Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


dolby surround als funksystem

+A -A
Autor
Beitrag
livedejavu
Neuling
#1 erstellt: 11. Jun 2009, 17:29
Hallo Leute könnt ihr mir helfen; ich suche ein gutes Dolbysystem was diese blöden Strippen nicht hat also wer kennt sich da aus, was gibt es so alles gutes auf Funkbasis.
Memory1931
Inventar
#2 erstellt: 11. Jun 2009, 19:14
Hallo,

Funk Na Ja.......

Ich würd´s nicht in der Butze aufstellen.......

Überleg mal was und wieviele Funkwellen schon durch deine Wohnung oder deinem Haus geistern.....und dann die Fremdsignale von anderen Leuten (nebenan z.B.)

X Handy's
Schnurloses Telefon
X Fernbedienungen (Verstärker, CD-Player, DVD-Player, TV, Sat-Receiver usw. usw.)
WirelessLan
Was haste noch?

Unser schnurloses Telefon (Siemens/Telekom) hat immer den
Sat-Reciever gestört, sodass wir das Telefon in anderes Zimmer verlegen mußten....

Und dann erst mal ein auf Funk basierendes Surroundsystem
mit mind. 5 Boxen und einem Subwoofer. Womöglich kommuzieren sogar die Geräte alle über Funk miteinander....

Viel Spass

Ich kenn sowas nicht, da bei mir so´n Kram nicht in die Butze kommmt.
Besser Kabelkanäle anständig an der Wand unten verlegen, Kabellage rein und kein Stress mit eventuellen Störsignalen usw.

Gruß
livedejavu
Neuling
#3 erstellt: 11. Jun 2009, 22:14
Das sehe ich auch so das die Funkgeschichte bestimmt noch nicht ganz so ausgereift ist. Ich wollte mir für einen Freund mal infomieren der hat bei seiner Renuvierung nicht dran gedacht schon mal die kabel zu verlegen. Und will jetzt nicht die strippen rumliegen haben und fängt immer wieder mit der Funkgeschichte an.
Ich habe gesehen das es da auch was von Teufel gib aber man kann die ja leider nicht probehören. Und die Katze im Sack die kauft man ja auch nicht drum dachte ich vielleicht kann mir da jemand seine Erfahrungen mitteilen.
lorric
Inventar
#4 erstellt: 11. Jun 2009, 23:57
Hi,

wenn Funk, dann nicht im 2,4 GHz Bereich, sondern im 863 MHz Bereich. Damit wären z.B. WLANs kein Störfaktor mehr. Keine Ahnung , ob es komplette Surroundsysteme damit gibt.

Oder wie Sony per IR-Übertragung.

Gruß
lorric


[Beitrag von lorric am 11. Jun 2009, 23:57 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zusätzlichen Verstärker für Dolby Surround
tor.bet am 06.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  3 Beiträge
Dolby Surround ProLogic - Modi ?
robco am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 21.12.2003  –  7 Beiträge
Stereo oder Dolby Surround/Digital?
axel81 am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  6 Beiträge
Übertragung von dolby surround über bluetooth
Boemmesbruder am 29.03.2014  –  Letzte Antwort am 29.03.2014  –  2 Beiträge
Umstieg von Dolby Surround auf Stereo?
raffaello78 am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 07.01.2016  –  9 Beiträge
Stereoboxen als Surround erweitern?
FelixH am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  3 Beiträge
Guten Preis/Leistungs Verstärker mit Dolby Surround Unterstützung
The_RipperGER am 15.04.2009  –  Letzte Antwort am 20.04.2009  –  7 Beiträge
Dolby digital system aufrüsten
jcruser am 27.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  3 Beiträge
KEIN Surround! Stereo reicht - aber was?
supernils am 05.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  24 Beiträge
Stereolautsprecher für Musik und Surround gesucht
vatertom am 15.05.2011  –  Letzte Antwort am 15.05.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • DALI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder813.891 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliednoisss
  • Gesamtzahl an Themen1.357.266
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.870.184