Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musik über PC

+A -A
Autor
Beitrag
toki79
Neuling
#1 erstellt: 08. Jan 2009, 12:35
Hallo,

ich höre Musik über den PC und möchte ca. 500 Euro in besseren Sound investieren.

Habe jetzt einige Tutorials gelesen. Ohne alle technischen Details verstanden zu haben, habe ich mitgenommen:
- Es kommt vor allem auf die Lautsprecher an.
- Verstärker sind heutzutage so ausgereift, daß man kaum Unterschiede zwischen günstigen und teuren hört

Dann könnte ich doch 500 Euro in Lautsprecher stecken und sie an meine vorhandene, günstige Microanlage von Aldi anschließen?

Es gibt ja auch Lautsprecher, die man direkt mit Soundkarte oder USB verbindet. Sind die genauso gut?

Grüße,
To
visir
Inventar
#2 erstellt: 08. Jan 2009, 15:09
Hallo To!


toki79 schrieb:

ich höre Musik über den PC und möchte ca. 500 Euro in besseren Sound investieren.


Das ist nicht die Welt, damit lässt sich aber was machen.



Habe jetzt einige Tutorials gelesen. Ohne alle technischen Details verstanden zu haben, habe ich mitgenommen:
- Es kommt vor allem auf die Lautsprecher an.
- Verstärker sind heutzutage so ausgereift, daß man kaum Unterschiede zwischen günstigen und teuren hört


So sehe ich das auch.



Dann könnte ich doch 500 Euro in Lautsprecher stecken und sie an meine vorhandene, günstige Microanlage von Aldi anschließen?


Abgesehen dass ich (und viele andere hier auch) ein eAldi-Anlage nicht einmal mit der Kohlenzange anfassen würden: technisch geht es. Nur fällt Aldi noch nicht unter "günstig", sondern unter "billig".

Oder Du besorgst Dir aus der Bucht um 100 Euro einen alten, aber guten Verstärker...
Dann bleiben 400 Euro... wie groß soll/ darf der LS werden? Wie groß ist der Raum, wie laut soll es werden, wie wichtig ist Tiefbass?



Es gibt ja auch Lautsprecher, die man direkt mit Soundkarte oder USB verbindet. Sind die genauso gut?


Besser.
Nennt man Aktiv-Lautsprecher, und um 500 Euro bist Du schon in der Klasse "Abhör-Monitore". Das sind vollaktive LS, wo jeder Treiber seinen eigenen Verstärker hat.

Um 500 Euro kriegt man da Geräte, die jetzt keine Tiefbass- und Pegelwunder sind, aber guten Klang liefern.

Zum Beispiel:

schon leicht drüber vom Budget, aber ein feines Gerät:
http://www.thomann.de/de/genelec_8020apm_anthrazit.htm

noch etwas drüber (der kleine Bruder ist dann entsprechend unter der Grenze), aber wird gelobt:
http://www.thomann.de/de/mackie_mr8.htm

ein bissl druntern, hat einen guten Ruf:
http://www.thomann.de/de/m_audio_bx8a_deluxe.htm

etwas günstiger, hat aber einen guten Ruf:
http://www.thomann.de/de/alesis_m1_aktiv_monitor_mk_ii.htm

von denen habe ich den kleinen Bruder 520, und für den Rechner genügt mir der vollkommen:
http://www.thomann.de/de/alesis_m1_active_620.htm

Am besten einmal in einen guten Musikerladen(!) gehen und durchhören...
Thomann dient mir hier nur als Informationslieferant. Kaufen würde ich im Laden vor Ort. Üblicherweise halten die Fachhändler mit den Thomann-Preisen mit.

lg, Wolfgang


[Beitrag von visir am 08. Jan 2009, 15:10 bearbeitet]
toki79
Neuling
#3 erstellt: 08. Jan 2009, 16:22
Danke für die Tips.

Also ich habe einen kleinen Raum. Aber es wäre auch nicht schlecht, wenn ich die Lautsprecher noch verwenden kann, wenn ich umziehen sollte.

Auf Stereoplay habe ich so eine "Bestenliste" gefunden, taugt die was?

Bestenliste

Die Nr. 1 ist mir dann aber zu teuer ;-)
Die Teufel Motiv 2 wurden mir schon einmal empfohlen..
visir
Inventar
#4 erstellt: 08. Jan 2009, 16:49

toki79 schrieb:

Auf Stereoplay habe ich so eine "Bestenliste" gefunden, taugt die was?

Bestenliste

Die Nr. 1 ist mir dann aber zu teuer ;-)
Die Teufel Motiv 2 wurden mir schon einmal empfohlen..


Unabhängng davon, ob Bestenlisten an sich was taugen, ist es die falsche, nämlich die mit den "Tischhupen".
Da habe ich vorhin vielleicht einen zu weiten Gedankensprung gemacht: du hast PC-Zubehör gemeint, und die Produkte, die ich vorgeschlagen habe, sind aus dem Studiobereich, nicht aus dem PC-Bereich. Haben nicht so ein schönes Design, klingen aber besser (trau ich mir ungehört zu sagen). Wenn auch (ohne Sub) nicht so tief.

Noch einmal die Fragen: wie groß soll/ darf der LS werden? Wie laut soll es werden, wie wichtig ist Tiefbass?

Jetzt LS für den Schreibtisch zu kaufen, die später einen großen Raum bespielen, ist schon ein weiter Spagat...

lg, Wolfgang
toki79
Neuling
#5 erstellt: 08. Jan 2009, 16:57
Achso, das hatte ich nicht verstanden. die Größe der Boxen ist mir eigentlihc egal. wenn sie nicht so toll aussehen, versteck ich sie halt. hinter dem Sofa.

Ich möchte laienhaft ausgedrückt einen natürlichen Klang, aber gerne auch mal Wums (Tiefenbass?), wenn es ums Spielen oder ne DVD geht. Nur soll der Bass dann auch nicht auf die Nerven gehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gebrauchtkaufempfehlung Lautsprecher ~500 Euro
team_snowden am 03.09.2013  –  Letzte Antwort am 13.10.2013  –  44 Beiträge
Lautsprecher bis ca. 500 Euro
Highway61 am 15.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  38 Beiträge
Aktive Stereo-Lautsprecher bis ca. 500 Euro?
chrz am 19.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.03.2013  –  3 Beiträge
günstige gute Lautsprecher für PC an Verstärker
Cr3yodin am 24.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  2 Beiträge
Lautsprecher + Subwoofer / Hauptsächlich Dubstep und Spiele / 300 - 500 Euro
MatzeBusch2 am 17.09.2013  –  Letzte Antwort am 19.09.2013  –  9 Beiträge
Lautsprecher in der 500-Euro-Klasse. (Paar)
silas am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  4 Beiträge
PC Lautsprecher bis 500 Euro gesucht
Komode86 am 18.07.2011  –  Letzte Antwort am 25.07.2011  –  14 Beiträge
Suche: Verstärker und Lautsprecher ~500?
IlluminateD am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  5 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker gesucht (500?)
cargo* am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  3 Beiträge
Lautsprecher für Beamer und PC bis 500?
JGrim am 02.04.2015  –  Letzte Antwort am 02.04.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedBronco74
  • Gesamtzahl an Themen1.345.495
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.564