Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KRK Rokit 5 G2 oder Teufel Motiv 2

+A -A
Autor
Beitrag
macedes
Neuling
#1 erstellt: 23. Jan 2009, 19:47
Hallo, es ist bei mir wieder an der Zeit neue Lautsprecher für mein Macbook Pro zu kaufen. Momentan benutze ich die Logitech Z4 zum beschallen, jetzt brauche ich was gescheites.

Mein Zimmer ist recht klein, ich höre zu 90% Musik (R&B, Hip Hop) und laut kann ich auch nicht aufdrehen,auch bei niedriger Lautstärke sollten die Boxen einen sehr guten Sound abgeben.

Da ich großer Timbaland Fan bin, habe ich in seinem Studio die KRK Rokits gesehen, die scheinen sehr beliebt zu sein bei den Producern.

Die Teufel Motiv 2.1 Boxen haben aber sehr gute Bewertungen.

Bei uns in der nähe gibts keinen Hifi Händer, der die Rokits zum Verkauft, somit kann ich leider auch nicht Probehören, daher wollte ich eure Meinungen hören.

Beide würden mich 300 Euro kosten. Welche Boxen wären für mich geeignet?
o_OLLi
Inventar
#2 erstellt: 23. Jan 2009, 19:54
Habe ich gerade in einem anderen Thread geschrieben wo auch nach dem Teufelsystem gefragt wurde:


So Sub-Sat Systeme wie das Teufel sind für Musik eigentlich ziemlich ungeeignet. Wieso?
Weil die Satelitten einfach nicht tief genug runter spielen können. Das hat entweder zur Folge, dass der Sub höher spielen muss -> er wird ortbar = Mist!, oder er spielt weiterhin tief und du hast einfach ein Loch im Frequenzgang, und zwar genau dort wo die meisten Informationen angesiedelt sind(Grundtonbereich) = ebenfalls Mist!

Von daher lieber zwei "FullrangeLS". Wenn dir dabei Bass fehlen sollte kannst du später immernoch mit einem Sub aufrüsten.


Die KrKs sind gute Boxen allerdings auch nicht die einzigen empfehlenswerten in dieser Preisklasse. Ich schlage vor, dass du dich einfach mal bei einem Händler umhören gehst, oder dir die KrKs zum testen nach Hause bestellst.

Wo willst du die Speaker denn aufstellen und woran sollen sie angeschlossen werden?


Edit: Kann es sein, dass du und Lethoz der gleiche Nutzer sind?..... Gleiches System im Auge, gleiches Budget, gleiche Ausgangssituation (Z4), beide ohne Posts....
Falls dem so sein sollte macht doch bitte nur einen Thread auf! Und vll reicht dir dann auch EIN Account....


[Beitrag von o_OLLi am 23. Jan 2009, 19:56 bearbeitet]
Dark_Thunder
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Jan 2009, 19:58
Also die Teufel wären sicher besser für dich geeignet, weil sie bei deiner favorisierten musik auch ein ordentliches bassfundament gewährleisten. Hip - Hop und R & B ohne ordentlichen Bass bringt einfach nicht.

Die KRKs sind eben Abhörmonitore, also dazu konzipiert, möglichst neutral über den gesamten Frequenzbereich die Musik wiederzugeben.Zum Abmischen ist das natürlich ideal, aber ich glaube nicht, dass sie dich beim normalen musikhören zufriedenstellen würden.
macedes
Neuling
#4 erstellt: 23. Jan 2009, 20:05

o_OLLi schrieb:
Habe ich gerade in einem anderen Thread geschrieben wo auch nach dem Teufelsystem gefragt wurde:


So Sub-Sat Systeme wie das Teufel sind für Musik eigentlich ziemlich ungeeignet. Wieso?
Weil die Satelitten einfach nicht tief genug runter spielen können. Das hat entweder zur Folge, dass der Sub höher spielen muss -> er wird ortbar = Mist!, oder er spielt weiterhin tief und du hast einfach ein Loch im Frequenzgang, und zwar genau dort wo die meisten Informationen angesiedelt sind(Grundtonbereich) = ebenfalls Mist!

Von daher lieber zwei "FullrangeLS". Wenn dir dabei Bass fehlen sollte kannst du später immernoch mit einem Sub aufrüsten.


Die KrKs sind gute Boxen allerdings auch nicht die einzigen empfehlenswerten in dieser Preisklasse. Ich schlage vor, dass du dich einfach mal bei einem Händler umhören gehst, oder dir die KrKs zum testen nach Hause bestellst.

Wo willst du die Speaker denn aufstellen und woran sollen sie angeschlossen werden?


Edit: Kann es sein, dass du und Lethoz der gleiche Nutzer sind?..... Gleiches System im Auge, gleiches Budget, gleiche Ausgangssituation (Z4), beide ohne Posts....
Falls dem so sein sollte macht doch bitte nur einen Thread auf! Und vll reicht dir dann auch EIN Account....


ne bin neu hier, war bist jetzt nur ein stiller leser. das ist ja fast schon unheimlich, dass die andere person auch die selben gedanken hatte wie ich

diese verdammten sennheiser hd 555 kopfhörer haben mich angesteckt mehr in lautsprecher zu investieren.

Ich wollte die Lautsprecher hauptsächlich an mein Notebook anschließen um mp3s zu hören. die würde ich dann einfach auf den tisch hinstellen da wo auch mein notebook steht.
Stephan200TD
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Jan 2009, 20:47
Es gibt wirklich viele aktive Lautsprecher bis 300 Euro. Du solltest auch Sonderangebote und Ebay für Gebrauchte in Betrachth ziehen. Denke dann kommst du an LPs mit einem Neupreis von 500-800 Euro für 300 Euro.

Ich haben ebenfalls dieses Problem...gerade auch mit dem Gedanken HipHop venünftig hören zu können hat man riesen Probleme. Für HipHop benötigst du wie oben schon geschrieben ein ordentliches Bassfundament. Das bekommst du nicht aus 5 oder 6 Zöllern.

Interessant wären für dich vielleicht auch die ALESIS ONE MKII, oder EVENT TR8 bzw. Event 20/20.

Das Teufel System wird dir aufgrund des Subwoofers aber wohl am meisten Spaß bereiten. Nur für vernünftiges Musikhören taugt das angeblich auch nicht.

Am besten wäre eine Kombi aus kleinen Kompaktlautsprechern mit einem Subwoofer. Nur das wird dann halt wesentlich teurer.

Sehr sehr gut soll das Syrincs M3 E220 2.1 System sein. Gibt´s neu ab 440 und gebraucht ab ca. 200 bis 250 bei Ebay.

Da haste ordentlich Bass, jedoch wie bei Abhörmonitoren ein eingeschränktes Hörfeld.

Grüße,
Stephan
o_OLLi
Inventar
#6 erstellt: 23. Jan 2009, 20:58
Ich habe selber mal die Event TR8 gehabt, die waren wirklich sehr gut für den Preis, leider werden die nicht mehr vertrieben.
In dein Budget passen sonst eigentlich nur noch die Berhinger Truth. Da hast du auf jeden Fall auch genug Bassfundament. Zu denen findest du auch jede Menge im Forum. Man darf natürlich keine Wunder erwarten, aber für den Preis bekommt man da wirklich ein recht gutes Produkt.

Behringer Truth 2031A

Ansonsten sparst du vll einfach noch 1-2 Monate und erhöst deni Budget ein wenig, dann gibts auch einiges im 8" Bereich. Wirklich nötig ist das aber nur wenn du auch wirklich laut Musik hörst.


[Beitrag von o_OLLi am 23. Jan 2009, 21:04 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nahfeldmonitore: KRK RP8 G2 Rokit vs. M-Audio M3-8
97o0alexo0 am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  18 Beiträge
KrK Rokit 5 vs Canton GLE 430
LSR am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  2 Beiträge
Alternative zu KRK Rokit 5/6 G2
jpetitpierre am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 19.12.2009  –  7 Beiträge
Lohnt sich die KRK RP6 RoKit G2 oder nicht ?
tyr00n am 04.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  4 Beiträge
KRK R6 ROKIT G2 vs Syrincs M3-220
quaeler1 am 23.05.2010  –  Letzte Antwort am 24.05.2010  –  5 Beiträge
JBL E 80 oder Teufel Motiv 5?
Green31 am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.02.2012  –  14 Beiträge
Motiv 5 oder Nubox 311 / 381 ?
Lar am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  4 Beiträge
KRK Rp5 Rokit G2 vs. M-Audio Bx8
ThePhilipp am 15.06.2013  –  Letzte Antwort am 16.06.2013  –  2 Beiträge
Teufel Motiv 2 oder Denon/nubert
Gazbane am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2007  –  7 Beiträge
Teufel Motiv 2 oder Elac Retro
kroffti am 31.08.2011  –  Letzte Antwort am 03.09.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Logitech
  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.183