Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Subwoofer zu NuBox 381?

+A -A
Autor
Beitrag
LekGoLo17
Neuling
#1 erstellt: 10. Feb 2012, 09:21
Guten Morgen

Ich habe mir vor ein paar Tagen die NuBox 381 und einen AVR (Yamaha RX-V471) gekauft. Ich habe in einigen Themen hier im Forum gelesen, dass die NuBox eigentlich recht gut ohne Subwoofer auskommen, doch ich finde das irgendwie eigenartig.
Hatte bis anhin billig Lautsprecher von Logitech (X 230, 2.1 System).

Ist ein Sub zwingend nötig um einen ähnlichen Bass hinzubekommen?
john_frink
Administrator
#2 erstellt: 10. Feb 2012, 09:43
Nein, dein "Problem" ist, dass die Logitech Anlage den Oberbass stark überbetont hat. Wenn du nun am AVR den Bass reindrehst, solltest du ähnliche Ergebnisse erzielen können.

Olzhohr
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Feb 2012, 09:50
Die nuBox 381 kommt schon ganz schön tief runter, mach Dir da erstmal keine Sorgen.


Wenn du nun am AVR den Bass reindrehst, solltest du ähnliche Ergebnisse erzielen können.


Oder, was ich noch empfehlenswerter fände, Du gewöhnst Dich einfach daran, dass der Bass eher so ist wie er sein soll. Macht auf Dauer mehr Spaß!

Schöne Grüße
Holger
LekGoLo17
Neuling
#4 erstellt: 10. Feb 2012, 11:48
Oder, was ich noch empfehlenswerter fände, Du gewöhnst Dich einfach daran, dass der Bass eher so ist wie er sein soll. Macht auf Dauer mehr Spaß! [/quote]

hehe :-P (muss ich ja wohl^^)

Ich hab bei dem AVR den Bass schon ganz aufgedreht, komme aber nicht ansatzweise an das ran.

Also sind meine Ohren einfach an einen künstlichen schlechten Bass gwöhnt? :-P
john_frink
Administrator
#5 erstellt: 10. Feb 2012, 11:56
Oh JA!

Es sei denn deine Lautsprecher sind verpolt, dann kommt das ganze recht blutleer rüber, weil sich die Frequenzen gegenseitig auslöschen. Bei den Lautsprecherkabeln hast du schwarz mit schwarz und rot mit rot verbunden?


MaLoe2401
Stammgast
#6 erstellt: 10. Feb 2012, 12:08
Hmm, oder etwas anderes am AVR ist falsch eingestellt, ich meine letztens hätte sich auch ein User über zu wenig Bass bei einer Klipsch RB81 beschwert. Irgendwas an den Einstellungen des AVR war falsch eingestellt, weiß aber nicht mehr was...
LekGoLo17
Neuling
#7 erstellt: 10. Feb 2012, 13:12
Jo sind richtig angeschlossen.

Ich hatte noch nicht die Zeit gefunden um im Baumarkt mir 2.5mm² Kabel zu kaufen, jetzt sind die 0.75mm² Kabel angeschlossen.

Könnte das der Grund für das Ganze sein? :-P

Edit:

Ich habe die Kabel in die Buchse eingeklemmt, wäre es von Vorteil, vorgesehene Kabelschuhe zu montieren?
Der Überganswiderstand wäre somit ja kleiner


[Beitrag von LekGoLo17 am 10. Feb 2012, 13:18 bearbeitet]
grendia
Stammgast
#8 erstellt: 10. Feb 2012, 16:34
Ob 0,75 oder 2,5 mm macht das nicht aus. Hast Du die Einstellungen des Yamaha überprüft? Nicht dass der Basskanal gar nicht an die Nubert weitergeleitet wird.
LekGoLo17
Neuling
#9 erstellt: 10. Feb 2012, 20:14
Ich hab beim Yamaha den nicht vorhandenen subwoofer abgewählt und die 2 Boxen auf "Gross" eingestellt. Laut Bedienungsanleitung kommen sonst die tiefen Töne nicht an. (so in etwa)

Meintest das?
darkskillu
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Feb 2012, 20:56
Hi,

ich habe auch die Nubox 381 und kenne dein Problem
Die Umstellung ist anfangs etwas schwierig, aber ich denke man gewöhnt sich daran und lernt den Klang auch zu schätzen. Ist aber trotzdem immer noch schwierig wenn ich aus dem Auto komme vermisse ich etwas Druck ...

- Vielleicht einfach mal die ATM/ABL-Module von Nubert ausprobieren?

Ich denke mit einem Subwoofer bist du aber vielseitiger z.B. für Filme etc.
Kauf dir bitte aber nicht so ein 100€ Yamaha Ding wie ich, damit tust du dir keinen Gefallen, am Ende bist du dann wieder beim Logitech-Sound ...

MfG
LekGoLo17
Neuling
#11 erstellt: 10. Feb 2012, 21:40
^^

Ich eigentlich nicht gerne laut, aber wenn ich mal ein bisschen mehr aufdrehe, kommen auch die Tiefen mehr zur Geltung.
Ist wirklich einfach nur eine Gewöhnungssache klingt schon ganz anderst

Noch eine andere Sache die mich beschäftigt. Ich schliesse den Receiver über die USB Soundkarte von meinem 7.1 Headset mit dem Computer zusammen. Dabei entsteht ein Hintergrundrauschen, wie wenn man einen Klinkenstecker mit dem Finger berührt. :/

Edit:

Laut Google und co sollte ich wohl einen Masseschleif Isolator dazwischen schalten, versuch ich doch mal wenn ich son Teil kriege^^


[Beitrag von LekGoLo17 am 10. Feb 2012, 22:43 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#12 erstellt: 10. Feb 2012, 23:51
Du hast doch 4 Wochen Rückgaberecht bei Nubert, deshalb wäre mein Tip: Bestell dir mal zum Vergleich die Heco Metas 300 bei redcoon, die es dort als Auslaufmodell sehr günstig gibt. Vergleiche die Lautsprecher mal und womöglich bist Du mit den Hecos am Ende für ca. die Hälfte Geld genauso oder noch mehr zufrieden.

http://www.redcoon.d...z_Regal-Lautsprecher

http://www.stereopla...etas-300-329266.html

Im übrigen denke ich auch, dass Du PC-Gedröhne gewöhnt bist, was mit richtigem Bass aber wenig bis garnichts zu tun hat!
LekGoLo17
Neuling
#13 erstellt: 11. Feb 2012, 00:00
Ich hatte gestern gerade mal 1 Stunde Zeit um rein zu höhren, gewöhne mich immer mehr daran und finde immer mehr gefallen daran

Das Rauschen oder Brummen ist nur am PC zu höhren, werde mir wie gesagt so einen Adapter kaufen
Ingo_H.
Inventar
#14 erstellt: 11. Feb 2012, 00:13
Selbst wenn Dir die Nubert gefallen, was spricht gegen meinen Vorschlag mal die Metas zum Vergleich zu bestellen!? Rückgaberecht von 14 Tagen hast Du auch da und wenn Du die mit dem Angebotsmixer bestellst, kommst fürs Paar auf kanpp über 190€!
LekGoLo17
Neuling
#15 erstellt: 11. Feb 2012, 11:15
ich wohne in der Schweiz. Dazu müsste ich wieder nach DE fahren um das Ganze Rückgängig machen, wenig komplizierter und ich bin ein eher fauler Mensch
NDakota79
Stammgast
#16 erstellt: 11. Feb 2012, 20:02

Ingo_H. schrieb:
Selbst wenn Dir die Nubert gefallen [...]

In dem Fall ist doch jedes weitere Suchen Zeitverschwendung, denn darum gehts doch: Musik genießen.
Ingo_H.
Inventar
#17 erstellt: 11. Feb 2012, 21:15

NDakota79 schrieb:

Ingo_H. schrieb:
Selbst wenn Dir die Nubert gefallen [...]

In dem Fall ist doch jedes weitere Suchen Zeitverschwendung, denn darum gehts doch: Musik genießen.


Gebe Dir Recht wenn man genug Kohle hat und es einem egal ist ob man das doppelte bezahlt.

Den Einwand mit der Schweiz kann ich allerdings gut nachvollziehen.
Böötman
Inventar
#18 erstellt: 11. Feb 2012, 21:44
Bei deinen Nuboxen werden sich die TTeigenschaften noch etwas ändern. Darfst ja nicht vergessen das alle chassisaufhängungen noch relativ steif sind. Geb Ihnen mal 3-4 Std höhere Pegel mit reichlich Tiefbass (zB von Housetime oder Clubtime fm) und urteile dann erneut. Schalte bei deinen AV Recveiver LFE aus und wenn möglich sowas wie pure direct ein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für nubox 381
TDOG123 am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  2 Beiträge
Nubert Nubox (311 vs 381) + Subwoofer!
Sedos am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 09.05.2011  –  13 Beiträge
Nubox 381 zu Nubox 681
roezdie am 22.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  3 Beiträge
Ersatz für nuBox 381 für weniger Geld
Haki-28 am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  11 Beiträge
Canton GLE 436 vs NuBox 381
JD#1990 am 02.03.2014  –  Letzte Antwort am 04.03.2014  –  3 Beiträge
Yamaha AX-396, NuBox 381, NuBox AW-441
Ischa am 03.04.2015  –  Letzte Antwort am 05.04.2015  –  7 Beiträge
Verstärker für Nubox 381
Lenard93 am 23.12.2013  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  6 Beiträge
Verstärker für nuBox 381
kasir am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2008  –  6 Beiträge
nuBox 381 und Wandhalterung?
Johnny75 am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  4 Beiträge
Nubert Nubox 381 zubehör?
eddy08 am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 24.09.2009  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Logitech
  • Yamaha
  • Heco
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedLopa
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.441