Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


suche passenden av receiver oder verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
darth_latz
Neuling
#1 erstellt: 14. Jul 2009, 12:53
wollte mal wissen ob jemand von euch ein plan von verstärkern hat? habe mir zwei standboxen gekauft und zwar die canton gle 490 reihe jetzt suche ich dazu einen passenden verstärker..
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 14. Jul 2009, 12:53
ja
xutl
Inventar
#3 erstellt: 14. Jul 2009, 12:58
Wenn die LS buchefarben sind, dann sollte der Verstärker auch mit Buche furniert sein.

gilt sinngemäß für:
- silber
- schwarz
- pink
-
darth_latz
Neuling
#4 erstellt: 14. Jul 2009, 12:59
suche quasie einen av receiver der mindestens 150 watt leistung hat und nicht gerade übermäßig viel geld kostet.
xutl
Inventar
#5 erstellt: 14. Jul 2009, 13:01

darth_latz schrieb:
suche quasie einen av receiver der mindestens 150 watt leistung hat und nicht gerade übermäßig viel geld kostet.

Und was suchst Du wirklich :?
darth_latz
Neuling
#6 erstellt: 14. Jul 2009, 13:10
die boxen haben 150 watt rms und dazu suche ich einen geeigneten av receiver oder stereo verstärker.
schramme74
Stammgast
#7 erstellt: 14. Jul 2009, 15:50

die boxen haben 150 watt rms und dazu suche ich einen geeigneten av receiver oder stereo verstärker.

Ja was den nun? Soll das Set zu 5.1 ausgebaut werden oder bleibt es ein Stereoset?

Was hast du an Quellen? (CD,DVD,PS3,Phono)
Brauchst du Digitaleingänge?
Wieviel willst du ausgeben?
Farbwünsche?

MFG
Tom
darth_latz
Neuling
#8 erstellt: 15. Jul 2009, 11:04
nein bleibt ein stereo set, farbe am besten silber. xbox 360, tv-receiver, ipod, laptop und dvd player. natürlich so wenig wie möglich kosten
schramme74
Stammgast
#9 erstellt: 15. Jul 2009, 14:59
Also benötigst du folgende Anschlüsse:

1x optisch Digital (XBox360)
1x optisch / koax Digital (TV-Receiver)
1x optisch / koax Digital (DVD-Player)
1x analog Stereo (iPod)
1x analog Stereo (laptop)

Diese Anzahl der Anschlüsse ist für unter 400€ im Stereobereich nicht zu bekommen. Da bleibt nur der Griff zu einem der günstigen AV-Receiver.

Die Angabe "150 Watt" kannst du getrost vergessen, 30W sind für alle Lebenslagen ausreichend. Fakt ist allerdings, dass die kleinen Receiver in Stereo nicht so wirklich was können.

Mein Vorschlag wären:

Onkyo-TX-SR-307

Pioneer-VSX-519-K

Onkyo-TX-SR-507

Leistung haben alle drei mehr als genug um im Zusammenspiel mit den GLE490 dein Zimmer zum beben zu bringen, klanglich würde ich definitiv zum Onkyo-TX-SR-507 greifen, auch wenn der auch noch nicht der Wahrheit letzter Schluß ist.

MFG
Tom
darth_latz
Neuling
#10 erstellt: 15. Jul 2009, 15:40
vielen dank ich dachte immer dass der av-receiver mehr leidtung haben sollte wie meine boxen, stimmt dies etwar nicht?
schramme74
Stammgast
#11 erstellt: 15. Jul 2009, 16:03
Nein, die Leistungsangaben auf deinen Canton gibt an, wann die Dinger elektrisch sterben und durchbrennen, du solltest also sogar einen Amp haben der weniger Leistung hat.

MFG
Tom
Hüb'
Inventar
#12 erstellt: 15. Jul 2009, 17:39
Hallo,

Letzteres ist nicht richtig. Lautsprecher (vor allem die Hochtöner) werden eher von zu schwachen, als von zu starken Verstärkern zerstört. Ein häufiger Fall ist ein zu schwacher Verstärker, der, oberhalb seiner Leistungsfähigkeit betrieben, starke Verzerrungen produziert und dadurch den Lautstärke beschädigt.

So etwas kommt in der Praxis allerdings nur vor allem dann vor, wenn einem ungeeigneten Verstärker dauerhafter Partybetrieb abgenötigt wird.

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 15. Jul 2009, 17:42 bearbeitet]
T4180
Inventar
#13 erstellt: 15. Jul 2009, 17:54
Hallo,

schramme74 schrieb:
Nein, die Leistungsangaben auf deinen Canton gibt an, wann die Dinger elektrisch sterben und durchbrennen, du solltest also sogar einen Amp haben der weniger Leistung hat...

das möchte ich in der Form (als Rat) nicht stehen lassen: Ein schwacher Verstärker, der an seiner Leistungsgrenze betrieben wird, kann übersteuern --> Clipping und dadurch den Lautsprecher zerstören. Daher liegt darth_latz mit seiner Aussage in meinen Augen nicht ganz falsch...

Ansonsten stimme ich dir zu:

schramme74 schrieb:
...Die Angabe "150 Watt" kannst du getrost vergessen, 30W sind für alle Lebenslagen ausreichend. Fakt ist allerdings, dass die kleinen Receiver in Stereo nicht so wirklich was können...

Ich würde die "Watt-Angabe" auch nicht als Kriterium für den Verstärkerkauf ansetzen - zumal bei den angegebenen Werten oftmals mit (mindestens) zweierlei Maß gemessen wird...
Das einzige, was vor einer Zerstörung der Lautsprecher schützt ist ein vernünftiger Umgang mit dem Lautstärkeregler, insbesondere bei Verwendung von Klangreglern...

Zum Verstärker:

schramme74 schrieb:
Also benötigst du folgende Anschlüsse:

1x optisch Digital (XBox360)
1x optisch / koax Digital (TV-Receiver)
1x optisch / koax Digital (DVD-Player)
1x analog Stereo (iPod)
1x analog Stereo (laptop)

Diese Anzahl der Anschlüsse ist für unter 400€ im Stereobereich nicht zu bekommen. Da bleibt nur der Griff zu einem der günstigen AV-Receiver.
...

Warum die digitalen Verbindungen?
In meinen Augen könnte man die drei erstgenannten Komponenten auch analog anschließen (abhängig von den Anschlüssen, aber eine analoge Verbindung sollte eigentlich bei allen Geräten möglich sein), was wiederum den Kauf eines Stereo-Gerätes (Receiver oder Verstärker) ins Spiel bringen würde.
Das würde im Hinblick auf den Verwendungszweck (ausschließlich Stereo) weit mehr Sinn machen...

Gruß

EDIT:
Beim ersten Teil war Hüb' schneller...


[Beitrag von T4180 am 15. Jul 2009, 17:55 bearbeitet]
schramme74
Stammgast
#14 erstellt: 15. Jul 2009, 18:21

as möchte ich in der Form (als Rat) nicht stehen lassen: Ein schwacher Verstärker, der an seiner Leistungsgrenze betrieben wird, kann übersteuern --> Clipping und dadurch den Lautsprecher zerstören. Daher liegt darth_latz mit seiner Aussage in meinen Augen nicht ganz falsch...

Bei verantwortungsvollem Umgang mit dem Lautstärkeregler wird auch ein kleiner Verstärker nicht an seine Leistungsgrenzen kommen. Scheitert es bereits daran, dann ist es letzendlich egal ob er den Hochtöner durch Clipping oder den Tieftöner mit zuviel Leistung zerstört, kaputt ist kaputt.


Warum die digitalen Verbindungen?

Weil es bei einer XBox360 mM nach wenig Sinn macht diese analog anzubinden. Das Ergebniss ist sehr unbefriedigend. Da die Wandler in Sat / TV Receivern und günstigen DVD-Playern meist selbst den Wandlern in kleinen AV-Receivern unterlegen sind lohnt sich eine digitale Anbindung mM auch hier.

Was man machen könnte wäre einen externen D/A Wandler von ELV kaufen und diesen an ein StereoAmp anschließen. Finde ich aber auch ein relatives Gestöpsel.

MFG
Tom

P.S.: Sehr nette konstruktive Beiträge und Tips die ihr dem Thread-Starter gegeben hat. Naja meckern ist ja auch einfacher.
Luke66
Stammgast
#15 erstellt: 15. Jul 2009, 21:53
Also ich würde niemals einen Surroundreceiver kaufen und den dann im Stereo-Modus laufen lassen.
Da verschenkt man eindeutig Kapazitäten, die wesentlich besser in Stereo angelegt sind.
Mein Tipp:
Sherwood RX-772 - 160 Watt an 4 Ohm, das sollte reichen
Ich biete gerade ein neuwertiges Gerät im Biete-Bereich dieses Forums an.
Schau ruhig mal rein.
Das Teil ist ne Wucht...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche passenden Verstärker oder Receiver
Sephren am 25.08.2010  –  Letzte Antwort am 25.08.2010  –  4 Beiträge
AV-Receiver oder Stereoverstärker?
ChrisCros am 11.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2009  –  12 Beiträge
AV-Receiver oder Stereo-Verstärker
warzenschlumpf am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  6 Beiträge
AV Receiver / Verstärker
nuki am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.12.2008  –  3 Beiträge
av-receiver oder vollverstärker?
seppel07 am 29.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  11 Beiträge
Verstärker oder AV Receiver?
Ärämka am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  8 Beiträge
Suche (sehr) kompakten Stereo-Verstärker/AV-Receiver
furz2 am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 23.10.2012  –  8 Beiträge
Stereo Verstärker oder doch 5.1 AV Receiver?
frico am 21.11.2013  –  Letzte Antwort am 22.11.2013  –  9 Beiträge
Stereo-Verstärker oder AV-Receiver?
Seuziker am 14.11.2003  –  Letzte Antwort am 14.11.2003  –  5 Beiträge
AV-Receiver oder normaler Verstärker?
berniebaer236 am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Sherwood
  • Stax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 175 )
  • Neuestes MitgliedElliminator
  • Gesamtzahl an Themen1.344.971
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.797