Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


TEUFEL M 12000 Uncle Doc Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
weserpirat007
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Jan 2009, 18:31
Hallo zusammen kann mir jemand helfen

habe einen ziemlich großen Raum mit ca. 70 qm
tlw. Fliesen tlw. Laminat Fußboden. Decke Holz. Wände Stein

Endstufe : Rotel RB - 890

Vorstufe : Rotel RC - 972

Lautsprecher : Infinity Kappa 8.2i serie II

Subwoofer : Teufel M 12000 Uncle Doc

CD : MÜLL dringend neu gesucht

Ich will nicht sagen, das alles mist ist, aber der Sub ist völlig ausgereizt und auf volle Lautstärke gedreht. Bin mir auch nicht sicher wie die Regler des Uncle Docs hinter dem Sub eingestellt werden solten. Bisher sind die Regler:
Level = Max
Phase = 80
Frequency = 120 eingestellt. Leider trennt die Endstufe nicht von allein. Hörte sich bei der erstinbetriebnahme des neuen Subs am besten an.
Die Lautsprecher machen eigentlich ihre Arbeit ganz gut sind eben nicht ganz einfach wegen nieder-ohmig.
Die Endstufe hat bei langer und lauter Musik öfter Aussetzer. Ich bin mir ziemlich unsicher
1. Ist das alles was der Uncle Doc kann?
2. Lieber doch andere Lautsprecher ?
3. Vieleicht noch einen zusätzlichen Monoblock für beide Lautsprecher einen?
4. Zuerst einen vernünftigen CD ?????????
oder ein kleineres Haus suchen Falls mich jemand erhört ich bin echter neuling und habe 0 ahnung also gaaanz weit ausholen oder vieleicht doch besser kurz und knap Danke
tobimanlein
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jan 2009, 11:51

Die Endstufe hat bei langer und lauter Musik öfter Aussetzer.

Meinst du die Rotel Endstufe oder die des Uncle Docs ? Ist die Rotel Endstufe gemeint, wirst du vermutlich andere Lautsprecher oder eine andere Endstufe aufgrund des verstärkerungünstigen Impedanzverlaufs der Kappas nehmen müssen, die ja auch als Verstäkerkiller gelten.
Also wäre dein 2. oder 3. Punkt ein möglicher Lösungsansatz.


Ist das alles was der Uncle Doc kann?

Die Endstufe des Uncle Docs muss nach den Spezifikationen von THX Ultra II im Prinzip auf Maximum stehen und hat nichts mit der maximalen Leistungsfähigkeit des Subwoofers zu tun, da über den Lautstärkeregler lediglich die Empfindlichkeit eingestellt wird. Sollte dir der Bass nich reichen, musst du eben die Pegel der anderen Lautsprecher absenken.

MfG
Tobi
foe!
Stammgast
#3 erstellt: 07. Jan 2009, 14:05
Man kann natürlich noch einen zweiten M12000 dazunehmen oder größere Lautsprecher kaufen, klar. Die Kappa 8.2i gehört übrigens zu den recht genügsamen Kappas - immerhin liegt die minimale Impedanz nur wenig unter 4 Ohm, sodass die Rotel-Endstufe da eigentlich reichen müsste. Man könnte spaßeshalber aber natürlich mal was größeres anklemmen (vielleicht aml versuchen, eine gebrauchte Parasound-Endstufe zu kriegen).

Erster Ansatzpunkt scheint für mich der Raum zu sein. Gefliester Boden, Steinwände ... das ist ja wie in einer Kirche. Schnapp dir ein Messmikro und führ mal ein paar Messungen durch (Nachhallzeit, Wasserfalldiagramm etc.). Im Anschluss könnte es sinnvoll sein, Teppich zu verlegen und Absorber bzw. Resonatoren anzubringen.
weserpirat007
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 07. Jan 2009, 21:37
Wie schon gesagt, ich habe keinen plan von der ganzen angelegenheit. Mit irgendetwas messen ist leider nicht ganz mein fachgebiet, ich bin nur klempner. Die Rotel Endstufe setzt manchmal aus. und der Sub der eigentlich für Raumgrößen bis 120 qm geeignet sein sollte macht mir für seine größe und laut div. testergebnissen zu wenig leistung. Ich kann bei den Infinitys nur Höhen und Mitten einstellen, einen wirklichen unterschied höre ich aber selbst ohne Sub nicht heraus. Am Verstärker habe ich den Bass auf max damit es einigermaßen hämmert. Wenn ich meiner Freundin erzähle das ich noch einen Wohnzimmerschrank ohne Regale und ohne Tür kaufe dann kann ich meine sachen einpacken aber andere Lautsprecher währen wohl besser.
Habt ihr einen tip ?? Danke für eure mühe
weserpirat007
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 09. Jan 2009, 11:18
HALLO seid ihr noch da
ich will keinen Tepich
kann mir noch jemand helfen?
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 09. Jan 2009, 19:33

@ weserpirat007 = Am Verstärker habe ich den Bass auf max damit es einigermaßen hämmert.


Man könnte sich nun Fragen was du von einer HiFi - Anlage erwartest ? Und das in einem 70qm großen Raum !!!

Oder auch wer da *hämmert* .

Technische Daten:

4-Wege Bassreflex
Nenn-/Musikbelastbarkeit: 200/350 Watt
Frequenzumfang: 28 Hz - 35 kHz/ +/- 2 dB
Schalldruck: 89 dB
Nennimpedanz: 4 Ohm
Tieftöner: 300 mm Kappa


Die richtigen LS für dich .

http://www.thomann.de/de/the_box_pa_252.htm
weserpirat007
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 12. Jan 2009, 23:22
Ja, ist vieleicht ne gute idee mit der THE BOX PA 252
aber hat man bei solch einer PA Box auch die klangqualität und fehlt mir dann vieleicht noch mehr der bass ich glaube, das PA Boxen eine geringe Bassleistung haben. Danke für die hilfe
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 13. Jan 2009, 00:11

weserpirat007 schrieb:
:) Ja, ist vieleicht ne gute idee mit der THE BOX PA 252
aber hat man bei solch einer PA Box auch die klangqualität und fehlt mir dann vieleicht noch mehr der bass ich glaube, das PA Boxen eine geringe Bassleistung haben. Danke für die hilfe


Das scheint eh bei dir zweitrangig zu sein !

Frequenzgang 45 Hz - 20 kHz spricht doch für sich .

Wenn man ein wenig Ahnung hat !

15er Bass = 38cm und das x 2 . Ein minimales Grundwissen ist schon angebracht !
------------------------------------
Als Klempner muß man ja Kenntnisse haben von Gas , Wasser , Scheiße .

Meinen Eindruck zu deinen Kenntnissen lasse ich mal offen .
weserpirat007
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 13. Jan 2009, 11:53
Danke auch für die aufschl.reiche hilfe mit meinen kentnisen als GWSch.. ist es aber garnicht so übel, bin immerhin Meister und
inhaber einer firma mit 5 angestellten aber nichts für ungut

vieleicht sollte ich es nochmal erwähnen, ich möchte natürlich nicht an klangqualität verlieren, da ich mit dem klang bisher nicht so unzufrieden bin nur der bass könnte etwas mehr sein und die endstufe hat aussetzer was an den infinitys liegt

Fazit: Ich brauche andere Lautsprecher hat jemand einen geeigneten vorzuschlagen


[Beitrag von weserpirat007 am 13. Jan 2009, 11:54 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 13. Jan 2009, 14:00
@ weserpirat007 ,

Die von mir vorgeschlagenen PA - LS waren mehr für den *der da hämmert *

Ansonsten war mein Vorschlag schon Ernst gemeint . Nur das man dann mehr Geld ausgeben müßte .

Im HiFi - Bereich fällt mir dann nur diese hier ein . Die deinen Anforderungen genügen müßte .

http://www.hifisound...---KOMPLETT-BAUSATZ/
weserpirat007
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 13. Jan 2009, 17:56
wow das hört sich gut an und die box sieht auch noch
sehr gut aus und meine freundin kommt nicht in versuchung ne blumenvase draufzustellen die dinger sind nach kurzer ansparphase gekauft nochn paar kanalverstopfungen beheben danke für den guten tip
Gelscht
Gelöscht
#12 erstellt: 13. Jan 2009, 21:15

@ weserpirat007 = .....die dinger sind nach kurzer ansparphase gekauft nochn paar kanalverstopfungen beheben ;)....


....und sicherlich noch etliche Meter Rohrleitungen , da du auch eine neue Endstufe brauchst .

Da in die PA - Abteilung zu schauen kann sicherlich nicht Schaden .

http://www.thomann.de/de/endstufen_bis_800_watt.html

Ps. Ich würde mich freuen wenn hier weiterhin deine Erfahrungen zu lesen sind .
weserpirat007
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 14. Jan 2009, 19:42
Du machst mich alle aber das geht in ordnung komme wieder rein wenn ich alles zusammen habe
Gelscht
Gelöscht
#14 erstellt: 14. Jan 2009, 20:28

@ weserpirat007 = Du machst mich alle ....


Ist ja nicht mein Geld .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Soundanlagen. Empfehlungen/Hilfe
ARClavain am 04.12.2013  –  Letzte Antwort am 05.12.2013  –  7 Beiträge
Hilfe ;)
Sky87 am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  6 Beiträge
Teufel Concept M geeignet für Stereo?
roggi01 am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  10 Beiträge
Subwoofer zu Teufel Concept M gesucht
peter700 am 21.01.2010  –  Letzte Antwort am 22.01.2010  –  5 Beiträge
Subwooferkauf: Infinity Primus 8 / Teufel M 900 SW oder Canton AS-85 SC? Hilfe!
LCD_Neuling am 20.06.2009  –  Letzte Antwort am 25.06.2009  –  6 Beiträge
Neuer zweit Subwoofer gesucht
Marv21 am 16.05.2013  –  Letzte Antwort am 21.05.2013  –  10 Beiträge
Teufel M 200
Edge125 am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  10 Beiträge
MAGNAT vs. TEUFEL. HILFE!
Kenny2011 am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2012  –  76 Beiträge
Teufel m-Laustprecher vs.nuBox 511
bounci am 14.11.2009  –  Letzte Antwort am 15.11.2009  –  8 Beiträge
Infinity,Teufel oder JBL
DAKINE77 am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.03.2004  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedDaRealFlaver
  • Gesamtzahl an Themen1.345.052
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.015