Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lohnt sich die KRK RP6 RoKit G2 oder nicht ?

+A -A
Autor
Beitrag
tyr00n
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Feb 2013, 20:48
Ich will mir in nächster Zeit auf jeden fall einen KRK Studiomonitor zum hobbymässigen mixen zulegen.

Da ich bedenken habe was den Bassbereich der RP5 angeht, dachte ich mir "greif doch einfach zu dem nächst größeren Modell" um dem ein wenig entgegenzuwirken.

Meine Frage ist nun ob es denn wirklich einen spürbaren Unterschied machen wird wenn ich mir die RP6 statt der RP5 zulege.

Generell würde es mich noch interessieren, ob ich mit den beiden Studiomonitoren wohl einen 30-45 qm Grossen Raum beschallen könnte.

Dazu muss ich jedoch sagen das an dem System dann auch ein mächtiger Subwoofer hängen würde Eckdaten des guten Stücks ^^ :

300,00 mm Tieftöner
63 Liter
Kein downwire sondern hat seine Bassöfnung vorne.
160-220 W Sinus

Also der sollte auf jeden Fall für solche Räume reichen denk ich ^^
Möchte hier extra nicht den Hersteller nennen da viele nunja nicht viel von der Marke halten wobei die mit meinem System was Preis/leistung betrifft echt glänzen ^^

In dem Sinne schonmal danke für eure gewohnt kompetenten Antworten
Blakk
Stammgast
#2 erstellt: 04. Feb 2013, 22:18
Meiner Erfahrung nach gibts nur wenig Unterscchied zwischen 5 und 6. Die 6er geht etwas tiefer runter. Mehr kontne ich nicht feststellen.
Mit Raumbeschallung würde ich aufpassen. Beide KRKs haben einen recht spitzen Abstrahlwinkel und brauch ein exaktes Stereodreieck. Ob sie die 30 bis 45 qm packen, bezweifel ich.
tyr00n
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Feb 2013, 14:00
Ich hab mal gelesen das die KRK RP6/5 relativ Pegelfest sein soll, stimmt das ?

Wie bereits erwähnt würden die beiden Monitore ja auch nicht alleine spielen sondern mit Unterstützung eines Subwoofers.

Die Lautstärke soll auch nicht übermässig laut sein, mann soll sich noch mit etwas angehobener Stimme mit seinem Gegenüber/Nachbarn unterhalten können ohne die Köpfe zusammenzustecken, also KEIN Disconiveau.

Man soll halt den Bass spüren und da weiss ich das mein Sub ausreichend sein wird, die Frage ist nur ob der Mittel/Höchtöner der KRK laut genug sein wird, um damit anständig den Raum zu befeuern.
tyr00n
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Feb 2013, 17:07
Nach einigen hin und her überlegen, hab ich mir das nun folgendermassen zusammengebastelt :

Meine Soundkarte hat einen digital coax und ganz normalen 7.1 clinkenausgang..

Wenn ich den Subwoofer über einen cinch adapter einfach an den Sub Ausgang meinder Soundkarte hänge und dann mit den FL r/L an meinen Verstärker gehe, kann ich mit diesem dann noch neben den krk, 2 alte Technics Canter Lautsprech dazuschalten als TOP.

Hoffe nur das mir der Verstärker dann keine Latenz Probs macht.

Denke dann sollte das gehen, oder ich geh von meiner Decoderstation direkt auf alle Kanäle, die wiederum nur von dem digital coax angesteuert wird.
Nur damit hätte ich das gleiche Problem, da ich immer noch auf den Verstärker angewiesen bin, bzw. auf dessen a+b Channel.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KRK Rokit 5 G2 oder Teufel Motiv 2
macedes am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  6 Beiträge
KRK ROKIT RP6 G3 oder YAMAHA HS 7
thisisviolars am 27.01.2014  –  Letzte Antwort am 11.06.2014  –  2 Beiträge
Nahfeldmonitore: KRK RP8 G2 Rokit vs. M-Audio M3-8
97o0alexo0 am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  18 Beiträge
KRK RP6 & BEHRINGER B2092A, wie anschließen?
BLND am 12.11.2011  –  Letzte Antwort am 12.11.2011  –  5 Beiträge
Alternative zu KRK Rokit 5/6 G2
jpetitpierre am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 19.12.2009  –  7 Beiträge
Suche aktiven Subwoofer zur Unterstützung von KRK Rokit 5
Ach am 07.09.2014  –  Letzte Antwort am 08.09.2014  –  8 Beiträge
KRK R6 ROKIT G2 vs Syrincs M3-220
quaeler1 am 23.05.2010  –  Letzte Antwort am 24.05.2010  –  5 Beiträge
KRK Rp5 Rokit G2 vs. M-Audio Bx8
ThePhilipp am 15.06.2013  –  Letzte Antwort am 16.06.2013  –  2 Beiträge
KRK RP5 RoKit G3 an den Imac (Ende 2015)
Big_t am 13.04.2016  –  Letzte Antwort am 15.04.2016  –  7 Beiträge
KrK Rokit 5 vs Canton GLE 430
LSR am 26.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rega

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedEGAL0071
  • Gesamtzahl an Themen1.345.950
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.316