Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bose Wave - Alternativen

+A -A
Autor
Beitrag
Wolfgang__S
Neuling
#1 erstellt: 13. Dez 2005, 12:42
Bose wird, wenn man hier ein paar Beiträge liest ja regelrecht gehasst.
Nun ich habe in meiner Bude nicht viel Platz und kann und will auch nicht den Aufwand treiben eine Anlage mit großen Standlautsprechern etc. aufzustellen.
Was gäbe es für Alternativen mit vertretbarem Aufwand in der Preisklasse eines Bose Wave Music Systems (sagen wir mal bis 1000 €) etwas halbwegs vernünftiges hinzustellen. Ich will kein High-End, ob der Frequenzverlauf absolut linear etc ist, ist auch nicht so wichtig, es sollte nur einen brauchbaren Klang ergeben.
Was gäbe es denn da, wenn "ein BOSE WAVE doch absoluter Schrott ist" (oder ist das Wave Sytem sogar im Gegensatz zu den BOSE-Anlagen und Lautsprechern einigermaßen brauchbar?)


[Beitrag von Wolfgang__S am 13. Dez 2005, 12:44 bearbeitet]
Murks
Stammgast
#2 erstellt: 13. Dez 2005, 12:54
Hi @ll
@ Wolfgang_S
Bis 1000€ gebe ich nur eine Empfehlung.
PianoCraft von Yamaha
Bein Onkyo gibt es ebenfalls kleine Kompaktanlagen die ihr Geld im Gegensatz zu
B-buy
O-other
S-sound
E-Equipment
wert sind.
BOSE ist einfach nur teuer.
Bei Bang&Olufsen gibt es auch etwas in der Art.
Der einzige Vorteil gegenüber BOSE ist das wenigstens die Verarbeitung stimmt.
Gruss
Rene
Times
Stammgast
#3 erstellt: 13. Dez 2005, 13:08
Hi,

schau dir mal die "Smart Life Series" von Denon an.
Vorallem das S-101...

http://www.denon.de/...ction=detail&Pid=262

In irgendeiner HiFi-Zeitschrift (glaube es war die AUDIO) war in der letzten Ausgabe ein Test zweier solcher 2.1 Anlagen drin, Denon vs. BOSE. Kannst dir ja mal anschauen...

edit: Habs gefunden...
http://www.audio.de/bose_3_2_1_denon_s_301.70335.htm

Gruß,
Times


[Beitrag von Times am 13. Dez 2005, 13:11 bearbeitet]
Tommy_Angel
Inventar
#4 erstellt: 13. Dez 2005, 13:14
Das mit dem "überteuert" mag ja stimmen.

Aber...

In den 70ern war die 901 ein sehr interessanter Lautsprecher mit einem phänomenalen Bass. der anfangs sehr geringe Wirkungsgrad wurde von Version zu Version verbessert. Sie ist mit Sicherheit eine aufstellungskritische Box, und die (fast vorgeschriebene) Verwendung eines Equalizers macht die Sache auch nicht einfacher. Die Verarbeitung war immer sehr ordentlich.

Ebenfalls in die 70er fällt die kleine 301, die ich selbst immer noch an einem alten Kenwood Receiver betreibe und bestens mit diesem harmoniert.

Die Accustimas 5, die bei mir an der Decke hängt, macht sicher kein Sinfonieorchster transparent, aber, dafür, daß man sie nicht sieht, ist es eine garnicht so schlechte Lösung!

Was will uns der Autor damit sagen?

Daß jed Ding seine Gründe und Meriten hat, es kommt darauf an, was man damit vor hat!

Und um diejenigen zu beruhigen, die nun sagen, der hat ja keinen Geschmack: meine Hauptanlage steht in einem 30 qm Hörraum und besteht aus B & W 803 an einem Accu 406!

Gruß


[Beitrag von Tommy_Angel am 13. Dez 2005, 17:02 bearbeitet]
Wolfgang__S
Neuling
#5 erstellt: 16. Dez 2005, 15:33
Danke für die Tips

ich habe mir jetzt die Pianocraft E600 geholt (mit DVD)(499.-)
Echt toll was so ein kleines Teil an Sound hergibt!

Ist für 1/3 weniger wirklich deutlicher Mehrwert gegenüber der BOSE Wave, auf die ich ja nur durch deren intensive Werbung aufmerksam wurde


[Beitrag von Wolfgang__S am 16. Dez 2005, 15:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
BOSE Wave Music System = Alternativen ?
chl66 am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  5 Beiträge
Kompaktanlage: Bose Wave Music System
Bunnychecker am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2010  –  5 Beiträge
bose wave music zu teuer! :-(
tomtech78 am 04.10.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  25 Beiträge
Andere Systeme als Bose Wave?
Coint am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  11 Beiträge
bose wave radio/cd -- alternative
gopihan am 28.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.10.2004  –  13 Beiträge
Hochwertige Alternativen zur Bose Wave (mit iPod Dock und DAB?)
mane66 am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  3 Beiträge
Bose Wave Music System SoundLink - Alternative?
BlackFlower am 11.04.2011  –  Letzte Antwort am 29.11.2011  –  4 Beiträge
Alternative zum teures BOSE Wave radio system?
wasgov am 02.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.11.2014  –  4 Beiträge
Bose Wave Werbung
elie am 04.03.2007  –  Letzte Antwort am 06.03.2007  –  12 Beiträge
Bose Wave music
wolfsburger am 07.09.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Dali
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.838 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedhonetom
  • Gesamtzahl an Themen1.353.215
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.800.979