CD+Amp+Plattenspieler - 600€

+A -A
Autor
Beitrag
hans_mueller
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Mrz 2013, 03:10
Hallo,
ich suche einen Verstärker, CD- und Plattenspieler für meine Elac el-130II, Budget ca 600€.
Ich dachte eventuell an Atelier-Geräte von Braun. Welche sind da empfehlenswert? Vor allem bei den CD- und Plattenspielern kenne ich mich nicht wirklich aus.
Was gibt es sonst noch für Alternativen von anderne Firmen für das Geld?


[Beitrag von hans_mueller am 02. Mrz 2013, 03:11 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 02. Mrz 2013, 08:54

Was gibt es sonst noch für Alternativen von anderne Firmen für das Geld?


Für 600€ kannste das eigentlich auch alles auch an Neugeräten bekommen.

Ansonsten gebraucht, Verstärker gibts starke Geräte für 200€ gebraucht in sehr gutem Zustand problemlos, was draufsteht ist Wurst, deine LS sollten eigentlich mit jedem klarkommen. Mit den "großen Marken" aus Japan und +120W an 4 Ohm bei Klirr kannste eigentlich nix falsch machen.
Sony und Kenwood sind gerade "out". Da gibts das meiste fürs Geld bei Mittelklasse-Gebrauchtware im Moment.

CD Player ist sogar noch egaler welcher. - Da würd ich aber keinen gebrauchten nehmen sondern nen neuen der gebrannte CD und MP3 frisst und keine nicht mehr beschaffbare Lasereinheit hat.

Plattenspieler kommt auf Ausstattung (Automatik/Endabschaltung/voll manuell), Direktantrieb/Riemen und dann - klanglich am relevantesten, den Tonabnehmer bzw. dessen Nadel.

Die Braun Atelier Plattenspieler hatten gute Tonabnehmer, aber oft auch MC Systeme deren Retipping mit ner guten Nadel dich allein mindestens 100€ kostet, die restlichen Geräte kosten liebhaberpreise für das Design und die bekannten anderen Gründe, aber eigentlich sind sie hitzeanfällig, die Ersatzteilversorgung ist miserabel und besser als andere Sachen klingen sie auch ned wirklich.
hans_mueller
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Jun 2013, 04:09
Eben wegen des Designs wollte ich eigentlich die Atelier.
Aber ok, hört sich nicht so optimal an. Gibt es etwas vergleichbares, das neuer ist?
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 13. Jun 2013, 07:03
Oh ^^ nach paar Monaten.

Wie gesagt für das Budget bekommste natürlich auch alles neu. z.B Yamaha AS 500, Yamaha CD S300... und als Plattenspieler nen Dual DTJ 301 für den du dir die Nadel ATN 3652E kaufst.

Da haste alles neu mit Garantie, der Amp hat genug Power für die Boxen, der neue CD Player frisst alle Formate, und auch der vglw. billige Plattenspieler ist besser wie viele neue die das dreifache kosten sollen und mit der Nadel kommt auch der Beipack Tonabnehmer klanglich locker in die 100€ Klasse.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen, CD-Player, Plattenspieler 600-700?
krassam am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  3 Beiträge
CD Player bis 600 ?
Panurg am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2014  –  17 Beiträge
Stereo Verstärker mit Eingängen für CD Player und Plattenspieler, Streamingfähig
Seleta am 21.11.2014  –  Letzte Antwort am 21.11.2014  –  4 Beiträge
CD-Spieler 350-600 ?
ralmicha am 28.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  3 Beiträge
Lautsprecher für Braun Atelier T1
NackteBrezel am 30.06.2014  –  Letzte Antwort am 30.06.2014  –  11 Beiträge
Beratung Verstärker - Cd Spieler und Plattenspieler
JTHH am 02.11.2010  –  Letzte Antwort am 02.11.2010  –  4 Beiträge
suche cd/kassetten/plattenspieler
andeey am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 10.08.2009  –  6 Beiträge
suche Anlage unter 600? für Plattenspieler
ILikeYourVoice am 28.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  12 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker für 600??
fuerstfriedrich am 19.03.2013  –  Letzte Antwort am 21.03.2013  –  9 Beiträge
Einsteiger, Plattenspieler, Verstärker, Boxen
OmOnOtOnO am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 05.12.2014  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.647 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedsyntetic
  • Gesamtzahl an Themen1.406.711
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.790.910

Hersteller in diesem Thread Widget schließen