Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ACOUSTIC RESEARCH CHRONOS B 17

+A -A
Autor
Beitrag
Durian
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Nov 2003, 11:24
Kann mir jemand was zu diesen Lautsprecher was sagen?
Lohnt es sich ihn in einer hochwertigen High End kette anzuschließen???
Wer froh über einen Rat, schreibt aller was ihr wißt.
Danke im Voraus
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Nov 2003, 14:40
Hi,

hier hast du also eine neue Rubrik. Schön. Dann sage mir mal was deine High End Kette ist?
Und wie haben sie dir klanglich gefallen?

Markus
Durian
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Nov 2003, 14:55

Hi,

hier hast du also eine neue Rubrik. Schön. Dann sage mir mal was deine High End Kette ist?
Und wie haben sie dir klanglich gefallen?

Markus


Meine Anlage kannst du doch unter meinen Profil nach schauen und ich habe die Chronos B 17 noch nicht gehört.
Klick einfach auf Durian.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 17. Nov 2003, 15:22
Hi,

dazu würde ich andere Boxen mal probehören. z.B. Pro Ac!

Markus
Durian
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Nov 2003, 16:07
ProAc wäre ziemlich optimal, die harminieren toll mit meiner Audio Research Kombi.
Wenn man aber im Moment nicht mehr als 1000 € ausgeben möchte, wird es nur die Tablette.
Ansonsten wäre die Respons schon ganz toll.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 17. Nov 2003, 16:39
Die Tablette ist aber nur unterstes Minimun....wie ich finde!
Durian
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Nov 2003, 19:13
Das stimmt wahrlich, obwohl ich diese auch schon mal aus Spaß dran hatte undd auch dort eine unwahrscheinliche
transparenz wahr nahm, die so von machen Elektrostaten.

Mal sehen was noch so kommt.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 17. Nov 2003, 21:27
Wenn es drüber sein darf, solltest du dir mal die Monitor Audio Gold Reference 10 näher anhören. (1300.-€)
Durian
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Nov 2003, 09:28
Die hatte ich auch schon mal, ein wahnsinns Lautsprecher
für das bisschen Geld. ich hatte sie nur damals an andere Verstärker.
SchneemannNRW
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Dez 2003, 01:25
Wiederbelebung!

-> Markus: Wo kann man die Ref Gold 10 hören (Ruhrgebiet/Münsterland)?

-> Durian: Welche LS sinds denn geworden?
Durian
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Dez 2003, 14:34
Hallo,
ich habe mich dann für die Chronos entschieden und bin begeistert davon.

Erstaunlich ist hier bei der enorme Bass trotz geringer größe aber auch die drei dimensionale Räumlichkeit und die natürlichen Klangfarben.
Es wird natürlich noch dauern bis sie eingespielt sind, laut Hersteller einen monat einrauschen, da ich sie nicht Tag und Nacht laufen habe wird es wohl entsprechend länger dauern.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 30. Dez 2003, 14:57
[q]Wiederbelebung!

-> Markus: Wo kann man die Ref Gold 10 hören (Ruhrgebiet/Münsterland)?

www.benedictus.de

Wobei ein Termin auszumachen bei 2 Filialen und vielen Vorführungen sicherlich sinnvoll ist.!
SchneemannNRW
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 30. Dez 2003, 16:38
Mich interessieren die Ref Gold 10, auch noch die ProAc Tab8 und die HGP Nightingale - jedenfalls KompaktLS in dieser Preiskategorie. Habt ihr die mal Quer, bzw. Vergleichgeört?

Die ProAc gefielen mir auf anhieb wegen ihrer schönen Stimmwiedergabe (zauberhaft) - ich hab die Tab8 allerdings dann mal gegen eine Valeur Audio gehört und die konnte zwar nicht so gut mit Stimmen, dafür hat die das Gesamtspektrum viel feiner dargestellt und die Instrumente viel feiner herausgearbeitet. Damit waren die ProAC leider passe.

Ach ja, für die ATC SCM7 oder SCM 12 habe ich auch noch ne Empfehlung...

Und wie verhalten sich die zu gewöhnlichen B&W 705 (die kann ich wenigstens bei uns probehören...)?

Amp ist Audio Analogue und laut müssen die LS nicht können. Discobass brauch ich auch nicht!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 30. Dez 2003, 17:01
Im übrigen ist www.benedictus.de auch HGP und ProAc Händler....da bist du glaube ich sehr gut aufgehoben.

Audio Analogue klingt doch ein wenig wie Thule, oder?!?!?
SchneemannNRW
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 30. Dez 2003, 18:10
Hab gerade einen Termin für Freitag abgemacht - HGP haben sie leider nicht mehr im Programm...

Wie Thule klingt weiss ich im übrigen nicht.

Danke soweit!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 30. Dez 2003, 18:11
Bitte gern geschehen!
Halte uns bitte auf dem Laufenden! Gute Berichte liebt dieses Forum!


[Beitrag von Markus_P. am 30. Dez 2003, 18:11 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Acoustic Research Chronos - welcher Verstärker?
R-X am 22.07.2006  –  Letzte Antwort am 22.07.2006  –  5 Beiträge
Acoustic Research - Pleite???
Interpol am 24.06.2003  –  Letzte Antwort am 26.11.2003  –  18 Beiträge
Woher Acoustic Research sub?
Dennis_1 am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 16.05.2005  –  4 Beiträge
Heco Argon Reference / Acoustic Research Chronos F25 / Canton Ergo RCL ???
Espresso1980 am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  9 Beiträge
Beschallung 60m2 Wohnküche mit Acoustic Research Chronos F17
matthiasuhldotnet am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 17.11.2010  –  9 Beiträge
Suche: Bookshelf-Speaker / Monitor-Alternative für Acoustic Research Chronos R17
krymel2k10 am 11.08.2011  –  Letzte Antwort am 04.09.2011  –  4 Beiträge
Acoustic Research A-03
Jans am 09.05.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  4 Beiträge
Acoustic Research A-05
mcrob am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  2 Beiträge
Acoustic Research status 50
klangsüchtig am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  14 Beiträge
Acoustic Research Status 50
doctrin am 03.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Acoustic Research

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedDrChippy
  • Gesamtzahl an Themen1.344.828
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.640