Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nubert Nubox 381 an Yamaha RX-V 440 und kein Bass.

+A -A
Autor
Beitrag
back2
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Jan 2009, 13:36
Hallo bin neu hier,

also erstmal vielen Dank für Eure Antworten. Ich habe mir die Nubert Nubox 381 zugelegt. Wollte endlich mal Lautsprecher, die nicht blechern klingen. Ich hatte vorher ein Sat/Sub-Kombi an meinen Yamaha RX-V 440 angeschlossen (Canton Fonissimo2). Gestern habe ich dann meine Nuberts bekommen. Doch leider kann mich der Bass trotz umstellen der Boxen im Raum nicht wirklich beeindrucken. Die Nubert sind ja eher als neutrale Boxen bekannt. Und auch mein Reciever soll laut Test nicht wirklich der Bass-Löwe sein. Ich muss beim Reciever bei der Bass Eintellung auf +10 (maximal) gehen, damit ich überhaupt irgendetwas vom Bass mitbekomme. Auf Einstellung "0" kommt wirklich gar nichts. Klingen wie ipod-Earbuds : )

Jetzt meine Frage:

Soll ich einen neuen Versträrker kaufen der besser ist?

Ein Subwoofer würde wahrscheinlich Abhilfe schaffen. Bloß nochmal 350 Euro ausgeben??

Ein ATM-Modul? Nochmal 180 Euro?

Oder kann mir jemand Kompakte--Standlautsprecher emfehlen, die auch ohne ATM oder Subwoofer ordentlich "Druck" machen (Maximal 500 Euro das Paar).


Ich glaube ja, dass mein Reciever etwas sanfter spielt. Bei meinem Sat/Sub-System war es ähnlich. Jedoch nicht ganz so schlimm (Subwoofer passiv).

Es soll kein falscher Eindruck entstehen. Die Boxen klingen wirklich gut, Jack Jonson, Bach alles Klasse. Doch sie wirken nicht wie ich es mir erhofft hatte.


Mein Zimmer ist 20 qm2 groß.
Hören tue ich Electronische Musik Rock, Pop, Hip-Hop.

Villeicht hat der Eine oder Anderer einen Tipp.

Vielen Dank Back2
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 13. Jan 2009, 13:43
Hast du die 381 jetzt ohne Sub dran? Wenn ja, hast du dem Yamaha das auch "gesagt", dass kein Sub mehr da ist, sprich: dass das volle Spektrum an die Fronts ausgegeben wird?
Slorg
Stammgast
#3 erstellt: 13. Jan 2009, 13:46

Eminenz schrieb:
Hast du die 381 jetzt ohne Sub dran? Wenn ja, hast du dem Yamaha das auch "gesagt", dass kein Sub mehr da ist, sprich: dass das volle Spektrum an die Fronts ausgegeben wird?


Das ist mir auch gerade in den Sinn gekommen.

Die Frontspeaker im Receiver auf "large" stellen könnte schon etwas bewirken.

Zudem die Bassumleitung ausschalten (5.1 ist lange her, keine Ahnung wie das genau heisst).



Gruß,

Alex


[Beitrag von Slorg am 13. Jan 2009, 13:47 bearbeitet]
back2
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 13. Jan 2009, 14:16
Da es sich um einen passiven Subwoofer handelt. Habe ich keine "Umleitung" eingestellt gehabt.

Die Frontspeaker sind auf Large im Surround-Betrieb. Kein Subwoofer ist aktiviert. Den Subwoofer habe ich jetzt nicht mehr am System.

Im Stereobetrieb hört sich das Klangbild genauso an.

Kann jemadn was zum Yamaha RX-V 440 Sagen? Ist dieser auch bei Euch Bassschwach??

Gruß back2
Eminenz
Inventar
#5 erstellt: 13. Jan 2009, 14:20
Ich hatte den 430 vor nicht langer Zeit. Der war eigentlich klanglich soweit ok auch im Bassbereich.

Mich wundert das jedoch, da die 381 zu den bassstarken Lautsprechern in der Klasse gehören. Also entweder du hattest vorher den Sub viel zu laut und empfindest es nur so leise oder da stimmt was an den Einstellungen bzw Aufstellung der Lautsprecher nicht.

Wie hast du die stehen, wie sieht dein Raum aus (Fenster, Teppich, Reegips, etc)

Wenn du Musik anhast, schwingen die Tieftöner auch richtig?
back2
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 13. Jan 2009, 17:04
Ich wohne im Altbau. Also Hohe decken. Das Zimmer ist relativ quadratisch. mit einem kleinen Teppich. Die Tieftöner schwingen minimal mit.

Hilft den ein aktiver Subwoofer was oder bringt dieser nur im Sourroundbetrieb (DVD schauen) etwas?

Grüße back2
Eminenz
Inventar
#7 erstellt: 14. Jan 2009, 08:10

back2 schrieb:
Ich wohne im Altbau. Also Hohe decken. Das Zimmer ist relativ quadratisch. mit einem kleinen Teppich. Die Tieftöner schwingen minimal mit.


Die sollten schon bei größerer Lautstärke mehr mitschwingen, bei hohen Pegeln müsste man das auch sehen können. Insofern stimmt da einfach was an den Einstellungen nicht. Konnte man im AVR-Menu nicht auch die Bass-Ausgabe nur auf "Sub" stellen? Vielleicht ist das bei dir der Fall.


Hilft den ein aktiver Subwoofer was oder bringt dieser nur im Sourroundbetrieb (DVD schauen) etwas?


Der hilft schon, jedoch stimmt zunächst erstmal etwas nicht an dem, was du da grad hast. Kannst du bei nem Bekannten die Lautsprecher mal testen ob das da genauso ist. (dann könnte man wenigstens schauen obs wirklich am AVR liegt)
AndreHer
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Jan 2009, 09:06
Kenne den RX 440 nicht, jedoch bei meinem alten AX-1 und beim RX 661 kannst du im Menü einstellen wie die Niederfrequenzen / Bass ausgegeben werden sollen. Wahlmöglichkeiten sind Front, Sub oder Both (beide).
Wenn du die da auf Sub gestellt hast, kommt bei den Front LS nix an.

Zusätzlich gibt es da imo noch eine Einstellung wo du dem Verstärker überhaupt mitteilen kannst ob es einen Sub gibt oder nicht.

Hat der 440 eigentlich schon die Automatische Einmessefunktion via Messmikrofon? Wenn ja einfach mal durchlaufen lassen. Die Level Einstellungen sind zwar fürn Arsch, jedoch stimmen dann die Einstellungen bzw. der Boxen.

Viele Grüße
Andre
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert Nubox 381 zubehör?
eddy08 am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 24.09.2009  –  14 Beiträge
NuBox 381 + Yamaha RX-V365
WrapYouRS am 09.12.2013  –  Letzte Antwort am 09.12.2013  –  2 Beiträge
Nubox 380 mit Nubert AW-440?
Senbei am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  23 Beiträge
yamaha rx 797 und nubox 381
bimbo99 am 13.07.2009  –  Letzte Antwort am 13.07.2009  –  5 Beiträge
Nubert NuBox 381 kaufen oder bessere Alternativen?
McGillis am 08.10.2010  –  Letzte Antwort am 09.10.2010  –  4 Beiträge
Subwoofer zu NuBox 381?
LekGoLo17 am 10.02.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  18 Beiträge
Verstärker für Nubert Nubox 381
v6-driver am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  10 Beiträge
DRA-700AE + Nubert NuBox 381
Sersn am 25.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  6 Beiträge
Yamaha RX V 440
zsesib am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 30.11.2003  –  2 Beiträge
Nubert nuBox 381 vs. Nubert nuLine 34
twin-ma am 22.12.2013  –  Letzte Antwort am 23.12.2013  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedOllistreif_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.066