Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche LS zu dieser Amp-Plattenspieler-Combo?

+A -A
Autor
Beitrag
katasen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Feb 2009, 00:18
ich suche lautsprecher zu meiner neuen (gebrauchten) anlage.
das sind die beiden komponenten:

amp:
rotel ra-550
80W maximal bei 8ohm

dreher:
dual 606

gehört wird:
70% musik über pc, alles mögliche, auch filme und spiele
30% platte, classic rock

laut sollte es auch mal werden, aber da muss der klang nicht mehr so päzise sein - is eh immer bier im spiel wenns laut is

beschallt wird ein 13m² raum. kompakt LS werden bevorzugt.

gebraucht wird bevorzugt (neu is zu teuer)
welche modelle kann man getrost kaufen? ich hab leider überhaupt keinen überblick und der markt ist riesig...
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 12. Feb 2009, 00:25
@ katasen .

Musikrichtung ?
katasen
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Feb 2009, 01:04
naja über platte nur classic rock
und über pc viel durcheinander (50% rock, 20% indie, 10% metal, 10%pop, 10% electro)
jopetz
Inventar
#4 erstellt: 12. Feb 2009, 01:17
Budget?

Soll es unbedingt neu sein oder geht auch gebraucht?

Aber letztlich gilt m.E. immer: nur DU kannst entscheiden, was DIR klanglich gefällt. Ums Probehören wirst du also nur herum kommen, wenn du die 'Katze im Sack' kaufen möchtest...


Jochen
katasen
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Feb 2009, 01:32
ich will gebrauchte! steht doch oben...

budget is mehr als knapp n hunni max.

probehören werde ich auch vor dem kauf aber ich weiß leider überhaupt nicht wo ich anfangen soll zu suchen.
katasen
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Feb 2009, 01:25
is mein budget zu klein? soll ich damit die katze im sack kaufen oder warum sagt hier keiner was dazu?

kann doch nicht sein, dass man mit hundert euro keine halbwegs vernünftigen boxen bekommt

bitte gebt mir ein paar kommentare! ich habe echt keine ahnung.
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 13. Feb 2009, 02:07
@ katasen ,
du hast Zugriff auf das Internet .

Ebay sollte dir auch bekannt sein .

Was erwartest du von uns ?

Das wir uns auf die Suche machen für deine 100 Kröten etwas passendes für dich zu finden ?

= Ende + Aus .
katasen
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Feb 2009, 02:16
ich erwarte, dass ein paar grundsolide hersteller und modellreihen genannt werden - zumindest fände ich das sehr nett

ebay links will ich hier garnicht drin haben und erwarte von euch auch nicht dass ihr das aktuionshaus durchsucht. das wäre wohl ein wenig dreist.

ich sehe nur dass bei "suche ls für 4k€" 25 posts in zwei stunden kommen und hier nüscht.

gibt es wirklich nichts was auch nur annähernd meinen vorstellungen entspricht?

der entstand aus meiner verzweiflung heraus kommt auch nicht wieder vor
denn ende + aus kann ich leider nicht gebrauchen


[Beitrag von katasen am 13. Feb 2009, 02:18 bearbeitet]
jopetz
Inventar
#9 erstellt: 13. Feb 2009, 12:22
Hi,

mangelnde Resonanz liegt häufig an unpräzisen Fragen (oder an totaler Ermüdung, weil die Frage jeden zweiten Tag kommt) -- oder an ZU präzisen. Und deine Frage suggeriert, dass es für genau deinen Amp und Plattenspieler genau die eine superpassende Box gibt -- wer nicht genau diese Kombi kennt/hat, KANN auf deine Frage also eigentlich gar nicht antworten.

Im übrigen gilt -- eigentlich bei allen Fragen nach Klangeigenschaften von Komponenten: was DIR gefällt, kannst nur DU entscheiden. Auch wenn andere das Produkt loben, kaufst du letztlich die Katze im Sack, wenn DU es nicht selbst vorher gehört hast.

M.E. machst du vermutlich nicht viel falsch, wenn du nach nicht-allzu-winzigen gebrauchten Kompaktboxen von z.B. Jamo, Canton, Quadral, Magnat, KEF suchst. Und frag doch mal bei Hifi-Händlern vor Ort, ob die Gebrauchtgeräte im Kundenauftrag verkaufen (wobei da das Budget vermutlich schon wieder zu klein ist, aber probieren kann man es).


Jochen


[Beitrag von jopetz am 13. Feb 2009, 12:24 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 13. Feb 2009, 19:56
Geklärt ist auch noch nicht ob es denn Regal - oder Stand LS werden sollen ?

Zum anderen ist auch der optische Eindruck wichtig .

@ katasen ,

stell einfach die Link's hier rein . Auch wenn man die LS vielleicht persönlich nicht kennt , so kann man doch überprüfen ob das Angebot ok ist .
katasen
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 13. Feb 2009, 20:18
Es sollen KompaktLS werden. Ich habe hier gelesen, dass StandLS in einem kleinen Zimmer (13m²) nicht gut sein sollen.
Die will ich aber auf den Boden stellen - falls das wichtig ist.

Die Optik ist mir auf Grund des geringen Budgets egal.

Wenn ich was sehe stell ich Links hier rein.
Gelscht
Gelöscht
#12 erstellt: 13. Feb 2009, 23:17
@ katasen ,

Kompakte auf den Boden zu stellen ist das schlechteste was man sich antun kann . Die gehören auf Ständer wo sich der Hochtöner in etwas auf Ohrenhöhe befinden sollte .

Da kann man auch gleich Stand - LS nehmen .

Ps . Mein *Wohnzimmer* ist auch kaun größer und ich habe große Stand - LS mit 30er Bässen . Geschlossen ( und da Selbstbau ) weitgehend an den Raum angepasst .
katasen
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 14. Feb 2009, 01:43
Ok, das wusste ich nicht.
Ich dachte immer das mit den Ständern wäre eine rein optische Sache.

Elac EL 80 II
Ich habe diese Boxen hier gepostet, weil ich sie selbst abholen könnte. Elac wird hier im Forum ja auch des öfteren bejubelt
Worin besteht eigentlich der klangliche Unterschied zwischen 2 und 3 Wegesystem? Ich glaube 3 Wege haben mehr Mitten und damit eine bessere Sprach/Gesangswiedergabe. Grob richtig?

Sinus Live Maxilab 100
Diese nur rein Interessehalber. Sowas passt eh nicht in mein Zimmer.

Canton Fonum 50

Technics SB-CS 6


[Beitrag von katasen am 14. Feb 2009, 02:21 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#14 erstellt: 14. Feb 2009, 02:53
@ katasen ,

Wenn du die *Elac EL 80 II Lautsprecher* kaufen möchtest , dann besorge dir etwas Klebeband und versuche im beisein des Verkäufers die eingedrückten Abdeckungen der Schwingspulen auf den Ursprung zurück zu versetzen .

Das auch dem Verkäufer vorher mitteilen . Andernfalls von den Kaufabsichten zurück treten !


@ katasen = Worin besteht eigentlich der klangliche Unterschied zwischen 2 und 3 Wegesystem? Ich glaube 3 Wege haben mehr Mitten und damit eine bessere Sprach/Gesangswiedergabe. Grob richtig?


Völliger Quatsch .

Es gibt sowohl gute und auch schlechte 2 Weg und auch 3 Weg LS . Die Unterschiede zu erklären würde hier den Rahmen sprengen .

Nachtrag =

10cm in der Tiefe oder Breite passen sicherlich IMMER .

Und für max 100 ,- € wirst du sicherlich nicht deine persönlichen Traum - LS finden .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied Amp+LS-Combo für 2400,- oder 600,- Euro?
mucwhore am 23.09.2003  –  Letzte Antwort am 02.10.2003  –  9 Beiträge
verstaerker + ls fuer plattenspieler
cl3mens am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 01.09.2006  –  3 Beiträge
Welche dieser beiden LS-Systeme?
saldek am 13.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  4 Beiträge
Kaufberatung USB DAC/AMP combo
ByeByeByeByeBye am 07.03.2016  –  Letzte Antwort am 07.03.2016  –  4 Beiträge
Plattenspieler
Micha2 am 11.12.2003  –  Letzte Antwort am 14.12.2003  –  13 Beiträge
Plattenspieler
tr-luigi am 30.07.2010  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  5 Beiträge
Plattenspieler
dima4ka am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  24 Beiträge
Welche LS, AMP etc?
Deadblood am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  34 Beiträge
CD+Amp+Plattenspieler - 600?
hans_mueller am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.06.2013  –  4 Beiträge
Welche LS zu diesem System?
LPJ am 18.01.2003  –  Letzte Antwort am 19.01.2003  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 101 )
  • Neuestes MitgliedPeppi_65
  • Gesamtzahl an Themen1.345.138
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.962