Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Günstiger Verstärker gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
Phifips
Neuling
#1 erstellt: 14. Nov 2008, 13:11
Hi!
Ich hab hier 2x 400W Boxen stehen. Marke egal aber hab nur einen billigen (ja ich war doof mir ein komplettset zu holen) Verstärker. Ich brauch den verstärer zum anschluss an den PC. Am besten wär einer, den man ohne "Mischpult" anschliessen kann, was mit meinem jetzigen nicht geht.
Auf ebay gibts ja günstige (ich geb liebend gerne nur bis 120€ aus) aber ich weiß nicht, was da passt.
Ihr könnt mir auch gerne andere links zukommen lassen.
Gruß Philipp

Edit: Wär der vllt. Was?^^ http://cgi.ebay.de/P...C39%3A1%7C240%3A1318


[Beitrag von Phifips am 14. Nov 2008, 13:27 bearbeitet]
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 14. Nov 2008, 14:48

Phifips schrieb:
Auf ebay gibts ja günstige (ich geb liebend gerne nur bis 120€ aus) aber ich weiß nicht, was da passt.

Und das sollen wir jetzt erraten?

Was suchst du eigentlich? Einen Verstärker fürs Musikhören zu Hause (=Hifi-Verstärker), oder einen PA-Verstärker zum Beschallen von größeren Räumen? Verlinkt ist ein PA-Verstärker, gepostet hast du im Bereich Stereo/Hifi -- soll die Anfrage verschoben werden?

Was für Boxen hast du? Soooo unwichtig ist das nämlich nicht.

Direkt über den PC in die Endstufe zu gehen dürfte auch beim Verlinkten Verstärker nicht optimal sein (Lautstärkeregelung!). Aber auch da müsste man wissen, was du vor hast.

In jedem Fall ist ein Neugerät mit angeblichen 2x400 W für 60 Euro ziemlich sicher ziemlicher Mist. Die angegebenen Werte für Signal/Rauschabstand, Kanaltrennung und Klirr sind entsprechend mies.


Jochen
Phifips
Neuling
#3 erstellt: 14. Nov 2008, 14:53
Meckert doch ned so mit mir rum ich hab keine Ahnung davon

Hab mir damals so das set hier gekauft: http://cgi.ebay.de/8...C39%3A1%7C240%3A1318
Hätt ich besser nie gemacht
eigentlich hör ich nur in meinem zimmer aber manchmal brauch ich die z.B. für partys daheim.
Was wären die Optimalwerte für Signal/rauschabstand und so?
Gruß Philipp
jopetz
Inventar
#4 erstellt: 14. Nov 2008, 16:10

Phifips schrieb:
eigentlich hör ich nur in meinem zimmer

Dafür sind die Boxen (ist das ganze 'Party-Set') ziemlich bis total ungeeignet.

Phifips schrieb:
aber manchmal brauch ich die z.B. für partys daheim.

Dafür ist das Set zwar angeblich gemacht, aber es ist halt preislich allerunterste Schublade. Klanglich vermutlich grauenerregend und ein max. Schalldruck von 95 dB ist einfach nur lächerlich gering für eine PA-Box (für Gehörschäden reicht es natürlich trotzdem dicke...).

Wenn du die Boxen behalten und die Lautstärke nicht ausschließlich am PC regeln willst, brauchst du entweder einen Hifi-Vollverstärker oder eben eine Endstufe mit vorgeschaltetem Gerät für die Quellenwahl und die Lautstärkeregelung (beim Set das 'Mischpult').

Die Watt-Zahl ist dabei ziemlich egal, denn was auf diesen Kisten steht ist eh reine Fantasie. Ein Hifi-Verstärker aus den 80ern (von Denon, Technics, Onkyo...) mit 2x40 Watt reicht vielleicht nicht für Brachialpartys, fürs Musikhören aber allemal.

Wann hast du das Teil denn gekauft? Du hast ja 2 Jahre Gewährleistung, eventuell kannst du den Verstärker also zur Reparatur zurück geben.

Oder ist der gar nicht kaputt? Ein anderer Verstärker wird die Sache nämlich m.E. nicht retten, denn eigentlich kann man mit dem ganzen Set nix anderes machen, als es in die Tonne zu treten und sich für 200-300 Euro gebraucht einen Hifi-Vollverstärker und ein Paar gebrauchter Boxen zu kaufen.


Jochen
Phifips
Neuling
#5 erstellt: 14. Nov 2008, 17:29
HI!
Nein, der verstärker ist nicht kaputt.
Aber das gerausche regt mich auf und ich glaub, dass das am "verstärker" liegt. Deshalb wollte ich nen neuen. Ich werds nicht zurückschicken, weil die Versandkosten bestimmt so hoch sind, wie eine neue anlage kostet >.<
Oder hast du vllt. tipps, wie ich das loswerde? Zudem geht mir andauernd auf einem lautsprecher der ton weg, dann muss ich am "mischpult" immer erst voll aufdrehn, dass er wiederkommt. Wenn du da helfen kannst, bitte PN, damit wir hier am Thema bleiben. Also nen eBay link für nen einigermasen "guten" verstärker hast du nicht?
Gruß Philipp
jopetz
Inventar
#6 erstellt: 14. Nov 2008, 18:26

Phifips schrieb:
Ich werds nicht zurückschicken, weil die Versandkosten bestimmt so hoch sind, wie eine neue anlage kostet

Wenn du noch in der Frist bist, in der du den Kauf widerrufen kannst (meist 1 Monat), dann mach das! Den Rückversand muss bei einem Warenwert über € 40,- der Verkäufer tragen!

Das Rauschen kommt vermutlich eher vom Mischpult und/oder dem Analog-Ausgang des Computers.

Häng doch deinen Computer mal direkt an die Endstufe -- aber VORSICHT: gain-Regler an der Endstufe weit runter drehen und auch die Lautstärke am Computer runter regeln! Rauscht es dann immer noch?

Aber, wie gesagt: wenn du noch widerrufen kannst, dann ab mit dem Müll!


Jochen
zuyvox
Inventar
#7 erstellt: 14. Nov 2008, 20:03
Mein erstngemeinter Rat an dich...

Kaufe dir ein Paar Magnat Monitor 220 Lautsprecher für gut 80€ das Paar. Und dazu ersteigere einen richtigen Marken Verstärker. Da sollte was für 40€ zu haben sein, ansonsten einfach 10 oder 20 Euro drauflegen.
Dann hast du guten Klang für zu Hause, die Magnat klingen super, auch lauter sehr gut und du kannst den Verstärker ohne Probleme an deinen PC anschließen.
Alles andere ist Sinnlos. Wirklich!
hier
undsowas hier vielleicht

Viel Erfolg!
Phifips
Neuling
#8 erstellt: 14. Nov 2008, 21:36
Danke!
Den Verstärker werd ich mir mal holen. Aber die Boxen gefallen mir nicht
Vllt. noch tipps für andere boxen?
Gruß Philipp
ta
Inventar
#9 erstellt: 14. Nov 2008, 22:00
Für 40-50 Euro mehr sollte neu ein Pioneer A-209R drinne sein. Du kannst natürlich auch einen 109er nehmen, allerdings ist der 209er etwas robuster, leistungsfähiger, 4-Ohm-tauglich, und hat eine Fernbedienung. Der 109er sollte nicht so oft so stark gefordert werden, sondern eher bei Oma im Schrank die Hintergrundbeschwallung übernehmen.

In der 200 Euro-Klasse ginge es dann "richtig" los mit dem Denon PMa-500, Yamaha AX 397, Pio A-307 oder auch dem kleinen Onkyo, dessen Bezeichnung mir gerade entfallen ist.

Das wären in Frage kommende neue Markengeräte mit Garantie etc pp.

Gebraucht ist natürlich mit gewissen Risiken verbunden, allerdings kannst du da natürlich richtige Boliden für vergleichsweise wenig Geld abgreifen, gegen die die obigen Neugeräte niemals anstinken können.

In Leipzig gibts auch einen Gebraucht-Hifi-Händler, der versendet, und wo man 14 Tage Rücktrittsrecht hat.
Phifips
Neuling
#10 erstellt: 23. Nov 2008, 16:11
Hab mir jetzt nen AKAI Am-55 geholt. Damit bin ich schonmal zufrieden jetzt nurnoch andere Boxen nächstes jahr
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
verstärker hab ich. was nun? brauch hilfe.
knuffituffi am 02.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  11 Beiträge
Günstige Boxen+Verstärker zum Anschluss an PC für Partykeller
essidge am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.04.2004  –  3 Beiträge
Musik über den PC -> Was brauche ich?
equin am 14.03.2012  –  Letzte Antwort am 14.03.2012  –  5 Beiträge
was brauch ich alles?
jeef am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2005  –  2 Beiträge
Verstärker bis 120? gesucht
Felux am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.04.2008  –  13 Beiträge
Suche Boxen und Verstärker!!!Hab null Ahnung was ich nehmen soll.Helft mir bitte!!!
playboy_51 am 18.08.2003  –  Letzte Antwort am 28.08.2003  –  6 Beiträge
Verstärker u Boxen gesucht
twys am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 13.01.2008  –  5 Beiträge
Verstärker gesucht
kohL90 am 24.06.2008  –  Letzte Antwort am 25.06.2008  –  9 Beiträge
Günstiger Verstärker gesucht
Buddrick am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 15.05.2012  –  13 Beiträge
Verstärker gesucht ( günstig wär doll )
FSiever am 25.08.2014  –  Letzte Antwort am 25.08.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Yamaha
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedFFrank1895
  • Gesamtzahl an Themen1.346.095
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.697