Canton GLE 407-mir reichts! Warm klingende Boxen gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
bangles
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jan 2009, 01:53
Hallo zusammen,

vielen Dank für eure guten Ratschläge, die ich in der vergangenen Zeit bekommen habe.

Nachdem ich mir vor ca. 8 Wochen die Canton GLE 407 gekauft habe und die erste Zeit auch ganz zufrieden mit Ihnen war, nerven Sie mich zunehmend. Der Klang ist ja bekanntermassen sehr klar und hat mir auch gut gefallen, aber irgendwie hat sich meine Meinung dazu stark geändert. Die Höhen sind mir zu klar und der Mittenbereich nicht ausgeprägt genug. Veränderungen am Verstärker bringen nicht das gewünschte Ergebnis. Mein Raum hat ca. 40 Qm und einige Schrägen, als Verstärker kommt ein Sharp Optonica 1616 mit 2*65W Sinuns zum Einsatz. Musikrichtungen sind quer Beet.

Nach einigen Überlegungen bin ich nun zum Entschluss gekommen, mir andere Lautsprecher zu kaufen. Es dürfen auch gerne gebrauchte sein, das Klangbild soll nun ein angenehm warmes sein- Kostenpunkt für ein paar gebrauchte bis 300€.

Gebt mir doch bitte ein paar Tips, welche Lautsprecher interessant für mich sein könnten. Vielen Dank!
Elektrotacker
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Jan 2009, 02:36
hm, canton klingt imho oft sehr analytisch.. haste schonmal b&w gehört? vielleicht könnte das was sein für dich.
bangles
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Jan 2009, 11:00
B&W hab ich bereits gehört, kann mich aber nicht mehr an die Modellnamen erinnern. Ich habe Sie zusammen mit den Cantönern im Hifi Studio gehört, sie aber auch nicht unbedingt als warm empfunden. Da haben die Cantöner unter Studiobedingungen einen angenehmeren, runderen Klang gehabt. Abgesehen davon waren die Lautsprecher mit 599€ ausserhalb des von mir angepeilten preislichen Niveaus...
Wie geschrieben- es müssen keine neuen Lautsprecher sein, wegen mir gerne auch Tips für was älteres, gebrauchtes. Probehören ist hier übrigens recht schwierig, da ich im Hochschwarzwald wohne und hier weit und breit kaum Hifi Studios zu finden sind.
fibbser
Inventar
#4 erstellt: 05. Jan 2009, 11:03
Hi,

wie wär´s mit so was ?
bangles
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Jan 2009, 11:13
Danke, Sansui ist sicher auch ne interessante Sache. Ich suche aber Standlautsprecher, die in mein Wohnzimmer passen und mindestens 90Cm hoch sein sollten. Sorry- hatte ich vergessen zu erwähnen.
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 05. Jan 2009, 11:40
Hallo,

ich denke, die hier könnten sich in deinem 40qm Raum richtig austoben http://cgi.ebay.de/I...C39%3A1%7C240%3A1318

Gruß
Bärchen
bangles
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Jan 2009, 12:29
Wie sind denn die IQ vom Klang her ? Taugen die Lautsprecher was, ich glaube gehört zu haben, dass das ziemlicher Schrott ist (kann aber auch für die neueren Datums gelten). Bin mir aber nicht sicher.

Kennt wer die Howard 2 von Castle Acoustics ? Die könnte ich recht günstig bekommen (ca. 200€). Sind halt schon 25 Jahre alt und ich weiss nicht, ob die was taugen. Riesig sind sie, soviel weiss ich. Sie stehen bei einem Bekannten von mir und der wohnt in der Nähe von München- 360Km, Probehören ist da erstmal schwierig ;o)
boyke
Inventar
#8 erstellt: 05. Jan 2009, 12:32

bangles schrieb:
Wie sind denn die IQ vom Klang her ? Taugen die Lautsprecher was, ich glaube gehört zu haben, dass das ziemlicher Schrott ist (kann aber auch für die neueren Datums gelten). Bin mir aber nicht sicher.


ich habe die TED4 und bin von ihnen begeistert.
hatte vorher die canton nestor 702 und die kommen bei den TEDs nach meinem geschmack nicht mit.

wenn du sie relativ günstig bei ebay bekommst, machst du garantiert nichts falsch.

aber höreindrücke sind ja immer komplett unterschiedlich.

VG,
Boyke
baerchen.aus.hl
Inventar
#9 erstellt: 05. Jan 2009, 12:50
Hallo,

die IQ TED 4 wurde noch zu den Zeiten gebaut als IQ noch richtig gute Boxen gebaut hat.

Vom Klang her mollig rund mit gutem "bumms". Sie braucht aber eine einigermaßen freie Aufstellung und viel Raum zum atmen. Deine 40 qm sind da schon sehr gut
boyke
Inventar
#10 erstellt: 05. Jan 2009, 12:51
korrekt!

sie klingen sehr warm und das bassfundament ist beträchtlich.

bei mir spielen sie in auch in ca. 40 qm.
bangles
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 05. Jan 2009, 21:25
Danke, ich werde die IQs in dem Fall in die engere Auswahl nehmen. Mal sehen, wohin der Preis auf Ebay geht. Wie isehts denn mit den Castle Acoustics aus, kann da jemand was zsagen oder sind die Dinger so unbeknannt?
Mainz09
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 13. Jan 2009, 16:27
Hallo zuerst,

@bangles: Behalte lieber die guten Canton-Boxen und investiere in einen Röhrenamp. Aus eigener langjähriger Erfahrung kann ich berichten dass dies zum Musikhören die beste Lösung darstellt. Alles was ich an Halbleiterverstärkern mal in den Fingern hatte ( Harman Kardon, Technics, Tandberg, Nytech ...) hörte sich von grausam über peinlich bis einigermassen akzeptabel gegenüber meinem Röhrenreceiver an.

Ciao
Jürgen
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 13. Jan 2009, 17:38
Hi

Da sieht (hört) man es wieder, was die Raumakustik so alles ausrichten kann!

Auch wenn die GLE-Serie nicht gerade ein Meilenstein in der Lautsprecherentwicklung (meine Meinung, Geschmacksache) ist, trägt der Raum sicher auch zum scharfen Klangbild bei!

Dein Raum scheint von den akustischen Bedinnungen nicht ganz einfach zu sein, also Vorsicht beim Boxenkauf, das kann schnell zum Lotteriespiel werden!
Du solltest die ins Auge gefassten "neuen" Lsp. unbedingt vorher zu Hause probehören!

Eine andere Möglichkeit, wäre Deine Raumakustik zu verbessern!

Grüsse Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Canton GLE 407
stefan1982' am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  2 Beiträge
Canton GLE 407 oder Ergo 80
zuyvox am 29.03.2018  –  Letzte Antwort am 31.03.2018  –  10 Beiträge
Heco Victa 500 vs. Canton GLE 407
Icecrush am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  15 Beiträge
Heco Victa 700 vs. Canton GLE 407
trecman911 am 24.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  17 Beiträge
Canton GLE 407 durch 490 austauschen?
DeLord am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  18 Beiträge
Canton GLE 407 an welchem Verstärker?
m@rkus81 am 06.07.2011  –  Letzte Antwort am 06.07.2011  –  4 Beiträge
"Warm" klingende LS
Herrmangali am 20.02.2017  –  Letzte Antwort am 20.02.2017  –  8 Beiträge
warm klingende Endstufe
chm1310 am 31.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  7 Beiträge
"Warm klingende" Transistorendstufe?
amor_y_rabia am 06.05.2012  –  Letzte Antwort am 07.05.2012  –  10 Beiträge
Receiver für GLE 407, wichtig
Timson1000 am 10.07.2007  –  Letzte Antwort am 22.07.2007  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.275 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedSteini91
  • Gesamtzahl an Themen1.404.206
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.741.420

Hersteller in diesem Thread Widget schließen