Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Teufel oder Teufel

+A -A
Autor
Beitrag
FoxBox
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jul 2013, 11:07
Tachen leute
Ich wollte mir neue Boxen zu legen und möchte die Teufel Ultima Mk2 oder Teufel T 500 Mk2 mir kaufen.
Habe ein ca. 25 m² großes zimmer. wegen boxenaufstellung damits gut klingt etc. habe ich mich schon schlau gemacht. Bin jetzt aber unschlüssig welche boxen ich kaufen soll.
ich höre am liebsten techno, deephouse etc, also basslastig, aber auch gerne klassik und rap
lohnt es sich mehr zu bezahlen und die teueren ultima 500 zu holen?
gruß, der fuchs
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 03. Jul 2013, 11:14
ob sich das lohnt, bzw. ob es Dir den Mehrpreis wert ist, können Dir nur Deine Ohren sagen.
Aber bei der Musikauswahl würde ich eh die Finger vom Teufelszeug lassen und mir mal was anderes anhören
zB Klipsch
FoxBox
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Jul 2013, 11:15
Ok danke, wollte mir nur paar andere meinungen anhören und danke für die empfehlung
TKCologne
Inventar
#4 erstellt: 03. Jul 2013, 11:39
Schaumal nach Canton's. Ergo-Serie (670/690 oder 695DC)
AlBoKa
Neuling
#5 erstellt: 04. Jul 2013, 21:53
Hi,

ich bin auch auf der Suche nach neuen Lautsprechern da mein Teufel Concept E-Magnum abgeraucht ist.

Ich war mit dem System eigentlich immer recht zufrieden .. wünsche mir aber etwas mehr Druck und bei einer Neuanschaffung dann doch einen besseren Klang. Ich hatte mir das System 5 "5.2-Set Concert" überlegt. Für den Moment sicherlich zu groß aber ist ja ein Kauf für die Zukunft.

Jetzt wird aber überall von dem "teufel zeug" abgeraten.. ich frage mich warum.. in diesem Beitrag mit dem Kommentar "bei deiner Musikwahl" .. ich selbst hören ausschließlich Techno im besonderen Hardstyle. Könntest du vllt kurz erläutern was genau gegen die Teufel-Systeme spricht? für mich sind die über 2k€ viel viel Geld (der AVR muss auch noch dazu) und da möchte ich ungern "das falsche kaufen" aber doch was für die Zukunft haben:) (ich höre damit zu 95% Musik.)

Um nochmal auf den Punkt zu kommen: Was macht Teufel so "schlecht" wenn es um Musik im besonderen Techno geht? Ich lege eigentlich großen Wert auf die Klangqualität .. das ist eigentlich der einzige Grund weswegen ich das große Teufel System kaufen möchte.. aber wenn das dann nicht "zu gebrauchen ist" ...

Teufel selbst hat es eigentlich schon gut auf den Punkt gebracht : http://www.teufel.de/hifi-heimkino.html

Ich hoffe es ist OK das ich mit meiner Frage so dazwischen Platze und hoffe das sie auch im Interesse des Fragenstellers ist und sie endlich mal zufriedenstellend beantwortet werden kann denn ich habe die letzen Tage sehr oft gelesen "teufel ist für Musik mist" aber selten eine gute und schlüssige Begründung gelesen

VG
AlBoKa
Cogan_bc
Inventar
#6 erstellt: 04. Jul 2013, 22:21
um es mal auf den kleinsten Nenner zu bringen
die kleinen Teufel Systeme sind für Film zu gebrauchen, stinken aber bei Musik fürchterlich ab.
Die grösseren, die auch Musi können sind zu teuer. Da gibt es besseres für das Geld.
Von Sonderangeboten mal abgesehen.
AlBoKa
Neuling
#7 erstellt: 04. Jul 2013, 22:22
also mein ausgesuchtes System liegt bei 1600€ und habe kein vergleichbares 5.2 set finden können in der Preisklasse
peeddy
Inventar
#8 erstellt: 04. Jul 2013, 22:25

Was macht Teufel so "schlecht"

Die "Angst"..könnte ja mit den teuren Stand-LS zu Hause mithalten..oder gar noch besser klingen

Spaß beiseite..die Leute, die schlecht über Teufel schreiben, können ihre Haltung meist nicht sinnvoll begründen - sie haben die Boxen weder besessen, noch irgendwo irgendwann mal gehört..nach dem Motto: viele hier haben ne schlechte Meinung, also übernehme ich diese einfach ohne zu reflektieren ( passiert in jedem Bereich des Lebens..Politik,Sport..usw. ) - nennt man auch Stammtisch-Gequatsche

@FoxBox
Mein Vorschlag: bestell sie Dir beide, falls möglich und vergleiche direkt !


Da gibt es besseres für das Geld

Welche denn ? Von welcher Preisklasse sprichst Du eigentlich


[Beitrag von peeddy am 04. Jul 2013, 22:30 bearbeitet]
Cogan_bc
Inventar
#9 erstellt: 04. Jul 2013, 22:31

bestell sie Dir beide, falls möglich und vergleiche direkt !


Gute Idee
nimm als Vergleichsobjekte zB. diese


PS.: ich hab schon verschiedene Teufelchen gehört, ein Set hatte ich bis zum abrauchen als 5.1 am PC (dafür war es ok)
peeddy
Inventar
#10 erstellt: 04. Jul 2013, 22:37

ich hab schon verschiedene Teufelchen gehört

Aha..und welche ?

Gute Idee
nimm als Vergleichsobjekte zB. diese ..

Hhmm.. da kommt aber noch 1 SW115 hinzu ( ohne Sub machts doch keinen Spaß.. ) und schwupps ist man über 2k..also das mit "fürs Geld" mußt schon anders belegen


[Beitrag von peeddy am 04. Jul 2013, 22:38 bearbeitet]
Cogan_bc
Inventar
#11 erstellt: 04. Jul 2013, 22:47
da könnte ich gegenhalten das es die nicht unbedingt einen Sub brauchen


Aha..und welche ?

hmm...das waren alles so Brüllwürfelsets. Ich fand es nicht nötig nach dem Namen/Nummern zu fragen da sie mich nicht überzeugt haben.
Die Ultima 40 hat mir mal ganz gut gefallen. Hatte ein Freund günstig geschossen und das paßte.
AlBoKa
Neuling
#12 erstellt: 04. Jul 2013, 22:55
gibt es denn keine vernünftige Alternative zu Standlautsprechern? ich habe im Moment absolut keine Möglichkeit solche aufzustellen aber überall heißt es sie seine das nonplusultra was Klangqualität betrifft.
peeddy
Inventar
#13 erstellt: 04. Jul 2013, 22:58

da könnte ich gegenhalten das es die nicht unbedingt einen Sub brauchen

Für 5.1 ?
Definitiv ist 1 Sub ( ein vernünftiger aber.. ) von Nöten ..

das waren alles so Brüllwürfelsets

Weder der TE noch FoxBox meinten solche aber ..
Cogan_bc
Inventar
#14 erstellt: 04. Jul 2013, 23:08
ich wollte auch nur die Frage von AlBoKa beantworten

Jetzt wird aber überall von dem "teufel zeug" abgeraten.. ich frage mich warum..


Sub für Film ok, für Musi nicht unbedingt nötig
ausserdem geht es doch nur mal so um den Vergleich und selbst mit Sub kann man ja bei dem Klipsch Set nicht von einer gänzlich anderen Preisklasse reden.
Ist auch nur eine Möglichkeit. Nicht jeder mag Klipsch
Gerade in der Preisklasse tummeln sich viele die sich zum vergleichen anbieten.


ich habe im Moment absolut keine Möglichkeit solche aufzustellen aber überall heißt es sie seine das nonplusultra was Klangqualität betrifft.

Hubraum ist eben durch nichts zu ersetzen.......wie es bei Autos so schön heißt

Geht aber auch anders. Es gibt sicher gute Regallautsprecher. Letztens hab ich hier was über Denons gelesen. Ich selbst kenne sie nicht aber die Kritiken waren durchaus positiv und die Teile waren auch recht günstig. Allerdings ist ein guter Sub dann Pflicht.


[Beitrag von Cogan_bc am 04. Jul 2013, 23:13 bearbeitet]
AlBoKa
Neuling
#15 erstellt: 04. Jul 2013, 23:21

Sub für Film ok, für Musi nicht unbedingt nötig


also zumindest bei mir persönlich ist die Bassbox ein wichtiger Bestandteil meiner Musikanlage,, Gerade im Bereich Techno / Hardstyle spielt der bass eine dominierende Rolle .. oder schon mal auf einem Technoevent ohne unzähligen Killowattstarken Subwoofern gewesen?

Und die 2 Subwoofer bei dem System 5 Set von Teufel finde ich recht ansprechend.. Damit kann ich ideal Bassschluckende räumliche Gegebenheiten ausgleichen:) mit meinem Concept eMagnum war ich recht zufrieden bei der Musikwiedergabe... zumindest für den Preis von 150€ is das Set ungeschlagen meiner bescheidenen Meinung nach. Das Set wird jetzt sogar bei Ebay und anderen Online-Märkten für deutlich mehr als den damaligen Neupreis verkauft .. mhhh woher das wohl kommt?:)

Bei den Highclass Systemen kann ich leider nicht mitreden weswegen ich mich hier angemeldet habe.. und ich habe iwie nach wie vor keine stichhaltigen begründungen lesen können warum das Teufelset nicht so gut sein soll wie beispielsweise das Klipsch set.

Vllt hat das wirklich nur mit persönlichen Geschmäckern zu tun... ich würde mir z.b. nie einen Mercedes kaufen.. lieber BMW oder AUDI obwohl gegen Mercedes im allgemeinen nichts einzuwenden ist...
Cogan_bc
Inventar
#16 erstellt: 04. Jul 2013, 23:29

warum das Teufelset nicht so gut sein soll wie beispielsweise das Klipsch set.

anhören

also zumindest bei mir persönlich ist die Bassbox ein wichtiger Bestandteil meiner Musikanlage

eine RF 82 haut Dir von Haus aus einen ziemlich kräftigen Bass um die Ohren

aber wie Du schon selbst sagst alles auch eine Frage der Räumlichkeiten und des persönlichen Geschmacks.
Wichtig ist nur vor dem Kauf zu vergleichen damit man den persönlichen Favoriten herausfindet.
Wenn auf dem dann Teufel steht...warum nicht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Ultima 40 Mk2
Creebon am 24.09.2015  –  Letzte Antwort am 24.09.2015  –  10 Beiträge
13.3qm Zimmer Teufel Ultima 40 Mk2
jonsn99 am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 01.02.2016  –  8 Beiträge
Verstärker für Teufel Ultima 40 MK2
Rogeronetwo am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 30.01.2013  –  7 Beiträge
Teufel Ultima 40 mk2
struja am 19.07.2013  –  Letzte Antwort am 19.07.2013  –  6 Beiträge
Verstärker gesucht für Teufel Ultima 20 Mk2
dewu_salg am 21.12.2014  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  8 Beiträge
Alternative Teufel Ultima 60
Bernman am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  4 Beiträge
PC->Verstärker/Stereo-> Ultima MK2 (Teufel)
Axxis.Max am 20.09.2016  –  Letzte Antwort am 20.09.2016  –  5 Beiträge
nubert nuvero 11 oder Teufel ultima 800 mk2
rico-fedor am 16.06.2013  –  Letzte Antwort am 26.01.2014  –  36 Beiträge
Teufel Ultima 40 lohnenswert?
TheBigJoe am 19.04.2015  –  Letzte Antwort am 22.04.2015  –  6 Beiträge
Passender Receiver für Teufel Ultima 20 MK2?
Tristan_da_Cunha am 16.09.2014  –  Letzte Antwort am 21.09.2014  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.226