Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bose Wave System

+A -A
Autor
Beitrag
qxw2c
Neuling
#1 erstellt: 22. Sep 2009, 16:43
Hallo Forum,

auch wenn mich bei dem Titel sicherlich gleich Hasstiraden und böse Blicke treffen werden ;)...

Ich fliege nächstes Jahr wieder in die USA. Wir haben dort Bekannte, die in der Nähe eines Factory Outlet Centers wohnen. Dort gibt es auch ein Bose Store (in dem ich letztes Jahr auch war :-P). Die Wave System, also das kleine, fand ich dort vom Klang her okay. Ich weiß, dass ihr audiophilen sicherlich auf anhieb 10000 Boxen, Anlagen, Systeme kennt, die ihr für "besser" haltet (was ja leider subjektiv ist).

Ich war von dem US-Preis überrascht. Was hier 698 EUR kostet dort 499$, wobei es in dem Factory Outlet "Factory Renewed Products" gibt, bei denen das Wave mit 399$ zu Buche schlägt.

Ich werde das nächste Mal eine eigene CD mitnehmen und testhören.

Meine Frage an euch (ich erdreiste mich diesen Gedanken auszusprechen :P):

a: Hat einer von euch so ein Bose Wave (gehabt)
b: Ich bin Schüler. Ich höre ab und zu klassische Musik, sonst eher Rock. Was für günstige Anlagen könntet ihr mir empfehlen? Ich möchte eine solide Hör-Basis, brauche aber nicht eine audiophile Startanlage, da die meiste Musik über mein PC läuft
c: Das eingebaute Radio geht in Deutschland nicht ganz richtig. War es so, dass alle ungeraden Nachkommastellen nicht funktionieren? Hatte da sowas in Erinnerung
d: Spannungsversorgung: Ist 110Volt Gerät, aber einen Trafo (komme nicht auf das Wort für das kleine Gerät) habe ich


Ich freue mich auf KONSTRUKTVE Beiträge ;-) Habe da ja schon einige Forenbeiträge per SuFu gefunden und gelesen, die handelten aber mehr von den "Brüllwürfeln" der Acoustimass-Serie


Liebe Grüße,

Hauke
Casper71
Stammgast
#2 erstellt: 27. Sep 2009, 09:24
Hallo Hauke,

ich möchte mal versuchen, Dir ein paar Tips zu geben:

1: Lass Dich nicht so sehr vom Preis blenden! Klar ist, dass es hier in Deutschland teurer ist, da Import (z. B. Frachtkosten).

zu a): ich habe so ein System nicht
zu c): Wenn das Radio mit den Nachkommastellen hier in D nicht richtig funktioniert, warum willste dann Geld dafür ausgeben? WEnn man sich so etwas holt, dann doch, dass es auch funktioniert, egal ob man mehr über PC oder sonst etwas hört?!!
zu d): Problematik 110V/50Hz zu 220V/60Hz: Ich weiß nicht, ob es solch einen Trafo o.ä. gibt, der das umwandelt. Ich würde mich da mal bei einem Elektrofachhändler genau erkundigen.

Ich will Dir Deine Vorfreude ja nicht allzu doll vermiesen, aber hast Du denn auch an Zollgebühren und EU-Umsatzsteuer gedacht, die dann noch auf den Kaufpreis draufgeschlagen werden (denke unbedingt an eine Kaufquittung)?
Sh. mal auf der Homepage vom Zoll nach: http://www.zoll.de/b...uersaetze/index.html

Dann ist da noch der Punkt mit der Garantie/Gewährleistung. Das kannst Du hier in Deutschland dann vergessen. Dafür ist dann die USA zuständig.

An Deiner Stelle würde ich noch ein wenig sparen (Weihnachten kommt ja bald) und dann das Gerät hier in D kaufen, wo Du sicher sein kannst, dass alles funktioniert und keine Probleme mit Garantie/Gewährleistung/Zoll hast. Du kannst ja mal im Internet nach dem Preis googeln, die sind i. d. R. günstiger als im Geschäft.

Dank Fernabsatzgesetz kannst Du es wider Erwarten bei Nichtgefallen problemlos wieder zurückgeben.

Viel Glück

cu
Frank
liesbeth
Inventar
#3 erstellt: 27. Sep 2009, 11:36
solltest du nur das bose System kaufen wollen musst du keine zollgebühren zahlen freimenge liegt bei über 400€
zuyvox
Inventar
#4 erstellt: 27. Sep 2009, 21:52
und wenn du es doch nicht kaufst, aber ein ähnliches System zum in deutschland günstigeren Preis haben willst, was zudem etwas besser klingt und ganz subjektiv auch besser aussieht, dann schau mal nach der Firma Boston.
Habe Bose und Boston im Vergleich gehört, das Boston liegt klar vorn.

Wirst fündig werden.

Gruß
Zuy
fralud
Stammgast
#5 erstellt: 29. Sep 2009, 22:11

zuyvox schrieb:
und wenn du es doch nicht kaufst, aber ein ähnliches System zum in deutschland günstigeren Preis haben willst, was zudem etwas besser klingt und ganz subjektiv auch besser aussieht, dann schau mal nach der Firma Boston.
Habe Bose und Boston im Vergleich gehört, das Boston liegt klar vorn.

Wirst fündig werden.

Gruß
Zuy

Jepp, ich hab hier drei Bostons Solo stehen; Schlafzimmer + Küche + Bad. Genialer Sound und vor allem Bass.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Wave Music System kaufen?
Papa_Echo am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 12.06.2007  –  33 Beiträge
Andere Systeme als Bose Wave?
Coint am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  11 Beiträge
SCHON WIEDER BOSE WAVE SYSTEM
Danian3 am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  5 Beiträge
BOSE WAVE music system: empfehlenswert?
REXkruemmel am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  14 Beiträge
Statt Bose Wave.
dherrman am 18.10.2011  –  Letzte Antwort am 19.10.2011  –  2 Beiträge
Bose Wave Sound System ? Erfahrungen?
malcadon am 09.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  6 Beiträge
Alternative zu Bose Wave
KeithMosley am 04.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  9 Beiträge
Bose Wave Music System .ja schon wieder
Christian_EM am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  9 Beiträge
bose wave radio/cd -- alternative
gopihan am 28.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.10.2004  –  13 Beiträge
bose wave music zu teuer! :-(
tomtech78 am 04.10.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedTeebaron
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.560