Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Audio Physic Virgo

+A -A
Autor
Beitrag
Andy2211
Inventar
#1 erstellt: 26. Feb 2008, 23:03
Hallo,
werde mir die nächsten Tage eine Virgo V zulegen.
Nun meine Frage, momentan habe ich einen Denon PMA 1500 AE Verstärker, reicht der für die Box aus?

Gruß Andy
Murray
Inventar
#2 erstellt: 26. Feb 2008, 23:05
Hi,


Nun meine Frage, momentan habe ich einen Denon PMA 1500 AE Verstärker, reicht der für die Box aus?


jau.

Harry
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 26. Feb 2008, 23:58
Hallo,

naja, ich will mal so sagen, der Denon wird der Virgo von der Leistung her schon gut Leben einhauchen...also die Quantität ist wohl da...aber ob der Denon in Sachen Qualität für die Virgo der Weisheit letzter Schluss ist Die nur wenig größere Avanti hab ich letztens an einem ASR Ermitter II gehört. Bei der Virgo denke ich z.B. an Musical Fidelity oder auch an Rotel

Gruß
Bärchen
Murray
Inventar
#4 erstellt: 27. Feb 2008, 00:15
Hi,


aber ob der Denon in Sachen Qualität für die Virgo der Weisheit letzter Schluss ist


stimmt, die wegfallenden Vorhänge oder die größerer Bühne und Co.... Sorry, vom gesparten Geld für das Verstärkerupgrade kann er sich lieber ein paar Dutzend schöne CDs kaufen, das gibt mehr Klanggewinn.

Harry
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 27. Feb 2008, 00:23
Mir liegt es fern, die 10hochxte Diskussion über Verstärkerklang loszutreten welche ausßer generve eh nichts bringt. Du sagst es gibt keinen ich sage es gibt ihn...beide Lager haben sich geäußert...sagen wir leben und leben lassen ... soll es unser Threadsteller durch Probehören doch selbst herausfinden
klingtgut
Inventar
#6 erstellt: 27. Feb 2008, 00:58

baerchen.aus.hl schrieb:
Mir liegt es fern, die 10hochxte Diskussion über Verstärkerklang loszutreten welche ausßer generve eh nichts bringt. Du sagst es gibt keinen ich sage es gibt ihn...beide Lager haben sich geäußert...sagen wir leben und leben lassen ... soll es unser Threadsteller durch Probehören doch selbst herausfinden


volle Zustimmung

imho sehr gut zu Audio Physic passen die Verstärker von Naim.

http://www.music-line.biz/cms/Naim-Audio.34.0.html

Viele Grüsse

Volker
Murray
Inventar
#7 erstellt: 27. Feb 2008, 01:02
Hi,


imho sehr gut zu Audio Physic passen die Verstärker von Naim.


was machen die denn besser als der Denon?

Harry
klingtgut
Inventar
#8 erstellt: 27. Feb 2008, 01:04

Murray schrieb:

was machen die denn besser als der Denon?

Harry



baerchen.aus.hl schrieb:
Mir liegt es fern, die 10hochxte Diskussion über Verstärkerklang loszutreten welche ausßer generve eh nichts bringt. Du sagst es gibt keinen ich sage es gibt ihn...beide Lager haben sich geäußert...sagen wir leben und leben lassen ... soll es unser Threadsteller durch Probehören doch selbst herausfinden


Murray
Inventar
#9 erstellt: 27. Feb 2008, 01:08

klingtgut schrieb:

Murray schrieb:

was machen die denn besser als der Denon?

Harry



baerchen.aus.hl schrieb:
Mir liegt es fern, die 10hochxte Diskussion über Verstärkerklang loszutreten welche ausßer generve eh nichts bringt. Du sagst es gibt keinen ich sage es gibt ihn...beide Lager haben sich geäußert...sagen wir leben und leben lassen ... soll es unser Threadsteller durch Probehören doch selbst herausfinden


:prost


Hi,

nö, jetzt will ich es doch mal wissen! Warum empfiehlst Du den Naim, irgendeinen klanglichen Hintergrund muss es doch haben? Warum passt er besser?

Harry
klingtgut
Inventar
#10 erstellt: 27. Feb 2008, 01:13

Murray schrieb:

Hi,

nö, jetzt will ich es doch mal wissen! Warum empfiehlst Du den Naim, irgendeinen klanglichen Hintergrund muss es doch haben? Warum passt er besser?

Harry


Hallo Harry,

mehr Drive, mehr Spielfreude, bringt mehr Punch im Bassbereich und hilft den doch eher direkt,schlank und nüchtern klingenden Audio Physics etwas auf die Beine...

Viele Grüsse

Volker


[Beitrag von klingtgut am 27. Feb 2008, 01:14 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#11 erstellt: 27. Feb 2008, 01:15
und jetzt haben wir die Diskussion, welche ich eigentlich nicht wollte
klingtgut
Inventar
#12 erstellt: 27. Feb 2008, 01:16

baerchen.aus.hl schrieb:
und jetzt haben wir die Diskussion, welche ich eigentlich nicht wollte ;)


wahrscheinlich leider ja
Murray
Inventar
#13 erstellt: 27. Feb 2008, 01:16
Hi Volker,


mehr Drive, mehr Spielfreude, bringt mehr Punch im Bassbereich und hilft den doch eher direkt,schlank und nüchtern klingenden Audio Physics etwas auf die Beine...


wenn ich mir die "umgekehrte" Klangbeschreibung der AP so durchlese, rate ich dem Threadersteller dringend zu neuen Lautsprechern!

Harry
Murray
Inventar
#14 erstellt: 27. Feb 2008, 01:17

baerchen.aus.hl schrieb:
und jetzt haben wir die Diskussion, welche ich eigentlich nicht wollte ;)


Hi,

dazu nennt sich das hier "Diskussionsforum".

Harry


[Beitrag von Murray am 27. Feb 2008, 01:18 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#15 erstellt: 27. Feb 2008, 01:19

Murray schrieb:

wenn ich mir die "umgekehrte" Klangbeschreibung der AP so durchlese, rate ich dem Threadersteller dringend zu neuen Lautsprechern!

Harry


nö wieso,sie lösen sehr gut auf,klingen sehr präzise,nur imho manchmal etwas zu steril, zu leblos einfach vielleicht zu perfekt und da ist eine Naim Kombi genau der richtige Gegenpol um wieder etwas Spass an der Musik in die Geschichte reinzubringen
Murray
Inventar
#16 erstellt: 27. Feb 2008, 01:22
Ach Volker,

belassen wir es dabei: Ich behaupte, der Denon ist mehr als nur ausreichend gut für die AudioPhysics, Du behauptest, der Naim würde klanglich die bessere Alternative sein....
Ähhh, wie klingt denn ein Denon an der AP?

Harry
baerchen.aus.hl
Inventar
#17 erstellt: 27. Feb 2008, 01:24
An dieser Stelle verweise ich an die SUCHFUNKTION

Unendliche, unfruchtbare und unnütze Diskussionen zu diesem Thema gibt es schon genug. Wiederholungen ermüden so
besser ich mach jetzt folgendes


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 27. Feb 2008, 01:26 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#18 erstellt: 27. Feb 2008, 01:26

Murray schrieb:
Ach Volker,

belassen wir es dabei: Ich behaupte, der Denon ist mehr als nur ausreichend gut für die AudioPhysics, Du behauptest, der Naim würde klanglich die bessere Alternative sein....
Ähhh, wie klingt denn ein Denon an der AP?

Harry


siehste deswegen nochmal das Zitat von vorhin


baerchen.aus.hl schrieb:
Mir liegt es fern, die 10hochxte Diskussion über Verstärkerklang loszutreten welche ausßer generve eh nichts bringt. Du sagst es gibt keinen ich sage es gibt ihn...beide Lager haben sich geäußert...sagen wir leben und leben lassen ... soll es unser Threadsteller durch Probehören doch selbst herausfinden


Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
passender Verstärker für Audio Physic Virgo II
berniblau am 16.10.2003  –  Letzte Antwort am 16.10.2003  –  2 Beiträge
Audio Physic Virgo 2 - welcher Verstärker?
aphysic123 am 23.09.2014  –  Letzte Antwort am 03.10.2014  –  36 Beiträge
Verstärker und CD-Spieler für Audio Physic Virgo
leopold am 06.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  6 Beiträge
Audio Physic Virgo - an welchen Verstärker ?
Paule_v. am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  12 Beiträge
Audio Physic Virgo II welcher Verstärker?
kühlwalda am 24.04.2011  –  Letzte Antwort am 02.05.2011  –  17 Beiträge
Subwoofer für Audio Physic Virgo V
Andy2211 am 18.08.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2012  –  3 Beiträge
Verstärker für Audio Physic Avanti
Durchschnittsmensch am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  23 Beiträge
Verstärker zu Audio Physic Yara
rudihno am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 27.07.2007  –  24 Beiträge
Audio Physic Scorpio II Verstärker
Mirgus am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  7 Beiträge
Verstärkerwahl zu Audio Physic Virgo 3 LS
Caspar am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedwebmauler
  • Gesamtzahl an Themen1.344.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.102