Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wirklich Stereo oder doch Heimkino

+A -A
Autor
Beitrag
Marc0705
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Dez 2008, 19:22
Habe nen andere Thread auch noch offen, wo ich aber eine Heimkino Komplettanlage möchte, da ich aber jetzt zu 80% musik höre und nur 20%fern oder filme gucke, möchte ich mal wissen ob sich das doch besser lohnt sich ein Stereo System aufzubauen, habe noch 2 Braun Lautsprecher die ich zur Zeit benutze finde diese haben eigentlich einen guten Klang, aber mir fehlt irgendwie der Surround Sound bei Musik hatte schonmal einen Onkyo TX-SR505 an einem Teufel Concept E PE. Und da hatte ich diesen Effekt bei Musik hinten noch den ich gerne mochte. Was würdet ihr mir empfehlen?
Marc0705
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Dez 2008, 19:28
Kann sein das ich nerve aber ich bin ständig unzufrieden und weiß einfach nicht weiter, will ne anlage die ich dann behalt und wieder geld für andere wichtiger dinge im leben ausgeben
Hifi-Tom
Inventar
#3 erstellt: 08. Dez 2008, 21:25

Habe nen andere Thread auch noch offen, wo ich aber eine Heimkino Komplettanlage möchte, da ich aber jetzt zu 80% musik höre und nur 20%fern oder filme gucke, möchte ich mal wissen ob sich das doch besser lohnt sich ein Stereo System aufzubauen, habe noch 2 Braun Lautsprecher die ich zur Zeit benutze finde diese haben eigentlich einen guten Klang, aber mir fehlt irgendwie der Surround Sound bei Musik hatte schonmal einen Onkyo TX-SR505 an einem Teufel Concept E PE. Und da hatte ich diesen Effekt bei Musik hinten noch den ich gerne mochte. Was würdet ihr mir empfehlen?


Wenn Du schon zu 80% Musik hörst dann würde ich Dir klar zu einer Stereolösung raten. Ein Heimkinosystem aufzubauen, was in der Musikperformance an ein Stereosystem auch nur annähernd rankommt, erfordert einen deutl. höheren/größeren finanziellen Aufwand!!! Und wenn Du mal ein Konzert besuchst, dann wirst Du feststellen, daß es bei Musik keinen Surroundsound gibt u. von hinten kommt schon gleich gar nichts.
Marc0705
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Dez 2008, 16:12
Okay danke für die antwort habe mir schon gedacht das es wesentlich günstiger ist, als wenn ich jetzt mit dem gleichen sound ein heimkino haben will, aber naja ich würde dann gerne nen passiven sub, anschließen der die Braun Lautsprecher entlastet. Habe alles an nem DUAL CV1700 hängen. Was für ein subwoofer macht denn harte bässe?
Hifi-Tom
Inventar
#5 erstellt: 09. Dez 2008, 17:24
Nimm einen aktiven, so entlastest Du Deinen Verstärker erheblich, was sich wiederum positiv in klangl. Hinsicht bemerkbar macht.
Marc0705
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Dez 2008, 20:59
Ich weiß nicht ob ich das wirklich mit stereo machen soll, mir fehlt der sound von hinten irgendwie, halt bei electro ganz cool wenn da effekte von hinten kommen, aber das ist alles so teuer und ich bin schüler und hab so gut wie kaum Geld in der Tasche
Hifi-Tom
Inventar
#7 erstellt: 11. Dez 2008, 12:52

aber das ist alles so teuer und ich bin schüler und hab so gut wie kaum Geld in der Tasche


Damit hast Du die Fage im Prinzip doch schon selber beantwortet. Kauf Dir eine vernünftige Stereolösung, das ganze kann man dann später immer noch Step by Step zu Mehrkanal/Heimkino aufrüsten.
psycosis81
Stammgast
#8 erstellt: 11. Dez 2008, 20:59
Hör auf den Mann.
Gerade weil du nicht viel Geld hast, solltest du es in eine vernünftige Stereo-Anlage investieren.
Bei elektronischer Musik mag ich Surround auch.
ABER das bringt dir nichts, wenn die Qualität mies ist.
Marc0705
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Dez 2008, 21:35
Ich hab da ein problem das ich einfach nicht warten kann und dann nur scheiße kauf, hatte schon so viel schrott. Rausgeschmissenes Geld. Und die sachen die akzeptabel waren habe ich wieder für zu wenig verkauft und war danach wieder unzufrieden weil ich mir nichts besseres leisten konnte und habe aus frust wieder schrott gekauft.
Chrisnino
Stammgast
#10 erstellt: 11. Dez 2008, 21:52
also was lernst Du daraus:

In der Ruhe liegt die Kraft.

Aber ich denke, dass ist uns allen schon mal passiert
CarstenO
Inventar
#11 erstellt: 12. Dez 2008, 06:02
Hallo Marc,

wahrscheinlich wäre es gut, wenn Du Dich einmal von einem Händler vor Ort beraten lassen würdest, der Dir auch Sachen zu Hause vorführt.

Deine Kombination aus Onkyo TX-SR 505 mit Teufel sieht zumindest für mich nach einem "HiFi-Forum-Mehrheitsbeschluss" aus und nicht nach dem Ergebnis ausgiebigen Probehörens.

Deine Fragen zum Subwoofer ("harte Bässe") laden zu Spekulationen ein, ohne dass der Raum überhaupt betrachtet wird. U.U. lässt der gesetzte Raum überhaupt keine Umsetzung der Anforderung an eine spezielle Qualität der Basswiedergabe zu. Unabhängig davon, was die Aufnahme überhaupt hergibt.

Zumindest mir ist es auch passiert, dass ich in der Anfangsphase, wo als Schüler das Geld eh schon knapp war, Fehlentscheidungen (keine grundsätzlich schlechten, aber zum Anspruch unpassende Geräte) getroffen habe.

Die Qualität des Händlers, dessen Empfehlungen ich als Halsabschneiderei abgetan habe, lernte ich nach meinen anfänglichen Fehlkäufen zu schätzen.

Also Marc, Dir ist noch zu helfen.

Carsten


[Beitrag von CarstenO am 12. Dez 2008, 07:29 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heimkino / Stereo
/Blubb/ am 30.04.2015  –  Letzte Antwort am 30.04.2015  –  6 Beiträge
"HeimKino" - auf 14m² - Stereo oder doch Surround ?
m0x am 16.06.2008  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  5 Beiträge
Stereo statt Heimkino!
BleistiftXY am 01.10.2014  –  Letzte Antwort am 03.10.2014  –  15 Beiträge
Doch lieber Stereo
wean am 19.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  7 Beiträge
Stereo Standlautsprecher - Jamo oder doch Andere ?
Meatfactory-Ruffi am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  3 Beiträge
Stereo statt Heimkino
sanjuan am 14.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  13 Beiträge
Heimkino, dann doch nicht, deshalb erstmal Stereo
dernima am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  3 Beiträge
Stereo oder doch 5.1 ?
alecc12 am 08.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  13 Beiträge
Stereo-Erweiterung für Heimkino-Set
Barthi am 21.08.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  5 Beiträge
kleines Stereo-System für "Heimkino"
SuperSonicScientist am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038