Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage fürn Party Keller

+A -A
Autor
Beitrag
pwnger08
Stammgast
#1 erstellt: 13. Sep 2009, 10:49
Hallo wir haben einen Partykeller, uns fehlt leider jetzt eine Anlage, da unsere den Geist aufgeben hat.
Unser Budget beträgt so ca. 300 Euro eventuell bischen weniger, was wir brauchen sind Verstärker + Boxen.
Könnte auch gebraucht sein.
Wollen die überm PC/MP3 Player laufen lassen.

mfG
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 13. Sep 2009, 11:02
Wie groß ist euer Partykeller?
rebel4life
Inventar
#3 erstellt: 13. Sep 2009, 11:02
Wie groß ist denn der Raum?

Welche Musikrichtung?

MFG Johannes
pwnger08
Stammgast
#4 erstellt: 13. Sep 2009, 11:04
Raumgröße ca. 30m², aber ich hab auch schon an Aktiv Boxen gedacht.
Also gehört wird so ziemlich alles RnB, House, Dance, und am Ende Schlager. Aber meisten House, Dance.
Naja ihr könnt mir ja mal was empfehlen.
Eminenz
Inventar
#5 erstellt: 13. Sep 2009, 11:19

pwnger08 schrieb:
Raumgröße ca. 30m², aber ich hab auch schon an Aktiv Boxen gedacht.
Also gehört wird so ziemlich alles RnB, House, Dance, und am Ende Schlager. Aber meisten House, Dance.
Naja ihr könnt mir ja mal was empfehlen.


Dali 104

IQ TED3

NAD 3130
pwnger08
Stammgast
#6 erstellt: 13. Sep 2009, 11:47
Danke. Ich weiß nicht, ich denke ich werde eher Aktiv Boxen kaufen, wegen Garantie usw.
Eine Frage habe ich was ist der Unterschied zwischen Aktive Abhörmonitore und PA Lautsprecher?
Eminenz
Inventar
#7 erstellt: 13. Sep 2009, 11:49

pwnger08 schrieb:
Danke. Ich weiß nicht, ich denke ich werde eher Aktiv Boxen kaufen, wegen Garantie usw.
Eine Frage habe ich was ist der Unterschied zwischen Aktive Abhörmonitore und PA Lautsprecher?


Aktive Monitore kommen aus dem Studiobereich und PA-Lautsprecher findet man zumeist bei Beschallung von Großveranstaltungen, Discotheken, Stadion usw usf.
pwnger08
Stammgast
#8 erstellt: 13. Sep 2009, 12:01
Also wären PA Lautsprecher für mich besser geeignet? =D

1: Set
Wären jetzt zwar Abhörmonitore würden aber gut im Budget passen.
Subwoofer: http://www.thomann.de/de/maudio_av40_studiophile.htm

Lautsprecher: http://www.thomann.de/de/samson_media_one_3a.htm

2: Set
Die Beschallungsboxen

2x http://www.thomann.de/de/the_box_pa110a.htm

Ich weiß jetzt aber nicht ob diese beiden Sets für den Raum ausreichen würden.
BItte um Rückmeldung
Eminenz
Inventar
#9 erstellt: 13. Sep 2009, 12:04
Ich finde bei 30m² muss es nicht gleich ne PA-Box sein, außer ihr hört da richtig Laut (Discolautstärke).

Die Abhörmonitore halte ich aber für zu schwach um ordentlich Party zu machen. Was dazwischen wäre eher sinnvoll aus meiner Sicht.
pwnger08
Stammgast
#10 erstellt: 13. Sep 2009, 12:12
Ja geht wohl also vonne Lautstärke, naja wir besprechen heute alles mal ich melde mich heute Abend nochmal
mfG
pwnger08
Stammgast
#11 erstellt: 13. Sep 2009, 15:45
Ok, haben alles besprochen. Wir bekommen alte Boxen von nem Kumpel, sind 8 oder 4 Ohm boxen. Wir haben uns drauf geeinigt, das wir ca.200Euro für den Vestärker ausgeben wollen. Könnte uns jmd. etwas empfehlen?
pwnger08
Stammgast
#12 erstellt: 14. Sep 2009, 13:05
Hab mal bischen bei der bucht geschaut und dies hier gefunden

http://cgi.ebay.de/D..._trksid=p3286.c0.m14

Was haltet ihr von diesem Gerät?
Das Gerät würde am PC angeschlossen werden und müsste 2 Boxen unterhalten. Später vllt einmal 1 Subwoofer noch dazu.

Ich weiß ist ein Receiver würden ihn aber als Vollverstärker benutzen.
Bitte um Rückmeldung
mfG
Eminenz
Inventar
#13 erstellt: 14. Sep 2009, 13:09
Und wieso kaufst dir keinen Vollverstärker? Bekommst doch für den Preis locker.
Schmids-Gau
Stammgast
#14 erstellt: 14. Sep 2009, 14:21
Warum nen AV-Receiver?
Für 200€ gibt's für reine Party-Stereobeschallung besseres.
Als Amp würde der hier schön in's Budget passen.
Der bringt mehr als genug Leistung und es besteht keine Gefahr, dass bei hohem Pegel irgend ne Schutzschaltung den Saft abdreht .
Alternativ: Das Ganze gebraucht..
Es gibt auch noch kleinere (billigere) T.Amps.
Soll später mal n' Sub nachgerüstet werden: Einfach ne 2. Endstufe kaufen (die bräuchte man auch bei dem Receiver) + sowas.
Alternativ: Ich hab mal für 15€ ne Billigweiche als Aushilfe geschossen, für nen Partykeller würde sowas auch locker reichen...einfach mal ne zeitlang eBay beobachten.
pwnger08
Stammgast
#15 erstellt: 14. Sep 2009, 18:15
Jo, haben diese ersten AMP jetzt gekauft und die Klinke-XLR mitbestellt. Demnächst wird eine 2te Endstufe folgen, für unseren selbstgebauten subwoofer
danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi Anlage für den Party Keller
Steffenk. am 29.07.2011  –  Letzte Antwort am 30.07.2011  –  15 Beiträge
Sorround, Hifi oder PA für den party keller?
Fishbone99 am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  12 Beiträge
Party Anlage !!!
Hifi_geht_vor am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  5 Beiträge
Was fürn verstärker und boxen??
NeoDym am 07.09.2003  –  Letzte Antwort am 07.09.2003  –  6 Beiträge
Anlage fürn eine Kneipe
Prig_20 am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  2 Beiträge
Erweiterbare Heimkinoanlage für Party Raum
Flumi87 am 15.06.2016  –  Letzte Antwort am 15.06.2016  –  6 Beiträge
Suche Boxen für meinen Party Keller
partypeople am 08.10.2012  –  Letzte Antwort am 06.10.2013  –  19 Beiträge
Amp für Party-Anlage
sorn am 24.06.2003  –  Letzte Antwort am 27.06.2003  –  12 Beiträge
Low Budget Party Anlage
Animus1643 am 19.11.2014  –  Letzte Antwort am 20.11.2014  –  9 Beiträge
Suche neue Anlage fürn Freund
L3n_7 am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedMusic_63
  • Gesamtzahl an Themen1.344.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.118