Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hollywood S-BL = gut????? HILFE!!

+A -A
Autor
Beitrag
torrrge
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Feb 2004, 16:35
hi leute

bräuchte mal n rat von euch...
habe momentan 2 magnat vector 77 boxen (Nenn-/ Musikbelastbarkeit: 180/300 Watt)

und 2 Hollywood S-BL 380 Bassboxen mit 250 Watt Sinus...

alles ist an meinem Yamaha AX-396 Verstärker angeschlossen (2*60 Watt Sinus)... jetzt hab ich folgendes Problem...

und zwar kann ich die den verstärker nich voll aufreißen weil das dann zu viel für die Magnat boxen wär.... ich bin am überlegen ob ich mir nich 2 Hollywood BL-310 (300Watt) kaufen soll...
Ich bin aber noch am zweifeln weil sich der sound total scheiße anhört wenn ich nur über die bassboxen höre (mir ist schon klar das der sound tiefer ist aber der Bass klingt voll komisch und auch schon überlastet)Außerdem bräuchte ich dann noch einen leistungsfähigeren verstärker... bitte guckt euch die produkte mal an und sagt mir dann was ich am besten machen soll??? Ich finde nämlich im internet nix über die marke hollywood

danke schonmal
mfg torrrge


Hollywood Boxen Daten... www.home-elektronik24.de/c66.html

Magnat boxen daten ...www.magnat.de/home/home.php?serie=Vector&detail=1580771&area=4&lang=de
anon123
Administrator
#2 erstellt: 13. Feb 2004, 16:56
Hallo torrrge,

wie hast Du das denn angeschlossen? Da es sich bei diesen Hollywood-Dingern um Passivlautsprecher handelt, vermute ich, an die beiden LS-Ausgangspaare des Verstärkers. Sehr wahrscheinlich erlaubt der Yamaha die Verwendung von LS mit 8 Ohm (zur Not auch 4 Ohm) nur bei Anschluß eines Paares. Bei Verwendung zweier Paare dürften es mindestens 12, wahrscheinlich 16 Ohm _pro_ Box sein müssen. Die Magnat werden mit 4 Ohm, die Hollywoods mit einer Impedanz von 8 Ohm gelistet, aber bei diesem "Billigkram" (sorry) ist eine Einhaltung der Nominalimpendanz eher unwahrscheinlich. Bei gleichzeitigem Betrieb dieser beiden LS-Paare ist die Endstufe des Verstärkers permanent überlastet. Im besten Fall greift dessen Schutzschaltung ein.

Um den Vectors mehr Bass zu verpassen, solltest Du Dich nach einem aktiven Subwoofer umschauen. So, wie Du es im Moment machst, wird ständig eine sehr hohe Leistung vom Verstärker abverlangt (die er bei großen Lautstärken gar nicht liefern kann). Verbunden mit der Impedanzunterschreitung ist das sehr gefährlich. Alternativ könntest Du den billigen Hollywoods auch einen billigen Verstärker spendieren und den, falls vorhanden, an die Vorverstärkerausgänge des Yamahas anschließen.

Ich habe mir die Seite mit den "PA-Boxen" einmal angesehen. Ganz ehrlich macht das auf mich den billigst möglichen Eindruck. Man kann nicht erwarten, daß ein auch nur halbwegs guter Subwoofer mit einem 38cm-Chassis und solidem Gehäuse für EUR 100 realisierbar ist, auch wenn es ein passiver ist. Da es sich sehr wahrscheinlich nur um eine Billigst-Handelsmarke handelt, wirst Du deshalb noch nie etwas dazu gelesen haben. Du würdest Dir einen weitaus größeren Gefallen tun, wenn Du z.B. einen preiswerten aktiven Magnat- oder Heco-Sub kaufst -- vielleicht so um die EUR 200. Für den Audiophilen ist das zwar nichts, aber sehr wahrscheinlich etwas völlig anderes als "Hollywood".

Beste Grüße.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mivoc Hollywood
suckofitall am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2008  –  3 Beiträge
Stereolautsprecher-Hilfe
saugschmerl am 13.11.2014  –  Letzte Antwort am 19.11.2014  –  55 Beiträge
MP`3 Player hilfe
Mr.Tingel am 21.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.08.2004  –  2 Beiträge
Hilfe suche tragbares Sterosystem
Schiffbauer am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 29.06.2006  –  3 Beiträge
Hilfe bei Kaufentscheidung
23.09.2002  –  Letzte Antwort am 26.09.2002  –  7 Beiträge
Hilfe bei Subwooferkauf
finkus am 12.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.06.2009  –  11 Beiträge
Mivoc Hollywood
Janky am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2008  –  2 Beiträge
Verwirrung Canton Chrono´s
ColdwateR am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2013  –  10 Beiträge
Guten Klang Neue Boxen HILFE!
Maurice94 am 28.06.2011  –  Letzte Antwort am 08.07.2011  –  7 Beiträge
Pionner PD-S 502 - gut?
MACxi am 11.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.04.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.812