Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker und CD-Spieler für Audio Physic Virgo

+A -A
Autor
Beitrag
leopold
Neuling
#1 erstellt: 06. Mrz 2004, 17:56
Hallo,

ich überlege, mir als LS die Audio Physic Virgo III anzuschaffen. Hat jemand Erfahrung, welche Verstärker und CD-Spieler gut dazu passen?

Eine Cyrus-Kombination war mir in der Vorführung zu nervig, eine Unisono-Kombination zu weich. Gut gefallen hat mir der Brinkmann Vollverstärker.

Für Tipps wäre ich dankbar.
leopold
mwt
Neuling
#2 erstellt: 07. Mrz 2004, 14:55
Hallo Leopold,

vor anderthalb Jahren bin ich eher zufällig an die VIRGO III geraten, die mir schon immer sehr gefallen hatte, aber mir zu teuer war.

Anschließend mußte ich meine Elektronik auf das entsprechende Niveau bringen (hatte noch meine alten "Klamotten" früher!).

Ein Jahr habe ich mir Zeit gelassen und nur deutsche Hersteller in die engere Wahl genommen, obwohl AYRE auch eine Überlegung wert ist.

Drei als optimale Alternativenzahl haben für mich schließlich bedeutet:

- AVM next generation
- Berendsen Vor-End-Kombi
- Phonosophie

AVM klang knackig, für meinen Geschmack aber doch etwas langweilig

Berendsen ist einfach angenehm zu hören, hat mich aber nicht so richtig angemacht

Phonosophie hat mir schließlich am meisten Spaß gemacht, das hat richtig Swing und nervt auch nicht nach einiger Zeit.

Verschiedene Freunde und HiFi-Kumpels, die auch etwas davon verstehen, finden die Kombi klanglich gut bis meistens sehr gut.

Ein Kritikpunkt ist jedoch derzeit, daß sich der Klang noch nicht von den Boxen so richtig löst, wobei unserer Vermutung nach das Problem wohl an der Distanz zu den Boxen liegt (Boxenabstand ca. 3m, Hörabstand ca. 2,5m). Eine andere Aufstellung würde bei mir zu anderen Kompromissen führen.

Ich habe eine Vor-Endsstufen-Kombi und den CD 1.5 mit Rack und Kabeln von Phonosophie. Die Boxen habe ich auch mit billigeren Komponenten dieses Herstellers gehört und kann daher auch den größeren Vollverstärker von Phonosophie uneingeschränkt empfehlen.

Gruß Matthias

PS: Ich bin mal neugierig, wie die Erfahrungen anderer VIRGO-Besitzer sind, denn es gibt bestimmt noch andere interessante Alternativen. Ob die aber so viel Swing vermitteln können?
leopold
Neuling
#3 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:12
Hallo Matthias,

vielen Dank für Deine Erfahrungen. Das ist für mich aufschlussreich und ich werde versuchen, demnächst Elektronik von Phonosophie an der Virgo III zu hören. Für mich käme wahrscheinlich ein Vollverstärker in Frage.

Bei den bisherigen Vorführungen hat mich bei der Virgo besonders der von den Boxen völlig abgelöste Klang fasziniert. Das möchte ich auf jeden Fall später bei mir realisieren.

Vielleicht hören wir noch andere Meinungen von Virgo Besitzern.

Gruß
leopold
fcspat
Stammgast
#4 erstellt: 08. Mrz 2004, 20:19
Hallo!!!

Zwar kein Virgo Besitzer, sondern Spark!!!

Meine Elektronik steht im Profil!!!

Funzt damit auch!!!

Bye
Pat
Figo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Mrz 2004, 21:51
Hallo Zusammen,

ich betreibe meine Virgo III mit einem Marantz PM17 MKII und einem Marantz CD17 MKII.
Das Fadel AeroLitz verbindet die Elektronik und das Lautsprecherkabel ist ein Straight Wire Rhapsody S. Steckerleiste Energia von HMS.
Die LS stehen 2,4m auseinander. Optimaler Hörabstand 2m.
Der Klang löst sich so gut ab, als wenn die Lautsprecher gar nichts mehr mir der Musik zu tun haben. Sehr klares, holographisches Raumbild. Raumtiefe könnte m.E. nach aber besser, tiefer sein.
Ich denke darüber nach, noch einen guten Subwoofer (Nubert AW 880) in die Kette einzubringen. Habe den Unterschied schonmal in einer anderen Anlage gehört. Der Unterschied war beeindruckend.

Figo


[Beitrag von Figo am 26. Mrz 2004, 22:21 bearbeitet]
JanChristian
Neuling
#6 erstellt: 20. Dez 2004, 15:58
Hallo zusammen,

ich habe mir für meine Virgo III nun auch nach langer Auswahl neue Elektronik zugelegt:

Hier nun meine persönlichen Einschätzungen:

Die Vor-/Endkombi AVM V2/M2 war viel zu 'scharf' insbesonders Frauenstimmen waren nicht zu ertragen.

Symphonic Line RG14 Edition: Sehr gute Auflösung, sehr 'schnell', jedoch auch noch zu scharf, meiner Meinung nach zusammen mit der Virgo noch zu wenig Antrieb im Bassbereich

Electrocompaniet ECI4: Sehr schönen Klang, jedoch keine sehr hohe Präzision im Bassbereich, aber insgesamt shr gut.

Octave V70: Geht mit der Virgo sehr gut zusammen, Stimmen kommen sehr gut, sehr gute Auflösung, jedoch ohne das letzte Quäntchen Druck im Tiefbass.

Einstein The Absolute Tune: optimale Kombination mit der Virgo, sehr gute Auflösung und Luftigkeit, sehr guter Bass, der Klang löst sich wirklich von den Boxen, die Musiker stehen im Raum, ein absoluter Traumverstärker.
Für mich das einzige Manko: die Optik mit Chrom und schwarglänzender Frontplatte, ist jedoch nur meine persönliche Auffassung.

Vor-/Endkombi Gamut C2R/D100: Transistorelektronik, die wie Röhre klingt, fantastische Auflösung, fantastische Ortbarkeit, super Wiedergabe der Stimmen, ein absoluter präziser und tief hinunterreichender Tiefbass. Hier stellt sich, wie auch beim Einstein, beim Musikhören wirkliche Faszination ein! Bei der Kombination sowie einem Gamut CD-Player bin ich dann geblieben. Leider auch, wie Einstein, die teuerste Lösung.

Grüsse: Jan Christian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Audio Physic Virgo
Andy2211 am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2008  –  18 Beiträge
Audio Physic Virgo II welcher Verstärker?
kühlwalda am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 02.05.2011  –  17 Beiträge
Audio Physic Virgo 2 - welcher Verstärker?
aphysic123 am 23.09.2014  –  Letzte Antwort am 03.10.2014  –  36 Beiträge
passender Verstärker für Audio Physic Virgo II
berniblau am 16.10.2003  –  Letzte Antwort am 16.10.2003  –  2 Beiträge
Audio Physic Virgo - an welchen Verstärker ?
Paule_v. am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  12 Beiträge
Subwoofer für Audio Physic Virgo V
Andy2211 am 18.08.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2012  –  3 Beiträge
Verstärkerwahl zu Audio Physic Virgo 3 LS
Caspar am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  7 Beiträge
Verstärker zu Audio Physic Yara
rudihno am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 27.07.2007  –  24 Beiträge
Audio Physic Scorpio II Verstärker
Mirgus am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  7 Beiträge
Passender Verstärker für Audio Physic scorpio 2
Jampanese am 29.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  5 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Einstein

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.250