Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tips erwünscht für neue Vorstufe

+A -A
Autor
Beitrag
xxxftw
Neuling
#1 erstellt: 20. Jan 2009, 19:02
Hallo Zusammen,

ich möchte mir dieses Jahr eine neue Hifi Anlage zulegen, die möglichst lange meinen Anfoderungen entspricht. Ich habe zwar jahrelang selber Music gemacht aber von Hifi Produkten keine Ahnung. Mein Vater hat mir nun aus seiner Studioauflösung folgende Teile geschenkt die ich gerne erweitern möchte.

Endstufe Amcron DC 300A Series II
Ininity Kappa 100

Welchen Vorverstärker würdet Ihr empfehlen. Würde bis 2.000 EUR ausgeben.

Bringt es die Amcron überhaupt noch?

Vielleicht hier noch ein paar nützliche Infos.

Musik von Jazz bis Metall. Vom Klang her finde ich es gut, wenn die Bässe sowohl einen guten Kick für Basedrum etc haben als auch die Tiefen Frequenzen sauber rüber bringen.

Auch das ich Gefahr laufe mich hier unbeliebt zu machen, habe ich überlegt mir zudem den BeoSound5 von Bang Olufsen zuzulegen. Dies sollte natürlich bei der Vorstufe als Klangquelle berücksichtigt werden.

Schon mal vielen Dank für die Hilfe und Anregungen.
Regelung
Stammgast
#2 erstellt: 21. Jan 2009, 15:58
Hallo xxxftw,

deine Endstufe ist etwas ungewöhnlich, könnte es die sein, wenn ja, kommt sie aus den Profi- Bereich.
Ich kann Dir als Vorverstärker die TRV 100, oder die SnowWhite von Trigom empfehlen.

Grüße Christian
xxxftw
Neuling
#3 erstellt: 22. Jan 2009, 00:07
ja die ist es. Hat es für den heimgebrauch irgendwelche nachteile, dass sie aus dem profi bereich kommt?
Regelung
Stammgast
#4 erstellt: 22. Jan 2009, 15:22
Hall xxxftw

wenn Du mit deiner Endstufe zufrieden bisst, dann behalte sie.
Alles was aus den Profi-Bereich kommt, kann auch zuhause eingesetzt werden, ich glaube, dass deine Endstufe sogar stabiler laufen wird, als manche Hifi Endstufen.

Grüße Christian
MOKEL
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Jan 2009, 15:28
Hallo.
Was macht denn dieses Beo Sound Dings?
Ich habe eine passive Vorstufe von Walter Elektronik in Mannheim.
Kostet unter 200.- Piepen. Mit FB.
Macht eben gerade keinen Klang/Sound. Da bekommst du das was aus der Quelle kommt.Pur.
Walter bietet auch eine Lösung mit SRPP Röhren Phonostufe an. Kostet dann ca.1.000.- und ist kaum zu schlagen.
Und du hättest noch Kohle über.
Also, ich habe meine Röhrenvorstufe abgeschafft, nachdem ich die passive gehört hab.

MOKEL
xxxftw
Neuling
#6 erstellt: 24. Jan 2009, 10:34
der beosound5 ist quasi eine 500 gb festplatte mit einem bedienfeld. also ein riesen ipod mit besser klangqualität.

ich glaube, dass aus diesem grund eine vorstufe bei der ich den sound noch etwas nachregeln kann vorteile hat. auch meine boxen erscheinen mir bei der ein oder anderen platte etwas zu basslastig (jazz, hiphop etc) und bei rock, metal könnten sie noch etwas mehr kick vertragen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tips zum Boxenkauf erwünscht
Stefan_Essen am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 01.09.2006  –  16 Beiträge
System Anpassung (Kaufberatung) Tips erwünscht
itsnotme am 20.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  2 Beiträge
Vorstufe mit FB... Tips bitte...
hgisbit am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  3 Beiträge
Neue Boxen oder neue Vorstufe?
Gude am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  21 Beiträge
Standlautsprecher Beratung erwünscht
ice32 am 05.06.2010  –  Letzte Antwort am 14.07.2010  –  16 Beiträge
Vorstufe für Luxman M 03
DiFe am 24.06.2013  –  Letzte Antwort am 03.03.2014  –  5 Beiträge
Tips für Lautsprecherkauf
sailor_100 am 25.02.2014  –  Letzte Antwort am 26.02.2014  –  7 Beiträge
Meinungen erwünscht
Seavel am 11.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  5 Beiträge
PC 2.1 oder Stereo, was für die Ohren Kaufberatung erwünscht
*stylez* am 18.09.2016  –  Letzte Antwort am 18.09.2016  –  7 Beiträge
Brauche neue Vorstufe
Serpent am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 17.11.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedBlacksmoore
  • Gesamtzahl an Themen1.345.529
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.528