Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


AV-Receiver oder Stereoverstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
ChrisCros
Neuling
#1 erstellt: 10. Sep 2009, 23:35
habe zuhause einen Yamaha AV-Receiver RX-V396RDS, mit passenden 5.1 Boxen.
Möchte jetzt etwas geld in eine hochwertigere Anlage stecken.
Habe nach Standlautsprechern gesucht und meine Wahl sind auf die Jamo S606 gefallen. Paarpreis 368€
Gibt aber auch die Standlautsprecher mit Regallautsprecher und Center für 575€ zusammen.
Denk also, dann holst du dir gleich das Gesamtpacket....
...auf die suche nach einem Verstärker gemacht. Und das war der Punkt wo ich gemerkt hab, was für ein Laie ich bin.
Hoffe ihr habt erbarmen und helft mir ein wenig.

Will hauptsächlich Musik vom Pc (oder Laptop) auf der Anlage hören. Aber vielleicht auch mal eine DVD und sowas.
Erklärt mir mal jemand ob für mich ein Av-Receiver oder Stereoverstärker mehr sinn macht!? Wo liegen Stärken und Schwächen?

Sind veilleicht zu viele Lautsprecher störend um ein natürlich Klang am end zu haben??

Über eine Antwort wäre ich dankbar. LG ChriCros
dobro
Inventar
#2 erstellt: 11. Sep 2009, 05:58
Hallo Chris,

wenn du mehr Musik denn Filme hörst/siehst, reicht, denke ich zumindest, ein Stereoverstärker. Bei gleichem Preis bieten die i.d.R. für Stereobetrieb mehr für das Geld. Es gibt aber inzwischen auch eine Reihe guter AV-Komponenten, mit denen du gut Stereo hören könntest. Wie so vieles, ist es abhängig von deinem Geldbeutel. Ich persönlich habe noch keine AV-Anlage besessen und scheue auch ein wenig die vielen LS und Verkabelungen in der Wohnung stehen/liegen zu haben. Insofern bleibt Stereo zurzeit wenigsten für mich erste Wahl. Das muss auf dich jedoch nicht zutreffen.

Gruß
Peter
lorric
Inventar
#3 erstellt: 11. Sep 2009, 06:14

ChrisCros schrieb:

Sind veilleicht zu viele Lautsprecher störend um ein natürlich Klang am end zu haben??

Über eine Antwort wäre ich dankbar. LG ChriCros


Moin,

wenn Du Stereo-Mukke über ein Surround-System hörst (über alle Lautsprecher) dann ist das erst einmal beindruckend. Je nach Einstellung wirkt das alles voluminös. Das Dumme daran ist, dass irgendwann alles das Du hörst so klingt. Das wird auf Dauer ziemlich langweilig. So war es zumindest bei mir und der Ausbau auf ein Stereosystem hat sich gelohnt.

Was imo sehr gut über Surround klingt ist z. B. eine DTS-CD. Die liefert entsprechend Signale auf allen Kanälen.

Natürlich kann man den Klangprozessor bei vielen AVR übergehen und ein Stereosignal normal wiedergeben. Aber auch das hat mich nicht zufriedengestellt.

Meiner Erfahrung nach empfehle ich also einen Stereoverstärker. Um einen ähnlich guten Klang mit einem AVR hinzubekommen musst Du ein Vielfaches an Geld investieren. Wobei es natürlich auch Stereo-VV für horrende Summen gibt.

Gruß
lorric


[Beitrag von lorric am 11. Sep 2009, 06:14 bearbeitet]
ChrisCros
Neuling
#4 erstellt: 11. Sep 2009, 08:46
Danke erstmal für eure Antworten!
Würde ich mir einen Stereoverstärker zulegen, brauche ich ja nur zwei boxen *feststellung*

Die Boxen von Jamo S606 liegen so in meiner Preisvorstellung.
Die laufen auf 6Ohm, steht dabei...

Habt ihr gute Tipps für ein Verstärker, welche das potenzial von den boxen voll ausschöpft??
dobro
Inventar
#5 erstellt: 11. Sep 2009, 09:10
Hallo Chris,

auch wieder abhängig von deinem Budget würde ich im Altfall über Yamaha AX-596, Onkyo Integra 8670, 8850 oder ähnliches nachdenken. NAD und Rotel natürlich nicht zu vergessen. Schick, modern und klanglich auf der Höhe wäre auch arcam.

Bei den neuen Teilen kenne ich mich nicht so aus. Preiswert wäre z.B. ein Sherwood 772. Die haben auch sehr günstig einen passenden CD-Player.

Gruß
Peter
Memory1931
Inventar
#6 erstellt: 11. Sep 2009, 09:16
Du hast ja nicht geschrieben, was für 5.1-Boxen bisher in deinen "Gemächern" laufen.

Evtl. reicht ja auch vorerst nur die JAMO-Boxen (5.1) zu kaufen (Wegen Filmgenuß). Wenn die Jamo im Stero-Betrieb besser klingen als dein bisheriges System hast Du schon eine Menge erreicht.

Musik vom Laptop oder PC ist nicht wirklich das Non-Plus-Ultra.

Es gibt andererseits richtig gute "alte" Stereo-Verstärker bei "IIIIIBBBBÄÄÄHHH" für wenig Geld.
Z.B. Marantz -> PM-Serie

Den kannst Du zusätzlich in deine Anlage integrieren, ohne den AV-Receiver auszumustern.

Aber Vorsicht: Zwei Verstärker an einem Paar Boxen, erfordert einen Ampswitch (Umschalter), da sonst beide Verstärker in Rauch aufgehen. (Obwohl einer abgeschaltet ist).

Gruß

PS: Mein Krempel siehe unten.
Marantz und obere Reihe für Musik / Yamaha und untere Reihe für Film usw. Die Canton RCL-für beide Anlagen.
TSstereo
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 11. Sep 2009, 09:19
Um ab und zu mal einen Film zu schauen reicht ein Stereoreceiver voll aus. Einen Film über ein gutes 2.1 System macht auch richtig Spass. Und deshalb würde ich einen Stereoreceiver mit Subwoofer-Ausgang nehmen. Und dazu ein Paar LS nach deinen Ansprüchen, Raumverhältnissen und natürlich deinem Geldbeutel.

Als LS evtl. Heco, Jamo oder Warfedale. Hier liegen die Straßenpreise sehr günstig und die Qualität ist fürs Geld sehr gut. Als Receiver würden sich Yamaha oder Sherwood anbieten.

Wenn gebraucht dann schau mal in der Bucht nach einen Nakamichi AV10, der ist bei Stereo und Surround jeden Euro wert.


[Beitrag von TSstereo am 11. Sep 2009, 09:21 bearbeitet]
lorric
Inventar
#8 erstellt: 11. Sep 2009, 09:19

Memory1931 schrieb:

Aber Vorsicht: Zwei Verstärker an einem Paar Boxen, erfordert einen Ampswitch (Umschalter), da sonst beide Verstärker in Rauch aufgehen. (Obwohl einer abgeschaltet ist).


Nicht wenn er sich für einen VV mit Prozessor wie z. B. einen Arcam entscheidet. Lässt sich in das Surroundsetup integrieren und Umschalter entfällt.

Gruß
lorric
TSstereo
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 11. Sep 2009, 09:23


[Beitrag von TSstereo am 11. Sep 2009, 09:30 bearbeitet]
TSstereo
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 11. Sep 2009, 09:40
Als LS würden sich auch die KEF gut machen. z.B.:

http://www.hifi-schluderbacher.de/index.php?page=product&info=308

+

http://www.hifi-schl...ge=product&info=1012

.....und hier noch ein guter Beitrag zum Thema aus dem Forum:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-42-66.html

So, und jetzt erst mal Lesen!!!!



[Beitrag von TSstereo am 11. Sep 2009, 09:46 bearbeitet]
ChrisCros
Neuling
#11 erstellt: 11. Sep 2009, 10:27
Also super komplexes Thema. Gibt viele Optionen..
Meine Surround-Anlage von Yamaha läuft soweit gut und für Filme, für mein Geschmack, voll ausreichend.
Tendiere dazu mir zum Musik hören, einfach 3 Wege Boxen und Stereoverstärker drauf zu packen und diese völlig getrennt von einander laufen zu lassen.......
Wobei ich vielleicht mehr rausholen könnte, aber bin Technisch nicht so begabt und riskiere mir nur ärger.

Frage zu den Boxen:
Jamo S606 oder KEF iQ5??? (Preislich fast gleich)

Und auf was muss ich beim Stereovertsärker achten? Ohmzahl?

Super lieben Dank für eure Antworten, alleine würden bei mir nur aufkommen.
dobro
Inventar
#12 erstellt: 11. Sep 2009, 10:43
Hallo Chris,

die von mir genannten Stereo-Verstärker sind eigentlich alle Laststabil bis unter 4 Ohm. Da deine Jamos mit 6 Ohm daher kommen, solltest du unter normalen Umständen nichts zu befürchten haben. Es sei denn, dass sie sich unter Last seltsam verhalten, was ich nicht beurteilen kann.

Zum Klang kannst du seriös vom Forum keine ordentlichen Antworten erwarten, da subjektiv, von Hörgewohnheiten abhängig usw. Technisch und zu Wirkungsgraden mag es noch Aussagen geben ...

Gruß
Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AV-Receiver und Boxen
Grobbelflopp am 08.04.2013  –  Letzte Antwort am 10.04.2013  –  7 Beiträge
AV Receiver oder Stereoverstärker
JeaRot am 30.04.2016  –  Letzte Antwort am 01.05.2016  –  32 Beiträge
AV-Receiver. Aber welchen?
Mini37 am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  3 Beiträge
2 StandLS und AV-Receiver für 600-800? gesucht!
Hifi-Anfänger* am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  7 Beiträge
av-receiver vs stereoverstärker, preisleistung
regest am 25.12.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  7 Beiträge
Verstärker oder AV Receiver für Einsteiger
passkale am 27.01.2015  –  Letzte Antwort am 30.01.2015  –  21 Beiträge
Standlautsprecher oder Regallautsprecher + Woofer und ggf. Center
Carpocalypse am 04.03.2015  –  Letzte Antwort am 05.03.2015  –  6 Beiträge
AV-Receiver: Yamaha oder Sony?
Mordechai am 04.05.2003  –  Letzte Antwort am 13.05.2003  –  19 Beiträge
Suche AV Receiver bis 600 ?
superbahli am 13.09.2015  –  Letzte Antwort am 14.09.2015  –  24 Beiträge
Umstieg von AV Receiver auf Stereoverstärker sinnvoll?
Weisz am 17.02.2015  –  Letzte Antwort am 18.02.2015  –  43 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • KEF
  • Nakamichi

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedheati
  • Gesamtzahl an Themen1.345.230
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.609