Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe was jetzt: Denon - Yamaha - Onkyo mit IPOD-Docking

+A -A
Autor
Beitrag
ms119
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Aug 2008, 13:15
Ich weiss über günstige Anlagen wurde hier einiges geschrieben, aber ich hab ein etwas anderes Problem:

Hab einen IPOD mit meiner ganzen Musik und such jetzt ein perfektes Gerät dazu.

Kleiner eleganter Verstärker mit 2 guten Boxen, Subwoofer und IPOD-Dockingstation würde eigentlich schon reichen!

Mein Suchprofil:

* kleine Boxen (2.1 System)

* kleines Gerät (schlank elegant wie z.B. Denon 302)

* guter Dolby-Surround Sound

* Anschlüsse für
- IPOD-Dockingstation (wenn möglich mit Verbesserung des
Sounds, da nur mp3/ACC-Format vom IPOD kommt)
- Fernseher mit HDMI 1080 für später mit Monitor verbunden
- vielleicht noch ein Blue-Ray Gerät)
- USB bzw. Externe Festplatte

* Budget zwischen 500-1500 EUR


Ich hab mir zuerst folgende Geräte angeschaut:

* Denon 302, 102, 101 (toller klang für kleine Boxen)
* Yamaha Pianocraft 810 (fast perfekter klang)
* Onkyo mit Elac-Boxen (ohne Subwoofer schon wirklich super)
* Onkyo 501 (hat mich nicht so sehr gefallen)



Was für ein Gerät bzw. Kombination aus Geräten könnt ihr mir empfehlen?
Im Forum wurde Teufel, NAD und Yamaha mehrfach positiv erwähnt, da günstig und super sound!

Ich freu mich über jede Meinung und Hilfe! :-)
IPOD-Bose-Docking und dergleichen ist nicht aufrüstbar; leider!
Ich hoffe, dass mein Wunsch überhaupt möglich ist!

LG
Manuel


[Beitrag von ms119 am 26. Aug 2008, 13:54 bearbeitet]
braunschweiger35
Stammgast
#2 erstellt: 26. Aug 2008, 15:10

ms119 schrieb:
Mein Suchprofil:
* kleine Boxen (2.1 System)
* guter Dolby-Surround Sound

Hallo Manuel,
deine Angaben wiedersprechen sich etwas. Was suchst du? Eine Surround-Anlage oder ein Stereo-System?

Gruß,
Carsten
ms119
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 27. Aug 2008, 08:21
Ich hab geglaubt, dass der Unterschied zwischen Stereo und Surround nur der Subwoofer ist?!?

Ich würde einen Surround Effekt wie bei Yamaha Pianocraft bevorzugen, da hat man das Gefühl, das man wirklich im Konzert sitzt.

Mir ist schon klar, dass mein Wunsch etwas schwierig scheint, aber es geht mir vorallem um:

* gut zum Musik hören und Konzertfeeling (Klassik, Pop, Rock)mit 2.1 System

* gute und qualitative MP3-Musik aus dem IPOD (angeblich hat die Denon Dockingstation einen Verstärker bzw. Wandler? Haben das andere auch und ist das notwendig?)

* erweiterbar (genügend Steckplätze, wenn ich Fernseher, Blueray oder Plattenspieler dranhängen möchte)

* kompakt vom Design (wenn das überhaupt möglich ist?!?)



Ich kenn mich bei Boxen, A/V-Receivern und Verstärkern überhaupt nicht aus!!! Vielleicht gibt es da schlanke gute Geräte, die nicht zu teuer sind?!?

Das einzige was ich gehört habe, dass Onkyo am besten mit Elac-Boxen und Denon mit Canton-Boxen funktioniert, da abgestimmt!

Bin um jede Meinung dankbar!!!!!!!

LG
Manuel
braunschweiger35
Stammgast
#4 erstellt: 27. Aug 2008, 09:47
Hallo Manuel,
ich glaube da müssen wir erst mal etwas "aufräumen", was dein Wissen über Hifi angeht!
Aaaalso...

ms119 schrieb:
Ich hab geglaubt, dass der Unterschied zwischen Stereo und Surround nur der Subwoofer ist?!?

Nein. Der Unterschied zwischen Stereo und Surround liegt in der Anzahl der Lautsprecher (bzw. in der Anzahl der Tonkanäle). Für Stereo brauchst du 2 Front-LS. Für Surround zusätzlich mindestens 2 Rear-Speaker. Der Subwoofer ist nur eine Ergänzung für mehr Tiefbass und wird für das eigentliche "Rundumklangerlebnis" gar nicht benötigt.


ms119 schrieb:
Ich würde einen Surround Effekt wie bei Yamaha Pianocraft bevorzugen, da hat man das Gefühl, das man wirklich im Konzert sitzt.

Soweit ich weiß, sind alle Pianocrafts reine Stereoanlagen, du hast also keinen Raumklang!


ms119 schrieb:

Mir ist schon klar, dass mein Wunsch etwas schwierig scheint, aber es geht mir vorallem um:

[b]* gut zum Musik hören und Konzertfeeling (Klassik, Pop, Rock)mit 2.1 System

Dafür brauchst du kein Surround-Sound und auch keinen Subwoofer


ms119 schrieb:
gute und qualitative MP3-Musik aus dem IPOD (angeblich hat die Denon Dockingstation einen Verstärker bzw. Wandler? Haben das andere auch und ist das notwendig?)

Docking Stations gibt es von unterschiedlichen Herstellern. Die Funktionsweise sollte bei allen ähnlich sein.


ms119 schrieb:
erweiterbar (genügend Steckplätze, wenn ich Fernseher, Blueray oder Plattenspieler dranhängen möchte)

Für den analogen (Stereo-Ton) Anschluß von Blueray player oder TV braucht es keine besonderen Vorkehrungen. Die kannst du an jede Anlage anschließen. Beim Plattenspieler muss ein entsprechender Phono-Eingang vorhanden sein, den heutzutage nicht mehr alle Verstärker haben.

ms119 schrieb:
kompakt vom Design (wenn das überhaupt möglich ist?!?)

Das geht natürlich! Die Pianocraft-Serie ist ein gutes Beispiel!


ms119 schrieb:
Das einzige was ich gehört habe, dass Onkyo am besten mit Elac-Boxen und Denon mit Canton-Boxen funktioniert, da abgestimmt!

Das ist - mit Verlaub gesagt - Quatsch! Es kann natürlich sein, dass der ein oder andere Händler gerne solche Verallgemeinerungen in die Gegend posaunt, um seine beschränkte Auswahl an Geräten zu verkaufen. Grundsätzlich kannst du (in deiner Preisklasse) aber nahezu jeden Verstärker mit nahezu jedem Lautsprecher betreiben.
Es ist zwar richtig, dass bestimmte Verstärker besser oder weniger gut zu bestimmten Lautsprechern passen, aber das solltest du durch Probehören selber rausfinden. Entscheidend ist, dass der Klangunterschied zwischen verschiedenen Verstärkern oder CD-Playern DEUTLICH geringer ausfällt, als zwischen verschiedenen Lautsprechern.
Schöne Grüße,
Carsten
ms119
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 27. Aug 2008, 16:51
Danke für die Aufklärung!

Auf der Yamaha Homepage find ich leider keine konkreteren Informationen zum Surround- oder Stereo-Part!

Und ausser die genannten Geräte kenn ich keine kompakten kleinen Geräte!!!

Kann mir da jemand aushelfen mit ein paar Tips?!?


Pianocraft-User sind hier sehr glücklich in dem Forum!
Onkyo 501 Kompaktuser hab ich noch nicht gefunden?
NAD-Geräte schauen etwas zu gross aus!

LG
Jürgen
braunschweiger35
Stammgast
#6 erstellt: 28. Aug 2008, 07:26
Tag - das wird ja zu einem eher bilateralen Gespräch!

Ich nehme jetzt also mal an, du willst kein Surround-System mit mehr als 2 Lautsprechern und willst auch nicht später zu einem solchen aufrüsten? Ok! :-D

Die von dir anvisierten Geräte haben (soweit ich informiert bin) z.T. Nachteile und erfüllen nicht deine Wünsche:
Pianocrafts: kein HDMI, kein USB (glaub ich)
NAD (L54): kein HDMI, kein USB, nicht "klein" (normales 43cm breites Gerät)
Denon: kenne ich nicht, aber ist wohl auch nicht "klein" sondern eher so groß wie NAD L54

Zum Preis: Bis 500 Euro bekommst du schwerlich etwas (viel) besseres als eine Pianocraft. Willst du aber 1500 Euro ausgeben, muss es eigentlich keine Kompaktanlage mehr sein. Da würde ich zu einer "ausgewachsenen" Stereoanlage raten bei der du zwischen 800 u. 1000 Euro für die Lautsprecher anlegen kannst.

Wenn du hier ernstgemeinte Kauftipps (also konkrete Geräte) haben möchtest, solltest du
1. dein Budget stark eingrenzen! (Oder würdest du in's Autohaus gehen und dem Verkäufer sagen "ich suche einen Neuwagen zwischen 20 und 60 Tausend Euro"?)
2. uns mitteilen, welche Raumgröße du damit beschallen willst, was du für Musik hörst und wie deine Aufteilung zwischen Musik und TV ist.

Los gehts!

Gruß,
Carsten
ms119
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 28. Aug 2008, 08:18
Danke für deine Antwort!!!

Du hast vollkommen recht mit deinen Annahmen zu Pianocraft und NAD; Denon 302 wäre eine kleine Kompaktanlage (DVD/CD, 2.1 System, HDMI-Ausgang), aber nicht wirklich ausbaubar!

Raumgrösse: 20m2

Zu meinem Budget: 1500-1700 Eurones wäre ich schon bereit zuzahlen, wenn ich alles unter einen Hut bekäme!

Erwarte eure Tipps/Vorschläge!


[Beitrag von ms119 am 28. Aug 2008, 08:19 bearbeitet]
ms119
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 29. Aug 2008, 06:50
Also nachdem ich mir alle Geräte noch einmal angeschaut habe, bin ich draufgekommen, das ich bei der Denon 302 den USB-Eingang ganz vergessen habe.

Und bei Yamaha bin ich über die Yamaha DVX-1000 gestolpert!
Hat jemand Erfahrung mit dem Gerät?

ms119
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 06. Sep 2008, 16:50
Scheinbar muss ich mir in diesem Forum selber helfen!

Naja, tendiere zur neuen Yamaha DVX-1000. Denon S-302 ist auch super! Die Entscheidung fällt mir nach dem Anhören wirklich schwer! Beide sind tolle Kompaktanlagen!

Wahrscheinlich wird der Preisentscheiden!

Ausserdem Netzwerkanschluss von Denon können beide das Gleiche, oder?

Hilfe wäre noch nett!
braunschweiger35
Stammgast
#10 erstellt: 08. Sep 2008, 19:38
Hi,
wenn du keinen Unterschied hörst (hast du die beiden Anlagen wirklich unter venünftigen Bedingungen mit eigenen CD's vergleichen können?) und die Ausstattung (aus deiner Sicht) identisch ist, dann kauf das günstigere Gerät oder das mit dem besseren Design! Fertig
Was nützt dir da die Erfahrung von Leuten, die vielleicht eines der Geräte haben, aber noch nie im Vergleich zu etwas anderem gehört haben?
Gruß,
Carsten
ms119
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 18. Sep 2008, 12:14
Recht hast!
ms119
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 03. Mrz 2009, 12:32
Hi Leute!

Hab mir die Yamaha DVX-1000 zugelegt und bin begeistert.

Mit der IPOD-Dockingstation hab ich zugewartet. Aber jetzt ist es so weit!

Leider musste ich feststellen, dass die Hauseigene Yamaha YDS-11 Docking nicht an das Gerät angeschlossen werden kann.

Was hab ich für einen Ausweg?

Welche guten Dockingstations kann ich bei dieser Rückseite anschliessen?

Einige Ideen? Denon ASD-3N/W?


Danke!
Manuel

http://s3b.directupload.net/file/d/1722/4ckmkwle_jpg.htm


Mit S-Video könnte es gehen, oder?

http://s3b.directupload.net/file/d/1722/vq4ik623_jpg.htm
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Ipod Docking Anlage
Pintus am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  2 Beiträge
Marantz, Denon, Onkyo, Yamaha oder was?
Toni am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  20 Beiträge
Verstärker für Musik vom Ipod: Alternative zu Yamaha RS 500 + Docking Station?
Skyly am 15.08.2012  –  Letzte Antwort am 15.08.2012  –  5 Beiträge
iPod Docking Station
PallaZ am 09.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.05.2010  –  3 Beiträge
Radio mit Ipod Docking- Station
sony21 am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 05.10.2009  –  9 Beiträge
ONKYO / DENON / YAMAHA - welcher nur ?
wolverine99 am 23.09.2003  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  3 Beiträge
Denon, Yamaha o. Onkyo + Nubert?
ursvoegli am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  5 Beiträge
Kompaktanlage - Yamaha, Denon oder Onkyo?
omimoo am 02.06.2014  –  Letzte Antwort am 12.10.2014  –  174 Beiträge
Yamaha vs. Onkyo vs. Denon
victhor am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 30.01.2006  –  8 Beiträge
Sound System/iPod Docking Station
Corny74 am 06.09.2013  –  Letzte Antwort am 09.09.2013  –  17 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • NAD
  • Yamaha
  • Deltaco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 89 )
  • Neuestes MitgliedRoger33
  • Gesamtzahl an Themen1.345.432
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.402