Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ELAC FS 109.2 empfehlenswert

+A -A
Autor
Beitrag
helge12
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Okt 2005, 15:54
Hallo zusammen,

hat jemand bereits Erfahrung mit obigen LS gemacht?
Ich wollte mir LS um die 500 EUR das Stück kaufen und diese sind gerade bei Saturn im Angebot und angeblich von EUR 449 runtergesetzt worden.

Außerdem habe ich das CONCEPT M von Teufel im Einsatz. Würde es Sinn machen die Frontspeaker weiterhin laufen zu lassen (als 7.1) System oder würde man besser die Frontspeaker durch die neuen ELAC ersetzen?

Receiver: Yamaha RX-V 550!

Danke für Eure Unterstützung,
René
macke_das_schnurzelchen
Inventar
#2 erstellt: 03. Okt 2005, 16:28
Hallo helge12,

Du meinst diese hier, richtig?



Ich habe die ELAC 207 im Arbeitszimmer am PC hängen und bin voll zufrieden. Im unteren Bassbereich sind sie ein wenig schwach, aber dafür gibt es ja Subwoofer.

Die 109.2 haben 2x 140mm Woofer und gehen laut Angabe bis 38Hz, was normalerweise völlig ausreichend ist.

Meiner Erfahrung nach sind die ELAC Lautsprecher qualitativ hochwertig verarbeitet.

Hast Du sie schon probegehört???
Was für andere Anlagenkomponenten hast Du?
Was für Musik sollen sie spielen?

Gruß
milaidin
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 03. Okt 2005, 16:30
Hallo!

Bei mir spielen die LS zur vollsten Zufriedenheit... beim Plattenspielerkauf letzte Woche habe ich beim Händler ne Vorauswahl an einer Kette getroffen, die wesentlich teurer war als meine und in Relation zum finanziellen Mehraufwand nicht soviel besser Klang.
Wie viel davon auf die LS entfällt - keine Ahnung. Jedenfalls sind die ELAC für die Preisklasse anscheinend ganz ok.

Ich habe da noch nicht viel vermisst. Ich muss allerdings auch sagen, dass ich die Boxen ziemlich blind gekauft habe und nur gegen wenige der üblichen Verdächtigen aus der Preisklasse gehört habe. Z.B. fehlt mir ein Vergleich mit dem Angebot von KEF in dieser Preisklasse, das ja auch oft empfohlen wird.


Zum Preis:
Ich habe schon vor fast 2 Jahren 330 Euro/Stück gezahlt... der Preis von 449 Euro, den Saturn als ehemaligen Preis nennt ist also nur ein Werbegag.
UVPs sind im Hifi-Bereich leider häufig Fantasieprodukte.
Ich habe also den Verdacht, dass du für 500 Euro/Stück noch LS zur Auswahl hast, die du bisher aufgrund der UVP ausgeschlossen hattest... einfach mal nen Händler aufsuchen der ein bißchen mehr Anpruch hat als Saturn .

Du kannst dir auf jeden Fall Zeit lassen und musst nicht kaufen nur weil es ein Angebot ist...
meinkino
Inventar
#4 erstellt: 03. Okt 2005, 17:01
welche alternativen wurden denn bereits gehört?
helge12
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Okt 2005, 19:17
Hi zusammen,

vorab mal vielen Dank für Eure Beratung.

Hört sich also nicht so schlecht an.

Ich höre sehr viel sunshine live (House, etc...), aber auch Rockmusik wie NOFX oder Blink182.

Bislang hatte ich mir die Magnat Quantum 500 und die Canton LE 170 angehört. Außerdem hatte ich mir im Netz die Teufel Ultima angeschaut, da ich ja auch die Sourroundanlage von Teufel habe und davon sehr begeistert bin. Die Boxen sind sicherlich alle sehr gut, aber kosten halt 900 - 1000 EUR das Paar und da wären schon die ELAC für 400 EUR/Paar eine gute Alternative - nicht zuletzt vor dem Hintergrund, daß ich nicht so sehr der Musikexperte bin und die Feinheiten wahrscheinlich nicht raus hören würde.

Anlagenkomposition:
Receiver: Yamaha RX-V 550
CD über Mustek-DVD-Spieler.

Was sagt ihr zum Thema Frontspeaker (weiterhin Teufelsystem oder neue ELAC-Boxen)??

Gruß
René
eagle1985
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Okt 2005, 08:32
hab/hatte die elac selber

find si tönen ganz ok und haben auch einen einigermasen anständigen bass (hab sie mit ein paar psb verglichen, weiss leider nicht mehr welche)

kann dier diese boxen nur weiter empfehlen.

Hab sie in der Familie weitergegeben, da ich mir für meine eigen Anlage ein paar Rowen R2 angeschaft habe

geh sie doch mal probehören
helge12
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Okt 2005, 16:44
Thema hatte sich leider vorübergehend erledigt. Waren bei allen Saturn-Märkten in meiner Nähe ausverkauft.

Tendiere jetzt fast in Richtung Magnat Quantum 507.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ELAC FS 109.2 für 18qm?
blank61 am 08.07.2014  –  Letzte Antwort am 11.07.2014  –  10 Beiträge
ELAC Edition One empfehlenswert?
SebW am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  2 Beiträge
Elac fs 217 fs 249
Nian am 13.02.2015  –  Letzte Antwort am 15.02.2015  –  4 Beiträge
ELAC EL 170 S empfehlenswert?
fine_golfer am 05.06.2009  –  Letzte Antwort am 05.06.2009  –  6 Beiträge
b&w oder elac
mirrorball am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.05.2005  –  9 Beiträge
Elac FS 207 A
mrtwister93 am 04.08.2009  –  Letzte Antwort am 21.07.2011  –  10 Beiträge
kaufberatung: elac fs 127 ?
ianix am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  25 Beiträge
Elac FS 68 + Verstärker
julian.m.k am 23.03.2010  –  Letzte Antwort am 26.03.2010  –  4 Beiträge
Elac Fs 137 Jet
bastard13 am 25.12.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2015  –  3 Beiträge
elac fs 409
igi1 am 27.03.2015  –  Letzte Antwort am 10.11.2015  –  86 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Canton
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedBabeola
  • Gesamtzahl an Themen1.344.856
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.164