Quadral Argentum oder Heco Victa ?

+A -A
Autor
Beitrag
EsGehtKeinName
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Okt 2009, 11:44
Hallo liebe Fachgemeinde
ich kaufe mir ein Teufel Concept E Magnum Power Edition
und habe vor die "Brüllwürfel" gegen bessere Lautsprecher auszutauschen
Da die ensstufe des Teufel genug Power hat benötige ich vorerst keinen AV receiver
als erstes habich vor die Front-Speaker zu tauschen
ich bin schker und hae deshlab nicht so viel geld wie man sich vostellen kann^^

ich hab mir 2 Lautsprecher ausgeschaut
einmal die Heco Victa 300
und zum anderen Die Quadral Argentum 02.1

Die Argentum konntich bereits probehören und was sehr positiv angetan
hat jemand erfahrung mit beiden ?

oder auch andere bis preisklasse 150 euro/paar
EsGehtKeinName
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 10. Okt 2009, 12:51
http://s7.directupload.net/images/091010/lvnm43p4.jpg

Das ist mein zimmer
nebenbei^^

das wäre die aufstellung wie ich es machen würde
hättet ihr andere vorschläge?
EsGehtKeinName
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 11. Okt 2009, 20:56
hat keiner erfahrung ?
plastikohr
Inventar
#4 erstellt: 11. Okt 2009, 21:30
Naja, du bist im Stereo-Unterforum. Hier geht es um Stereo-Stand-Lautsprecher. Die HECO 300 werden eher in Heimkinos als Rear (Effekt) LSp. eingesetzt.
EsGehtKeinName
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 11. Okt 2009, 21:54
ja ich weiß^^
das war aber nicht ich, sondern ein moderaor der mein thread in dieses unerforum geschoben hat
vorher wars richtig unter multimedia / sorround oder wie das heißt ; )
plastikohr
Inventar
#6 erstellt: 11. Okt 2009, 22:30
So, ich habe mir deine o. g. Kandidaten mal angesehen. Die HECO 300 scheiden m. E. aus da 80W min. Leistung erforderlich sind. Das CEM PE verteilt die 300 Watt Sinus aber auf alle Kanäle.
Die Quadral Argentum 02.1 sind nach den Daten ziemlich gut, für den Preis wird sich schwer besseres finden lassen. Nur die angabe von "ab 40Hz" finde ich doch starck übertrieben, um die ordentlich wiederzugeben ist ein 130mm Chassis zu klein. Ich würde also bei den Quadral durchaus zugreifen.

Wenn du den austausch fortsetzt, den Center nicht vergessen.


[Beitrag von plastikohr am 11. Okt 2009, 22:38 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#7 erstellt: 12. Okt 2009, 13:25
Ich wäre vorsichtig.


Da die Endstufen des CEM für die Sats entwickelt wurden, könnten diese eventuell die Belastung über einen VollbereichsLautsprecher und wenn dieser so eingestellt wird, überlasten.


Zu sagen, das eine "Angabe der Mind. Leistung" zu einen Ausschluss führt, würde ich als falsch betrachten.

Denn es ist bekannt, das teils nur unter 10Watt benötigt werden, um auf Zimmerlautstärke oder gehobener Lautstärker zu kommen.
plastikohr
Inventar
#8 erstellt: 12. Okt 2009, 17:54

VollbereichsLautsprecher und wenn dieser so eingestellt wird, überlasten.
Keine Sorge. Es sind keine Vollbereichs-LSp.

Zu sagen, das eine "Angabe der Mind. Leistung" zu einen Ausschluss führt, würde ich als falsch betrachten.

Denn es ist bekannt, das teils nur unter 10Watt benötigt werden, um auf Zimmerlautstärke oder gehobener Lautstärker zu kommen.
Stimmt. Da habe ich was durcheinander bekommen. Nur würde ich einen LSp. mit 80W max. nicht am CEM PE über Stunden mit vollem Pegel laufen lassen.
Statt der HECO würde ich die Magnat Monitor 220 vorschlagen:
http://www.bluesound.../a-1719-24-63-0-0-0/
Bei Amazon für unter €100 das Paar zu haben.


[Beitrag von plastikohr am 12. Okt 2009, 17:58 bearbeitet]
EsGehtKeinName
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 12. Okt 2009, 20:28
Danke an euch beide! werde mir jetzt wohl die magnat bestellen
um mehr als die hälfte reduziert , da greif ich zu !
plastikohr
Inventar
#10 erstellt: 12. Okt 2009, 21:25
Bitte. Die Magnat kannst du in den Einstellungen der Titanium bei ca. 90Hz - 75Hz abtrennen (am Sub anpassen). Das heisst bis 90 - 75Hz geben die Magnat wieder, drunter der Sub. Diese Bassumleitung aber bitte vorsichtig austesten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Victa 700 oder Quadral Argentum 07.1?
HifiKlasse am 20.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  107 Beiträge
Heco Victa 500, KEF Q5 oder QUADRAL ARGENTUM 07
marplex am 10.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  7 Beiträge
Heco Victa 501, Quadral Quintas 404 oder Mohr SL 15
Effes991 am 15.01.2015  –  Letzte Antwort am 18.01.2015  –  5 Beiträge
Heco Victa 501, Heco Victa 700, Quadral Monitor Supreme 1000 oder 2000
N00body88 am 09.06.2011  –  Letzte Antwort am 10.06.2011  –  7 Beiträge
Quadral Argentum 07 oder 07.1 ?
kitefan am 23.06.2007  –  Letzte Antwort am 24.06.2007  –  5 Beiträge
Heco Victa
Jojo31m am 01.07.2011  –  Letzte Antwort am 02.07.2011  –  4 Beiträge
Argentum, Metas XT oder Ultima
obiwhite am 04.08.2013  –  Letzte Antwort am 04.08.2013  –  3 Beiträge
Quadral Argentum 07.1 oder Quintas 400
Malki am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  11 Beiträge
QUADRAL oder HECO
mr_selfdestruct am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  6 Beiträge
heco victa oder canton LE
tim002 am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 26.05.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Magnat
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.537 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedboomlink
  • Gesamtzahl an Themen1.368.269
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.060.936