Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher, möglichst Neutral, Mid-Fi

+A -A
Autor
Beitrag
Garfield360
Stammgast
#1 erstellt: 17. Jun 2009, 11:14
Hi!
Suche gute günstige Boxen für diesen Verstärker: KA-5010

Habe den Verstärker gebraucht bei eBay gekauft und suche nun günstige gebrauchte Boxen. (um 60€) Gibt es alternativen zu den viel zitierten Heco? Zu welcher Serie kann man greifen? Es gibt ja geschätzte Hundert Serien von Heco ...

Grüße!
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 17. Jun 2009, 11:36
60 Euro Stück oder Paarpreis?
Garfield360
Stammgast
#3 erstellt: 17. Jun 2009, 11:42
Kommt auf den Klanggewinn an. Ich dachte so an max 1oo€ für das Paar.

Habe grade bei eBay diese Standlautsprecher gefunden von Elac. Elac Modell EL 130. Wie sind die? Der Verkäufer hat bei denen zwei Tieftöner ausgetauscht, könnte das den Klang negativ beeinflussen?

PS: Der Raum wo die Boxen drin stehen hat ~25qm


[Beitrag von Garfield360 am 17. Jun 2009, 12:53 bearbeitet]
Garfield360
Stammgast
#4 erstellt: 18. Jun 2009, 22:59
hi nochmal ;)so ich formuliere meine Frage nochmal etwas um

Ich höre viel Rock/Alternativ/Hamburger Schule/ ...

Ich bin dem Thema Hi-Fi nicht soo neu, habe bereits gute/sehr gute Kopfhörer. Besitze eine Beyerdynamic DT880 und UE Triple.Fi. Die Lautsprecher sollen fürs DVD-Schauen, gelegentliche Musik hören mit freunden und zum nebenbei hören beim lernen oder einfach so laufen. Also Mid-Fi sollte reiche ;). Zum richtigen hören habe ich ja meine Kopfhörer mit Verstärker.

So ich suche keine Bumbs-Bass-Anlage mit 2000Watt oder so wenn es möglich ist würde ich eine möglichst neutrale Wiedergabe bevorzugen. Natürlich spielt da auch der Raum eine Rolle... (~25qm, nicht verwinkelt, hohe Decken)

Habt ihr Empfehlungen wohin ich tendieren sollte? Folgende Hersteller sollen laut Forum gut sein: Quadral, KEF, Heco (alte Boxen), Braun, IQ, Elac, AWS, Arcus. Aber da gibt es immer noch zig verschiedene bei eBay... -.-

Und was machen 50-60€ Preisunterschied beim Klang aus?
1. BSP
2. BSp

Viele Grüße!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vernünftiger Mid-Fi Vollverstärker(kombi) gesucht
PUG106S2 am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  7 Beiträge
2.0 möglichst neutral bis 200 ?
Irving am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2012  –  14 Beiträge
Suche Passende Lautsprecher für meine HI-Fi Anlage
AccuphaseP-3000 am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  7 Beiträge
Stereo- "Lautsprecher" - möglichst billig
pixelpriester am 16.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  6 Beiträge
Möglichst vielseitige Lautsprecher gesucht!
Bongsu am 25.07.2015  –  Letzte Antwort am 26.07.2015  –  15 Beiträge
Budgetempfehlung möglichst Kompakte Lautsprecher
Fiverocker am 09.10.2015  –  Letzte Antwort am 10.10.2015  –  12 Beiträge
kleine kompakte neutral klingende lautsprecher gesucht
Wilke am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  15 Beiträge
Neutral klingender Vollverstärker gesucht
Lawyer am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 30.12.2011  –  5 Beiträge
Hi-Fi Lautsprecher ab 400?/paar?
januszm am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2009  –  18 Beiträge
Möglichst kleine Lautsprecher für Reisen
donnosch am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 87 )
  • Neuestes Mitgliedtzumtobel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.992
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.226