Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Langnese_Vogel
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Jun 2009, 12:37
Guten Tag,
Ich habe ein Problem.
ich will mir eine neue Anlage aufbauen.
Ich habe schon alles in einem anderen Thema beschrieben und die Kollegen die mir da geholfen haben, haben gesagt, dass ich mich an euch wenden soll.

Hier ist der Link:
http://www.hifi-foru...d=12257&postID=10#10

Danke für eure Hilfe!!
hbi
Stammgast
#2 erstellt: 25. Jun 2009, 12:47
Hey.
Hat der Verstärker eine Namen, der link funktioniert nicht.
Langnese_Vogel
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 25. Jun 2009, 13:08
Das ist komisch wie kriege ich es hin das Links funktionieren?
hbi
Stammgast
#4 erstellt: 25. Jun 2009, 13:12
Name reicht erstmal.
Langnese_Vogel
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 25. Jun 2009, 13:16
Also der Verstärker hat wahrscheinlich keinen richtigen Namen, aber bei Amazon steht er unter dem Namen:

500 Watt HiFi 5-Kanal Karaoke Verstärker AV-130si


[Beitrag von Langnese_Vogel am 25. Jun 2009, 13:16 bearbeitet]
phun
Stammgast
#6 erstellt: 25. Jun 2009, 16:23
Der "AVR" sieht nicht so gut aus.

Hast du noch genauere Infos zu deinen Boxen?
Genaue Bezeichnung?

Mit einem Buget von 50€ ist mehr als ein gebrauchter, anständiger Stereoverstärker hier aus dem Bietebereich oder ebay einfach nicht drin.

Auf einen vernünftigen Subwoofer, der auch Töne und nicht nur Krach von sich gibt musst du dann wohl noch spaaren.

Wie wäre es, wenn du die überflüssigen Sachen, also alles bis auf ein Boxenpaar, bei ebay verkaufst und mit deinem Cousin halbehalbe machst.
Mit insgesammt 150€ würdest du immerhin einen Verstärker + soliden 100€ Sub bekommen, der deine Boxen gut unterstützt.

Welchen Verstärker du genau kaufen solltest und welcher Sub geeignet wäre, weiss ich nicht. Dafür habe ich nicht genug Erfahrung.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 25. Jun 2009, 16:30
Hallo,

vielleicht ist es das bestewenn du uns dein Anliegen nochmal explizit beschreibst,
was du vorhast,
wie du dir deine Anlage vorstellst,
was du alles damit machen willst,
welche Komponenten schon vorhanden sind,
ob du zum Hören vor dem PC sitzt,
was die neuen Teile kosten dürfen,
wie gross dein Raum ist ,
wo sollenn die Lautsprecher stehen,
welche Musik hörst du,

usw. usw.,

alles andere ist jetzt mühselig,
für uns

Gruss
Langnese_Vogel
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 25. Jun 2009, 21:14
Hallo,
Danke für eure Hilfe.
Also ich habe von meinem Cosuin viele Boxen bekommen.
2x Philips
2x Aiwa
2x Saba
Damit will ich mir ein gutes Soundsystem aufbauen.
Ich stehe auf den 5.1 Sound, bin aber Schüler und hab mich momentan damit abgefunden, dass das wohl nichts wird.
Allerdings habe ich kein Verstärker, aber vielleicht bekomme ich bald ein paar Stereoverstärker von Kompaktanlagen.
Damit könnte ich mir vielleicht ein Stereo-System aufbauen.
Ich habe ein 16m² Zimmer mit einer schrägen Wand. 2 Boxen sollten eigentlich in die hinteren Ecken und 2 in die Vorderen und eine auf meinen Schreibtisch. Außerdem natürlich den Woofer untern Tisch.
Aber ich bin jetzt kein Soundfreak oder so. Ich will einfach nur einen angenehmen schönen Klang der auch ein wenig des Surround-Sounds hat, den ihc so liebe.


[Beitrag von Langnese_Vogel am 25. Jun 2009, 21:19 bearbeitet]
hbi
Stammgast
#9 erstellt: 26. Jun 2009, 06:49
So, ich hab mir mal das ding angeschaut und ein wenig darüber gelesen. Man darf das Gerät nicht verwechseln mit DolbyDig 5.1. Hier steht einfach nur Surround.... was soviel bedeutet wie Stereoverstärker mit 4LS und eine "Prozessor" der ein wenig am Signal spielt. Ich denke du wirst enttäuscht werden wenn du dir sowas holst. Schau auf dem Gebrauchtmarkt nach einen echten 5.1 unter 100€. Es sollten welche zu finden sein. Dann kannst du dem schon nah kommen was du dir wünschst. Ich denke als Schüler ist dein Geld zu kostbar als das du dir leisten kannst dich von solchen Geräten enttäuschen zu lassen.
Langnese_Vogel
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 26. Jun 2009, 07:07
Hallo,
Danke.
Wenn ihr das sagt hol ich mir den nich.
Ich habe mir gestern einen Bausatz von Kemo für einen Verstärker geholt nur als Übergang.
Das Gerät ist ziemlich gut, funktioniert aber leider nicht ganz richtig, aber erstmal hoffe ich das ich den noch hinkriege!
Da hab ich mehr Zeit nach einem richtigen Verstärker zu gucken.

Kan ich eigentlich auch 4 Boxen an die 2 Kanäle anschließen?


[Beitrag von Langnese_Vogel am 26. Jun 2009, 12:05 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Anlage :D
Hannes=) am 12.05.2012  –  Letzte Antwort am 13.05.2012  –  12 Beiträge
Neue Anlage?
Biene-07 am 18.10.2011  –  Letzte Antwort am 29.10.2011  –  29 Beiträge
Neue Anlage
LoOkY am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  3 Beiträge
Neue Anlage für die neue Wohnung
*jule* am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  6 Beiträge
Kaufberatung für eine neue Anlage
*Kawa* am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  5 Beiträge
neue anlage .brauche hilfe
Der_Hans am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  14 Beiträge
Hilfe gesucht für neue Anlage
Frerk am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 27.09.2005  –  4 Beiträge
Neue Anlage für Dachwohnung
StereJo am 27.04.2014  –  Letzte Antwort am 28.04.2014  –  11 Beiträge
Neue Anlage
M4dl355 am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  6 Beiträge
Neue HIFI Anlage - Zusammenstellung sinnvoll?
Schmips am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 128 )
  • Neuestes MitgliedIp0de
  • Gesamtzahl an Themen1.344.927
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.180