Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ELAC EL 170 S empfehlenswert?

+A -A
Autor
Beitrag
fine_golfer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jun 2009, 07:08
Hallo Forum,

Ich habe ein Paar EL 170 S für 175,- Eur angeboten bekommen.
Bei einem ehemaligen Stückpreis von 1598,- DM wäre das ja schon von der Summe ein Schnäppchen..

Aber würdet ihr mir die EL 170 S als bassstarke und pegelfeste LS empfehlen?
Oder sollte ich lieber etwas drauf legen und mir gebrauchte Magnat Quantum 507 oder andere LS zulegen?
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 05. Jun 2009, 08:22
Hallo,

Elac ist ja eher für eine leicht höhenbetonte Abstimmung bekannt. Der Bass ist meist trocken, schnell und präzise. Insgesamt sind Elacboxen recht spielfreudig

Ein Blick ins ELAC Produktarchiv http://www.elac.com/de/products/archives/el_170_s.html

80L Volumen und zwei 16er Basschassies. Imho nicht unbedingt die ultimative Wuchtbrumme aber Spaß machen dürfte sie schon... Die Magnat ist ähnlich groß und ähnlich bestückt...die dürften sich nicht viel geben

Gruß
Bärchen
fine_golfer
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Jun 2009, 10:24
Danke für deine Antwort, Bärchen.

Also würdest du die EL 170 S ähnlich den Quantum 507 einstufen?

Was wäre deine Empfehlung für LS, die einen kräftigen angefetteten Bass liefern und pegelfest sind?
Mein Budget liegt bei 250,- Eur. Daher kann es auch gerne was Gebrauchtes sein.

Welchen Verstärker empfiehlst du für die EL 170 S bzw. die Quantum 507? Reichen 80W Sinus aus?
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 05. Jun 2009, 12:32
Hallo,

guck dich mal nach Boxen von JBL um

z.B.: http://cgi.ebay.de/J...7C293%3A1%7C294%3A50

oder ein Vorgänger aus der LX Serie

Mit deine vorhandenen 80W kannst Du schon ganz schön Dampf machen

Gruß
Bärchen
fine_golfer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Jun 2009, 13:49
Danke für deine Empfehlung.

Die JBLs würden schon eher meinen Ansprüchen entsprechen?
Und der Aufpreis gegenüber den ehemals viel teureren EL 170 S würde sich auch lohnen?
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 05. Jun 2009, 16:20
Ich denke schon. Die JBL ist eher für Party Bumm Bumm geeignet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Verstärker (Elac EL 170 S)
thethinker am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  5 Beiträge
Verstärker für 4x Elac EL 170 s
DavyJonez am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2011  –  2 Beiträge
Passender Verstärker zu Marantz SA 8400 und Elac EL 170 S
MusikMusik am 28.03.2007  –  Letzte Antwort am 30.03.2007  –  15 Beiträge
Receiver für Elac el 51 s Boxen
Sielo am 19.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  3 Beiträge
Verstärker für ELAC EL 151 S
exo2k* am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  5 Beiträge
Verstärkerempfehlung ELAC EL 170S
dtmd79 am 20.04.2014  –  Letzte Antwort am 21.04.2014  –  7 Beiträge
Empfehlenswert?
Fendor am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  24 Beiträge
preiswerter verstärker für elac boxen
bright am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2004  –  2 Beiträge
ELAC FS 109.2 empfehlenswert
helge12 am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 05.10.2005  –  7 Beiträge
ELAC Edition One empfehlenswert?
SebW am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 103 )
  • Neuestes MitgliedBoske_71
  • Gesamtzahl an Themen1.345.903
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.664