Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nuline 100 gebraucht oder Heco Metas 500 neu?

+A -A
Autor
Beitrag
kaichen71
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Aug 2009, 09:45
Hallo ,
würde mich über ein paar Meinungen freuen um mir meine Entscheidung zu erleichtern.

Ich möchte mir ein paar Standlautsprecher zulegen.
Nun habe ich mich im Prinzip auf 2 Varianten festgelegt.

1.Gebrauchte aber Top erhaltene Nuline 100 mit ATB Modul für 650€.

2.Neue Heco Metas 500 für 600€.

Die Nubert`s sind 8 Jahre alt haben aber 710€/stk. gekostet ist ja der direkte Vorgänger der aktuellen Nuline 102.

Sind die Nuline 100 trotz des alters immer noch höher einzuschätzen als neue Heco Metas 500??

Ich denke eigentlich das die Nubert´s einfach eine Klasse höher einzustufen sind und trotz des alters die "bessere" Box ist.
Seht ihr das ähnlich?
Für ein paar Einschätzungen wäre ich Euch dankbar.

Lg Kai
Pilotcutter
Administrator
#2 erstellt: 14. Aug 2009, 09:57

kaichen71 schrieb:
Seht ihr das ähnlich?


Ja, ich wohl. Auf alle Fälle. Meine Einschätzung: einfach besser allein auf Basis Neupreis.

Allerdings - wie immer: Besser wäre, wenn du die Möglichkeit hast, die beiden mal kurz gegeneinander zu hören.

Gruß. Olaf
kaichen71
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Aug 2009, 10:20
Das direkte Probehören ist leíder nicht möglich.
Wie die Nuline klingt weiß ich, und es gefällt mir sehr gut.

Darum ging es mir nicht.Die Frage sollte nur sein ob man Grundsätzlich die Metas 500 mit der älteren Nuline 100 auf eine Stufe stellen kann.Oder spielt die Nubert einfach min eine Klasse höher?Der NP war natürlich min doppelt so hoch aber ist ja auch schon paar Tage her und die Metas im Gegensatz dazu noch neu.Weiß nicht ob es bei LS auch so ist, das man 5 Jahre später fürs halbe Geld min gleich gute Qualität bekommt, wie z.b bei Computern oder AV-Receivern.

Ich hoffe es ist klar was ich eigentlich wissen möchte!
Pilotcutter
Administrator
#4 erstellt: 14. Aug 2009, 14:05

kaichen71 schrieb:
Darum ging es mir nicht.Die Frage sollte nur sein ob man Grundsätzlich die Metas 500 mit der älteren Nuline 100 auf eine Stufe stellen kann.


Das hatte ich ja oben beantwortet ("einfach besser").

Die Nubert ist schlichtweg besser und wahrscheinlich nach 8 Jahren nicht schlechter als am ersten Tag (meine sind noch keine acht Jahre8), ergo heute immer noch besser als die neuen Metas.

Die Nubert sind besser als die Metas - der Rest ist Geschmackssache.

PS: Ja, sie spielt eine klasse höher.


[Beitrag von Pilotcutter am 14. Aug 2009, 19:13 bearbeitet]
kaichen71
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Aug 2009, 15:08
Ja,so sehe ich das eigentlich auch!
Wollte mich einfach nur nochmal "Bestätigen" .
Vielleicht kann ja noch jemand anderes was dazu sagen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Victa 501 oder Heco Metas 500 ?
Topper93 am 08.02.2012  –  Letzte Antwort am 10.02.2012  –  6 Beiträge
Heco Metas 500 oder Heco Metas 700?
Ein_Ritter_der_Kokosnuss am 23.03.2012  –  Letzte Antwort am 28.03.2012  –  10 Beiträge
Heco Aleva 500 oder Metas 700 an Onkyo A-9755
PoloPower am 02.12.2012  –  Letzte Antwort am 02.12.2012  –  9 Beiträge
Verstärker-Empfehlung HECO Metas 500
mgle am 29.10.2013  –  Letzte Antwort am 29.10.2013  –  9 Beiträge
Heco Metas 500 An Yamaha AX 492, oder?
patrick78 am 15.09.2014  –  Letzte Antwort am 19.09.2014  –  4 Beiträge
Heco Metas 500 oder Celan 700
supraspinatus am 31.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  8 Beiträge
Kaufberatung Heco Celan 300 oder Metas 500
*the_thumb* am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  4 Beiträge
HECO Metas 500 oder Celan 300?
darkreaperr am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  2 Beiträge
HECO Metas 500 oder Celan 300
darkreaperr am 13.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  4 Beiträge
Heco Metas XT 501 oder Celan 500
dele1981 am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 90 )
  • Neuestes Mitgliedhififreakzo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.292
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.589