LS in meinem Schlafzimmer .

+A -A
Autor
Beitrag
Morja
Neuling
#1 erstellt: 08. Jan 2009, 00:20
Hallo zusammen!

Ich heiße Tino und bin in meiner Freizeit gern damit beschäftigt über meine aktiven "Brüllwürfel" elektronische Musik abzuhören während ich sie produziere.

Diesen Gedanken vorausgesetzt, möchte ich um eure professionelle Meinung bzw. Einschätzung bitten und gleich von vornherein zu verstehen geben, daß ich im HiFi-Bereich ein "Greenhorn" bin.

Wie oben bereits erwähnt möchte ich nun nicht nur mehr vor meinem Mischpult Musik konsumieren, sondern auch in gemäßigter Lautstärke in meinem Schlafzimmer.

Es wird wohl vorzugsweise minimale Techno- oder Ambient bzw. Chill-Musik laufen. Meine gewohnte Abhörsituation in meinem Hobbystudio ist aufgrund recht günstiger Aktiv-Monitore von M-Audio zwar nicht ideal, aber trotzdem tendenziell liniear und bietet ein recht trockenes bzw. direktes Klangbild.

Mir geht es in meinem Schlafzimmer in erster Linie darum, daß das gefühlte Frequenzverhältnis auch bei geringen Lautstärken in angenehmer Proportion wiedergegeben wird. War das verständlich? Mmmh ..also zum Vergleich ist es bei meinen Aktivmonitoren so, daß ein rundes Klangbild (vor allem auch mit dem in dieser Musik recht essentiellen Bassanteil) leider erst ab einer gewissen Lautstärke entsteht. Und im Schlafzimmer möchte ich diesen Effekt möglichst vermeiden.

Der Verstärker, den ich nutzen werde ist folgender:

http://cgi.ebay.de/w...IT&item=150319369644

Nun, dieser Verstärker mag vielleicht nicht der modernste Vertreter seiner Art sein, aber sollte für die Zwecke genügen, hoffe ich. Denn Highend soll es bei meinem knapp bemessenen Budget eh nicht sein.

Das Schlafzimmer misst auch nur ca. 12 Quadratmeter und ist rechteckig geschnitten.

Nun frage ich Euch: Vorrausgesetzt ihr könnt euch in meine Lage versetzen, welches Paar LS würdet ihr im Preisbereich 100-150 EUR kaufen?


Grüße aus dem Norden!
Tino

p.s. ich hoffe noch dieses Jahr meine M-Audio durch Dynaudio BM5A zu ersetzen!
ton-feile
Inventar
#2 erstellt: 08. Jan 2009, 09:11
Hi,

für solche Fälle hat Dein Verstärker eine Loudness-Taste, die Dir Bass und Höhen anhebt.
Klick!
Das wird wohl mit jedem Lautsprecher (außer NS10 ) funktionieren.

Gruß
Rainer
Morja
Neuling
#3 erstellt: 08. Jan 2009, 20:58
Aaaaaha! Vielen Dank für den Hinweis.

Schon lustig, daß ich selbst das nicht wußte!

Aber um nochmal zurück zum Thema zu kommen:

Hat evtl. jemand Erfahrungen in dem von mir genannten Preisbereich? Ich weiß, es ist nicht unbedingt viel Geld, daß ich mir vorgenommen habe dafür auszugeben, aber gibt es bestimmte LS, die in dem Preissegment einen einigermaßen ausgeglichenen Klang bieten?

Habe bei eBay die "Eltax Concept 400" gesehen und auch die entsprechenden Threads dazu gelesen. Den empfohlenen Umbau traue ich mir nicht zu, aber vielleicht gibt es ja Boxen, die bei 100-150/Paar nicht unbedingt Tuning-Maßnahmen benötigen um einigermaßen zu klingen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS fürs Schlafzimmer
BMWDaniel am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  13 Beiträge
suche Verstärker fürs Schlafzimmer
hutzi20 am 13.05.2011  –  Letzte Antwort am 13.05.2011  –  6 Beiträge
Stereo System für Schlafzimmer
S.Heß am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  10 Beiträge
Schlafzimmer, Studentenbudget
Tungil am 04.02.2014  –  Letzte Antwort am 06.02.2014  –  4 Beiträge
2.1 System im Schlafzimmer
Fauli1987 am 03.06.2012  –  Letzte Antwort am 07.06.2012  –  3 Beiträge
Suche 2.1 Anlage für Schlafzimmer
*Silverstar* am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  2 Beiträge
Kleiner Verstärker fürs Schlafzimmer
Tinfang am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  6 Beiträge
Suche Musikboxen fürs Schlafzimmer
Hotchocolate am 11.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.04.2012  –  6 Beiträge
Lautsprecher für das Schlafzimmer
MASTERERS am 30.01.2013  –  Letzte Antwort am 30.01.2013  –  6 Beiträge
Musikanlage für das Schlafzimmer
DRECKIGERSOCKEN am 17.03.2014  –  Letzte Antwort am 17.03.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.752 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedBasilKarlo
  • Gesamtzahl an Themen1.406.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.793.028

Hersteller in diesem Thread Widget schließen