanden habe kann ich eine Endstufe mit 2x 250Watt an 8 Ohm nehmen, richtig???

Das soll natürlich nicht alles in eine Box sondern in zwei...
Mono is nich mehr so ganz in...

Die Subs reichen für den Anfang mal, ich gugg später vll mal nach was besserem...


[Beitrag von Youngztar am 03. Aug 2008, 18:12 bearbeitet]
DER_BASTLER
Inventar
#4 erstellt: 03. Aug 2008, 18:21
schon klar das es 2 boxen werden sollen.

Trotzdem irgendwelche 4 Treiber in eine kiste zu schruaben wird nichts.
Da kommt dann nachher matsche raus und wenn alles parallel geklemmt wird auch ne richtig unfreundliche impedanz.
Wobei ich vermute das die Hörner Piezos sind, dann geht es evtl. noch
Youngztar
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Aug 2008, 18:24
Naja parallel geklemmt werden eig nur die Bässe, der Rest hat ja jeweils ne eigene Stelle an der Weiche...

Und die Hörner sind Piezos...
Jogi42
Inventar
#6 erstellt: 03. Aug 2008, 18:27
Pauschal kann man die Wattzahl nicht nennen. Es kommt auf den Wirkungsgrad deiner LS an.
Youngztar
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Aug 2008, 18:32
kA hat er nicht dazugeschrieben...

Seht selbst...
Klickst du hier...

Ich muss mich verbessern... 400Watt Musikleistung...

Für den Anfang wirds reichen, mein Budged ist begrenzt...
Vll grad eine ungefähre Angabe mit +/- vll 20 Watt??? Des mit den 250 Watt in etwa war ja ganz gut...


[Beitrag von Youngztar am 03. Aug 2008, 19:10 bearbeitet]
P.Krips
Inventar
#8 erstellt: 03. Aug 2008, 19:15
Hallo,

dir ist aber schon klar, daß die 15er und die 8er jeweils ein eigenes Gehäusevolumen brauchen ?
Ausserdem wirst du für die 15er richtig viel Volumen benötigen, ohne die technischen Parameter zu kennen, schätze ich mal so min. 150-200 Ltr - das Stück -

Und: wie willst du das Geraffel eigentlich zusammenschalten ?
Eine passende Frequenzweiche wird es wohl nicht geben , oder ??

Gruß
Peter Krips
Youngztar
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Aug 2008, 19:21
Warum eig 15"?? Das ist ein 12", ich hat mich da verschrieben, habs aber verbessert...

Und ja, das ist mir klar, das Gehäuse ist groß genug und jeder braucht ca. 80-100 Liter Volumen...
Zum Zusammenschalten: Wieso soll das nicht gehen, wenn ich den Bass-Anschluss der Weiche doppelt belege, den Rest einfach dann passt des doch?!
lens2310
Inventar
#10 erstellt: 03. Aug 2008, 19:28
Erstmal sind Lautsprecherchassis nur belastbar. Zweitens würde ich die Leistung der Endstufe nach der Belastbarkeit der Basschassis aussuchen, also mindestens 2 x 200 Watt Sinusleistung oder RMS an 8 Ohm. Der Rest regelt sich ja über die Weiche.
Youngztar
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 03. Aug 2008, 19:33
DAS ist was ich wollte...
Ich hatte mir eine mit 2 x 250 Watt an 8 Ohm rausgesucht, wurde dann aber misstrauisch und hab dann lieber mal nachgefragt...
Nicht dass die nachher noch in Rauch aufgeht, am besten noch mit den Lautsprecherchassis...

Danke für die Antworten, @P.Krips:
Des musste mir nochmal genauer erklären warum die nicht an eine Weiche, bzw. an zwei (eine pro Box) gekuppelt werden können...


[Beitrag von Youngztar am 03. Aug 2008, 19:34 bearbeitet]
P.Krips
Inventar
#12 erstellt: 03. Aug 2008, 19:46
Hallo,


Youngztar schrieb:
@P.Krips:
Des musste mir nochmal genauer erklären warum die nicht an eine Weiche, bzw. an zwei (eine pro Box) gekuppelt werden können...


Könntest du nicht einfach mal posten, welche Frequenzweiche du verwenden willst, wie die Treiber zusammengeschaltet werden sollen, um welche Treiber es sich ausser den 12er eigentlich handelt, kurz: wie sieht dein Konzept für den Bau der Boxen aus ???

So wie ich das gelinde befürchte, ist die Auswahl der passenden Verstärkerleistung noch dein kleinstes Problem bei der Angelegenheit...

Gruß
Peter Krips
Jogi42
Inventar
#13 erstellt: 03. Aug 2008, 20:15
Hallo Youngztar,
es ist wieder genau der Anfängerthread, den es oft hier gibt. Mehrere Chassis gekauft, Frequenzweiche dazugekauft und nun kommt die Frage nach dem Verstärker.
Hier brallt leider wieder Unwissen mit Geldverlust zusammen. Leider informieren sich die wenigsten vor dem Kauf. Ich denke die Frage nach dem Verstärker ist unwichtig. Momentan ist wichtig, wie du die Chassis in eine vernünftige Box bekommst. Welche Chassis hast du denn gekauft`.
Warum hast du denn 4 Subwoferchassis?

Berichte mal den Vorhaben, dann können dir hier bestimmt einige helfen.
LANDOS
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 04. Aug 2008, 08:58
Hi

ist doch auch etwas was flasch hier. Geht ja um die Auslegung und Kauf eines Verstärkers.

Am besten soll er den Verkäufer des "Bauteilegrabs" fragen.

Gruß
Youngztar
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Aug 2008, 13:08
Also mal als erstes:
Ich hab noch gar nix gekauft, hätte nur gern die...
So unvernünftig bin ich jetzt auch nich dass ich erst alles kauf und dann frag was ich da draus machen soll...

Die Chassis:
Hier
Die Goldenen, Größe 12" und 8"

Die Hochtöner, bzw. Mitteltöner
Hier
Da gibts nur ein Problem: meine anderen Hörner, die ih eigentlich als Mitteltöner vorgesehen hatte, wurden aus dem Programm genommen...:| KAnn mir vll irgendjemand ein paar gute, möglichst kleine Mittel- oder Hochtöner sagen???

Die momentane Weiche:
Hier


[Beitrag von Youngztar am 04. Aug 2008, 13:09 bearbeitet]
P.Krips
Inventar
#16 erstellt: 04. Aug 2008, 15:50
Hallo,
Oh Herr hilf....



Youngztar schrieb:
Also mal als erstes:
Ich hab noch gar nix gekauft, hätte nur gern die...
So unvernünftig bin ich jetzt auch nich dass ich erst alles kauf und dann frag was ich da draus machen soll...

Kurz und knapp, von Treibern, die keine der üblichen, für Gehäuseabstimmungen benötigten technischen Daten liefern (die sogenannten TSP), würde ich die Finger lassen, für solchen Schrott sind selbst 33€ das Paar rausgeschmissenes Geld.


Die Hochtöner, bzw. Mitteltöner
Hier
Da gibts nur ein Problem: meine anderen Hörner, die ih eigentlich als Mitteltöner vorgesehen hatte, wurden aus dem Programm genommen...:| KAnn mir vll irgendjemand ein paar gute, möglichst kleine Mittel- oder Hochtöner sagen???

Auch Piezos sind (was man eigentlich schon am Preis erkennen kann) der letzte Billigkram und ausser zur Gehörschädigung eigentlich zu nichts ernsthaft zu gebrauchen....


Die momentane Weiche:
Hier


GRUNDSÄTZLICH funktioniert so eine Fertigweiche - leider - an Lautsprecherchassis überhaupt nicht. Eine Weiche muss IMMER individuell an die verwendeten Treiber im konkreten Gehäuse angepasst werden.
Und mit Piezos funktioniert das schon dreimal nicht, weil diese einen kapazitiven (und meistt sehr hohen) Widerstand haben.

Sag doch bitte mal, für welchen Verwendungszweck die Lautsprecher/die Anlage gedacht sind:
- Wohnraum, wenn ja, dann wie groß ist der ?
- Partyraum, wenn ja, wie groß ?
- Disco ??

Gruß
Peter Krips
merlinmett
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 04. Aug 2008, 15:59
Da stimme ich meinem Vorredner voll zu.

Besser du siehst dich mal bei den bekannten Selbstbauzeitschriften um. Die haben eigentlich für alles geeignete und auch günstige Bausätze.

Da kannst du dir hier im Selbstbaubereich sicherlich gute Tipps geben lassen.


Gruß Henning
Youngztar
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 04. Aug 2008, 18:18
Also eig sind die Boxen für daheim, der Raum is vll 35 Quadratmeter groß, abzüglich der Einrichtungsstücke...

Okee vll sollt ich mir doch erstmal was anderes raussuchen...
Hätte gerne 2 Boxen + Subwoofer, vll später auf ein 5.1 System aufrüstbar...

Habt ihr da was für mich??? Vieeeeeeeel Bass bitte... Mein Budged sind so 350 - 400 Euro für alles, wenns geht auch schon mit 5.1 System...
Platz ist für 2 große Boxen (keine Standboxen!!!), zwei kleine und einen Centerlautsprecher... Der Subwoofer hat logischeriweise auch noch Platz...^^


[Beitrag von Youngztar am 04. Aug 2008, 19:11 bearbeitet]
DER_BASTLER
Inventar
#19 erstellt: 04. Aug 2008, 19:28
http://www.lautsprechershop.de/hifi/ct204.htm
und dazu in einen Sigma Pro 18 in 200L BR mit Am120.
Youngztar
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 04. Aug 2008, 19:37
Okee vll war des en bissl unklar mit "Für alles"... ich dancht so vll 100Euro pro Box, weil ich hab wie oben bereits gesagt noch keinen verstärker... Und der wird auch nich gerade billig...

Wie schließ ich eig ein 5.1 System an??? Brauch ich da noch ein Einbauverstärkermodul???
Youngztar
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 05. Aug 2008, 13:08
Kann man den Thread hier löschen?? ht ja nix mehr mit der Überschrift zu tun. Ich mach nen neuen auf...


[Beitrag von Youngztar am 05. Aug 2008, 13:27 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Verstärker (Endstufe) mit 2x 100 Watt (rms)
wrong am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  4 Beiträge
PA boxen für 2*100 watt verstärker!
Reitrok am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2004  –  3 Beiträge
2x 50 Watt auf 4 Boxen Quatsch?
patattack am 27.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2011  –  42 Beiträge
Wieviel Watt Verstärkerleistung für 4 Magnat All Ribbon 10
mr.bareknuckle am 16.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2004  –  11 Beiträge
Welche Lautsprecher? Watt?
Daxi77 am 26.04.2011  –  Letzte Antwort am 26.04.2011  –  5 Beiträge
Subwoofer 600 - 800 Watt rms
charly123 am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  2 Beiträge
Verständnis Watt Boxen - Verstärker
GoingtoRule am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  27 Beiträge
Mehr Watt besser?
figurehead am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  13 Beiträge
Suche MiniVerstärker für meine Wandboxen 2x75 Watt
Sir_Hatschi am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  2 Beiträge
Verstärkerleistung für 2x (90dB/4Ohm/80W) @<100dBSPL bei max.4-5m?
nino.s am 20.02.2012  –  Letzte Antwort am 22.02.2012  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Eminence
  • Piezo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedcanni.
  • Gesamtzahl an Themen1.345.703
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.325