Lautsprecher für Audio Research VSi55

+A -A
Autor
Beitrag
koekkenpoedding
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Mrz 2009, 18:59
Hallo!

Ich brauche sowohl neue Lautsprecher als auch einen neuen Verstärker. Nun sollte man eigentlich vom Lautsprecher aus planen, aber ich habe trotzdem zunächst einen Verstärker näher ins Auge gefasst, nämlich den Audio Research VSi55, nicht zuletzt weil ich günstig an einen gebrauchten kommen kann.

Jetzt stellt sich aber die Frage, welcher Lautsprecher es werden soll. Ich habe mal ein bisschen nach Erfahrungsberichten gestöbert und bin wiederholt darauf gestoßen, dass die Kombination mit ProAc D15 gut sein soll. Werde ich auch mal ausprobieren, obwohl ich den D15 optisch nicht gerade ansprechend finde. Es wird doch sicherlich noch interessante Alternativen geben? Hat schon mal jemand Erfahrungen mit dem VSi55 gesammelt?

Ach ja: Der zu beschallende Raum ist zwar ziemlich groß, etwa 40 qm, aber aufgrund der etwas merkwürdigen Bauweise werden davon praktisch nur etwas unter 20 qm als Hörraum genutzt (dennoch strahlen die Schallwellen natürlich auch in den restlichen Teil ab, sodass wohl die Gesamtgröße des Raums bei der Lautsprecherwahl nicht außer Betracht bleiben kann); der zum Hören genutzte Raumteil ist im Übrigen extrem hoch, über 6 m. Ich höre alles, vor allem Klassik und Jazz. Und ich hab's gern, wenn der Bass nicht allzu kümmerlich ist. Offenbar ist der Bassbereich nicht unbedingt die große Stärke des VSi55. Der Lautsprecher sollte sich daher in den unteren Bereichen nicht auch noch allzu große Zurückhaltung auferlegen.

Bin mal gespannt, ob der eine oder andere einen guten Tipp hat. Bevor ich mich auf den VSi55 konzentrierte, war ich auf die Scala oder auch die Diva von WLM ziemlich scharf; die sind wohl für den VSi55 nicht das rechte, oder? Diese Kombination probezuhören, wird mir mit vertretbarem Aufwand jedenfalls kaum gelingen.

Gruß
Stephan
RichterDi
Inventar
#2 erstellt: 10. Nov 2009, 01:26
Hallo Stephan,

hast Du denn den Audio Research VSI55 gekauft?
Höre den Verstärker an den Mordaunt Short Performance 6. Mir gefällt es.

Viele Grüße, Reiner
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Infinity Kappa 9A/Audio Research Classic 60
Luiscypher am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  4 Beiträge
Acoustic Research Status 50
doctrin am 03.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  11 Beiträge
Audio Research CD-1
*Francois* am 30.11.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2012  –  2 Beiträge
AUDIO RESEARCH SP 11
vonrozen am 11.03.2016  –  Letzte Antwort am 17.03.2016  –  5 Beiträge
Qualität und Preise Audio Research und Infinity R90
complete_laymann am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2008  –  2 Beiträge
Acoustic Research Chronos - welcher Verstärker?
R-X am 22.07.2006  –  Letzte Antwort am 22.07.2006  –  5 Beiträge
Lautsprecher für Cambridge Audio 650a
stg65 am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  2 Beiträge
Suche: Bookshelf-Speaker / Monitor-Alternative für Acoustic Research Chronos R17
krymel2k10 am 11.08.2011  –  Letzte Antwort am 04.09.2011  –  4 Beiträge
Audio Research CD7 oder Mark Levinson 390S
glouton2 am 03.03.2008  –  Letzte Antwort am 03.03.2008  –  2 Beiträge
Lautsprecher für PC + Audio Interface? (Scarlett 2i2)
klau6842 am 26.08.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  6 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Mordaunt Short

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.503 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedcailban
  • Gesamtzahl an Themen1.374.324
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.174.940