Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Braun M12

+A -A
Autor
Beitrag
Phate2009
Neuling
#1 erstellt: 24. Mai 2009, 16:22
Liebes Forum,

ich bin neu hier und konnte selbst nach stundenlanger Google- und Forum Suche nicht die Informationen finden, die ich brauche. Nun liegt meine Hoffnung auf euren kompetenten Antworten.

Folgende Ausgangssituation.

Wir haben hier ein Paar Braun M12 Boxen stehen. Der dazugehörige Verstärker ist leider kaputtgegangen und auch nicht mehr im Haus. (War ein Onkyo und die Serie glaube ich Integra.)

Die Daten je Box sind:

Musikbelastbarkeit: 200 W
Nennbelastbarkeit: 170 W
Nennscheinwiderstand: 4 Ohm

Nun folgende Frage ob ich das richtig verstehe. Ich brauche einen Verstärker der pro Kanal nicht mehr als 340 W Ausgangsleistung hat um die Nennbelastbarkeit nicht zu überschreiten und nun der Teil den ich nicht verstehe. Die Widerstandsfrage, sind 2x4 Ohm an einen Kanal gehängt = 2 Ohm, oder = 8 Ohm? Mir ist die Schaltung eines Hifi Verstärkers in diesem Falle nicht klar.

An Verstärker Typen dachte ich wieder an Onkyo, bzw. an Denon. Der Preis spielt vorerst keine Rolle. Brauche nur einen Überblick darüber was sich mit den Boxen verträgt und was nicht. Anschlussmöglichkeiten haben die meisten Verstärker ja ausreichend. Habe hier noch einen CS 505-4 Schallplattenspieler stehen, den ich auch damit gerne betreiben würde. Natürlich soll die Soundqualität auch gut sein, wobei man das dann wohl nur nach dem eigenen Geschmack und Probehören der in Frage kommenden Komponenten rausbekommt welcher Klang zu mir passt.

Hoffe ihr könnt etwas Licht ins Dunkle bringen.


Gruß,

Ole
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Mai 2009, 16:54
Hi

Deine max. gewünschten 170Watt pro Kanal Ausgangsleistung, sind nicht relevant um Deine M12 zu betreiben, viel wichtiger ist hier der Wirkungsgrad.

Ich denke das Du z.B. mit einem Onkyo A-9555 oder A-9755 gut bestückt bist.

http://www.idealo.de...7_-a-9555-onkyo.html

http://www.idealo.de...8_-a-9755-onkyo.html

Wenn es ein Denon sein soll, wäre die Alternative zu den Onkyos der PMA1500AE.

http://www.idealo.de...ma-1500ae-denon.html

Allerdings gibt es auch noch intressante Alternativen von Yamaha, Marantz, Cambridge usw.!
Welcher für Dich und die M12 der Richtige ist, musst du durch Testläufe selbst herausfinden.

Mfg

Phate2009
Neuling
#3 erstellt: 24. Mai 2009, 17:11
Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Ich denke es darf ruhig gerne wieder ein Onkyo sein. Habe den Klang des alten noch gut im Ohr und das gefiel mir sehr. Denke dann wirds der 9755.

Wie meinst Du das mit dem Wirkungsgrad? Soll ich Dir noch den Wirkungsgrad der Boxen nennen?

Zum Anschluss dann schon einmal die Frage, einfach die beiden Boxen jeweil an L/R von Kanal A hängen und gut is? Mehr muss ich nicht beachten? Mir gab das nämlich mit dem Widerstand zu denken. Kenn mich bis jetzt nur mit Gitarrenverstärkern aus
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 24. Mai 2009, 17:21
Ich kann nicht sagen, ob die neuen Onkyos noch die gleiche Abstimmung haben als ihre Vorgänger.
Die Verstärkung erfolgt neuerdings digital, mehr Info gibt es hier:

http://www.eu.onkyo.com/de/products/A-9755.html

Du kannst mir gerne den Wirkungsgrad der M12 mitteilen, aber wenn sie keine kritischen Impedanzwerte unter 4Ohm hat, wird der 9755 sicher keine Probleme haben.

Die Lautsprecher dann an Klemmen Boxenpaar A (L und R) anschliessen, plus und minus nicht verwechseln und schon kann es losgehen!

Mfg

Phate2009
Neuling
#5 erstellt: 24. Mai 2009, 17:30
Ich sehe schon, wenn alles anschließbar ist, komme ich nicht um das Probehören rum, das ist aber auch gut so! Soll mir ja auch lange gefallen.

So, ich gebe Dir jetzt mal alles was ich hier hab an Infos zu den Boxen.

M12
Musikbelastbarkeit: 200 W
Nennbelastbarkeit: 170 W
Betriebsleistung (86 dB/3m) 3,5 W
Wirkungsgrad (1 W/1m) 87 dB
Nennscheinwiderstand 4 Ohm

Geht das so mit dem Verstärker klar? Ich las nämlich auf dem von Dir gepostetem Link , dass der Verstärker 4-16 Ohm Verträgt und ich dachte mir halt, dass 2x4 Ohm dann halbiert 2 Ohm ergeben und der Verstärker deswegen die Boxen nicht mag. Ist da was dran?

Gruß
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 24. Mai 2009, 17:44
Da ist nichts dran!

Die 2Ohm würden sich nur ergeben, wenn Du vier Lsp. mit 4Ohm an die Boxenterminals (A+B) anschliessen würdest und alle Lsp. gleichzeitig betreibst!

Ob der neue Onkyo Dir auch klanglich in Verbindung mit den M12 gefällt, kann ich Dir leider nicht beantworten!

Mfg

Phate2009
Neuling
#7 erstellt: 24. Mai 2009, 18:02
Alles klar, dann weiß ich jetzt endlich bescheid! Habe vielen Dank!

Dann werde ich mich demnächst mal auf die Suche nach etwas passendem für meinen Geschmack machen. Weiß jetzt ja wo ich drauf achten muss.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 24. Mai 2009, 18:09
Gern geschehen und viel Spaß beim aussuchen des VV!

Phate2009
Neuling
#9 erstellt: 19. Jul 2009, 15:03
Nach dem Anhören von ein paar Verstärkern, bin ich nun beim Onkyo 9555 gelandet. Klingt in Kombination mit den Braun M12 super gut in allen Musikbereichen, die ich so höre.
Für meine Ohren genau das richtige. Ich kann mir die Instrumente so vorstellen, wie sie in echt klingen und das ist genau das was ich mir erhoffte.

Vielen Dank noch einmal für die Beratung!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für alte Braun Boxen
warduck am 01.06.2015  –  Letzte Antwort am 02.06.2015  –  3 Beiträge
LS für Braun A301 ?
fritz_dc am 14.11.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  6 Beiträge
Welche(n) Verstärker für Braun LS 40?
loginforever am 11.10.2012  –  Letzte Antwort am 13.10.2012  –  6 Beiträge
Ersatz für Braun CD4 gesucht
irondack1 am 09.10.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  5 Beiträge
Suche Verstaerker für Braun L710
Hix am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2006  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Braun Atelier PA4
Quarcs am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  8 Beiträge
Lautsprecher für Braun Atelier T1
NackteBrezel am 30.06.2014  –  Letzte Antwort am 30.06.2014  –  11 Beiträge
Reciever für Braun LV 720
ah060478 am 13.08.2012  –  Letzte Antwort am 14.08.2012  –  4 Beiträge
Braun Atelier, eure Meinung?
FrederickR1986 am 17.10.2012  –  Letzte Antwort am 22.10.2012  –  9 Beiträge
Suche passende Lautsprecher zu Braun A1 Verstärker
Philipp_S. am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 29.04.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 81 )
  • Neuestes Mitglied#Gero#
  • Gesamtzahl an Themen1.345.759
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.531