Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Verstärker/Receiver gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Berne18
Neuling
#1 erstellt: 08. Nov 2015, 18:04
Hallo ich suche einen guten Stereo Receiver/Verstärker.
Ich werde mir im laufe nächster Woche die Magnat Vector 207 holen.
Zurzeit habe ich einen eher nicht so guten 6.1 AV Receiver. Da ich aber zu 80% nur Musik höre, möchte bzw. brauche ich nur einen Stereo Verstärker/Receiver.

Ich suche schon seit Tagen nach einem guten Gerät, und da sind mir folgende aufgefallen:

Onkyo TX-8030
Yamaha A-S 501
Yamaha A-S 500
Kenwood RA-5000
Yamaha R-S 500
Yamaha A-S 301
Yamaha A-S 300
Onkyo TX-8020
Yamaha A-S 201
Yamaha R-S 201

Mir geht es primär nur darum welcher am besten klingt.

Dazu sollte es nicht viel mehr als 250€ kosten.

Ich brauche zwar digital Anschlüsse aber das ist nicht so schlimm wenn an dem Verstärker/Receiver keine dran sind, den dafür habe ich sowas gefunden http://www.amazon.de...wl_it_dp_o_pC_nS_ttl

Zu dem hab ich mir vlt auch überlegt später noch eine Subwoofer nach zukaufen aber ich habe gelesen das man den auch so anschließen kann deshalb ist auch ein Sub Anschluss nich zwingend notwendig.

Also welcher von den genannten Geräten ist klanglich der beste? Am besten wäre vlt auch eine Art Rating also welcher der zweitbeste, drittbeste ....

vielen Dank im Vorraus.


[Beitrag von Berne18 am 08. Nov 2015, 18:05 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2015, 18:13
Der klangliche Unterschied zwischen den Geräten (sofern überhaupt vorhanden) ist vernachlässigbar. WEsentlich ausschlaggebender für das Klangresulatat sind ganz andere Faktoren. Siehe dazu weiterführend die Links in meiner Signatur.
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 08. Nov 2015, 18:15
Hallo,


Mir geht es primär nur darum welcher am besten klingt.


vielleicht helfen Dir die folgenden Infos auf Deiner Suche nach dem guten Klang:

http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=66
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=173
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=83
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Wenn Du überhaupt Lautsprecher und Hörplatz brauchbar in einem akustisch geeigneten Raum positionieren kannst, dann rate ich zum Ausprobieren der Numan Retrospective 1977, die Du mit den Vector vergleichen könntest. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Numan besser gefallen können als die Vector.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 08. Nov 2015, 18:19 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 08. Nov 2015, 18:17
Hallo,

von deiner Auswahl würde ich mich für den Yamaha A-S501 entscheiden.

LG
Berne18
Neuling
#5 erstellt: 09. Nov 2015, 17:44
vielen dank erstmal für die antworten auch die links haben mir jetzt weiter geholfen.

ich hab mich vorerst für den Onkyo TX-8030 entschieden.

kann einer vlt sagen ob er gut mit den Magnat Vector 207 harmoniert?
weil ich hab da was gelesen mit einem Ohm Problem, weiß aber nicht inwiefern mich das dann betreffen würde.
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 09. Nov 2015, 18:11
Die Vector funktionieren an jedem Verstärker.
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 09. Nov 2015, 20:25
Hallo,

ich hab mich vorerst für den Onkyo TX-8030 entschieden.

wie kommts ?

kann einer vlt sagen ob er gut mit den Magnat Vector 207 harmoniert?

ja, genau wie die anderen auch

weil ich hab da was gelesen mit einem Ohm Problem

http://www.nubert.net/g-nubert/ts_impedanz.pdf

LG
Berne18
Neuling
#8 erstellt: 09. Nov 2015, 23:47
danke erst mal für die antworten

[quote="Fanta4ever (Beitrag #7)"]Hallo,
[quote]ich hab mich vorerst für den Onkyo TX-8030 entschieden.[/quote]
wie kommts ?

kann ich nicht genau sagen, bisher habe ich von Onkyo nur gutes gehört und auch hier [url]http://www.receiver.de/stereo/[/url] schneiden sie gut ab und bei ebay kleinanzeigen ist er für 170€-200€ zu haben.


[quote]weil ich hab da was gelesen mit einem Ohm Problem[/quote]
[url]http://www.nubert.net/g-nubert/ts_impedanz.pdf[/url][/quote]

habe mir alles durch gelesen aber habe immer noch nicht den vollen durchblick. bedeutet das ich brauch mir in der hinsicht keine sorgen machen, da mich das problem nicht betrifft oder verstehe ich da was falsch? sry für meine unwissenheit :/


[Beitrag von Berne18 am 10. Nov 2015, 00:02 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#9 erstellt: 10. Nov 2015, 07:04

Berne18 (Beitrag #8) schrieb:
das problem nicht betrifft oder verstehe ich da was falsch? sry für meine unwissenheit :/


Bei den meisten aktuellen Lautsprechern spielt die Impedanz keine oder nur eine geringe Rolle.
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 10. Nov 2015, 08:53
So isses

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo TX 8050 oder Yamaha A S-500?
Rayal am 20.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  14 Beiträge
AV-Receiver Denon DRA-F109, Onkyo TX-8020/8030, Yamaha R-S 300
laubfeuer am 07.03.2014  –  Letzte Antwort am 13.03.2014  –  17 Beiträge
Yamaha A-S 500 oder Onkyo A-5VL?
denyo86 am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  14 Beiträge
Stereo-Verstärker Entscheidung (Denon PMA 720 AE, Pioneer A-30, Onkyo A 9377, Yamaha A-S 500)
sunoco am 31.01.2013  –  Letzte Antwort am 02.12.2013  –  9 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha A-S 500
SiDoubleYou am 04.01.2015  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  4 Beiträge
Yamaha R-S700 oder Yamaha A-S500
SurvivalGamer am 17.04.2015  –  Letzte Antwort am 06.05.2015  –  18 Beiträge
Erfahrungen Yamaha A-S 500
thomas_300TDT am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  53 Beiträge
Yamaha A-S 201
Schlensi am 30.11.2016  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  12 Beiträge
Canton GLE 476 + Yamaha A-S 301 und CD-S 300 für 899? !
Rayne-720 am 20.11.2014  –  Letzte Antwort am 21.11.2014  –  19 Beiträge
Denon PMA 710 vs. Onkyo TX-8030 vs. Yamaha A-S 500
Jhony am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Onkyo
  • Magnat
  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.981