Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kenwood? kraftvollen Receiver oder Verstärker für Atlas gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
RGIJN
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Nov 2008, 19:42
Hallo,

besitze ein Paar Visaton Atlas und betreibe diese bis jetzt an einem ca. 15 Jahre alten Reiceiver von Kenwood (KR-V9030, damals das TopModell). Das Teil hat zwar 2x130W an 8 Ohm, aber ist irgendwie doch ein wenig zu matt um die Atlanten mal so richtig zu fordern.
Nun meine Frage - zu was sollte ich umsteigen? Da ich auch alle weiteren Komponenten von Kenwood habe (CD, Phono) wäre ein Herstellerwechsel nicht gerade unbedingt die Wunschvorstellung. Aber ich fürchte bei Kenwood werde ich wohl in der Richtung nach oben nicht viel besseres finden, oder?
Nur zur Info - die Lautsprecher verarbeiten 300W Nennleistung.

Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

MfG
Ralf
fibbser
Inventar
#2 erstellt: 14. Nov 2008, 15:29
Hallo Ralf,

wenn Dein Kenwood auftrennbar ist, würde ich eine Endstufe mit hoher Leistung vorschlagen. Beispielsweise eine Onkyo M5590 mit 2x 315W an 4 Ohm, eine Sony TA 55(?)ES oder eine Kenwood L 1000 M.

Wenn Kenwood, dann lass die Finger von der M2(A). Bei Volllast fängt die sehr leicht an zu schwingen und tötet Deine HTs (eigene Erfahrung ).

Die Endstufen dürfen durchaus mehr Leistung haben als die Atlanten (elektrisch) vertragen, da das Signal dann immer noch sauber kommt und Deinen HTs nicht anhaben kann (solange Du es nicht übertreibst).

Preislich liegst Du dann allerdings bei runden 500 Golddublonen...
RGIJN
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 14. Nov 2008, 18:08
Danke.
Mein Receiver hat aber nur Pre-Outs für den Rear- und Center Kanal...?!?
RGIJN
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 14. Nov 2008, 23:46
ein bisschen Netz-Durchforstung hat noch ein paar Kandidaten aufgetan.

Nehmen wir mal einen hypothetischen Vergleich an: ONKYO (M-5570 / M-5590 oder andere der M Serie?), KENWOOD (L 1000) YAMAHA (M-80 / M-85 / MX-1000 oder andere der M Serie?).

Bin für jegliche Aufhellung des Themas und Empfehlungen dankbar. HK und Luxman sind da ja auch im Rennen (und evtl. noch andere), kenn ich mich aber nun nicht sooo sehr bei denen aus.

MfG
Ralf
fibbser
Inventar
#5 erstellt: 15. Nov 2008, 09:13
Hi Ralf,

wenn Dein Kenny nur die angegebenen Pre outs hat, wird das nicht klappen.

Ansonsten unterscheiden sich die von Dir angegebenen Endstufen nicht sonderlich. Die 5570 ist die Nummer kleiner der 5590 mit etwas weniger Leistung (schätze mal 2x250W); die L 1000M ist in der gleichen Liga, ebenso wie die M80/85, wie die 5590; ich schätze, da entscheidet letztlich die Optik. Hervorragende und starke Endstufen sind sie Alle. Die MX 1000 kenne ich nicht.

Der ehemalige NP Deiner genannten Endstufen lag um 1990 zwischen 2500 und 3000DM.

edit: wir reden hier über Endstufen, die rund einen halben Zentner wiegen


[Beitrag von fibbser am 15. Nov 2008, 09:15 bearbeitet]
RGIJN
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 15. Nov 2008, 10:48

wir reden hier über Endstufen, die rund einen halben Zentner wiegen


das is klar... Da ich aber Schmied bin wird mich das wenig stören...
Brauch ich also wie es aussieht noch die entsprechenden Vorverstärker.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Receiver/Verstärker gesucht
Azarnoth am 21.11.2015  –  Letzte Antwort am 21.11.2015  –  3 Beiträge
Verstärker gesucht
partybaer85 am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  7 Beiträge
Verstärker für NuVero11 gesucht
mctwist am 09.02.2014  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  12 Beiträge
Verstärker/Receiver für Celan XT 701 gesucht
kein428 am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 06.04.2011  –  3 Beiträge
Stereo Receiver/Verstärker für Wohnzimmer gesucht
SleXx am 23.09.2014  –  Letzte Antwort am 24.09.2014  –  3 Beiträge
Verstärker gesucht
milkmanchief am 13.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  8 Beiträge
Verstärker gesucht
atbfrog am 08.10.2010  –  Letzte Antwort am 23.10.2010  –  5 Beiträge
Verstärker für 400? gesucht
BB14 am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  11 Beiträge
Verstärker oder Receiver Empfehlung für B&W 684er gesucht
meikel73 am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 21.06.2010  –  9 Beiträge
Stereo Verstärker/Receiver gesucht
Berne18 am 08.11.2015  –  Letzte Antwort am 10.11.2015  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedwuselwolle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.022
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.562