Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco Victa 501, Heco Victa 700, Quadral Monitor Supreme 1000 oder 2000

+A -A
Autor
Beitrag
N00body88
Neuling
#1 erstellt: 09. Jun 2011, 17:09
Hallo,

heco victa 700
heco victa 501
quadral monitor supreme 1000
quadral monitor supreme 2000

meine Freundin möchte mir gerne ein Paar der oben genannten Lautsprecher schenken. Bräuchte da kurz eine subjektive Einschätzung von euch welche ihr vorziehen würdet.
Soll innerhalb des nächsten halben Jahres zu 5.1 ausgebaut werden.
Gehört wird darauf 50% Musik, 50% Film.
Raumgröße ca. 25 qm, allerdings ist der Bereich der direkt beschallt werden soll etwas kleiner.

Also jetzt einfach kurz kurz begründen welche ihr von den genannten LS vorziehen würdet.

(Meine Freundin bot mir erst das Asonori Classic 5.0 Set von csmusiksysteme.de für 199€ an, jedoch glaube ich dass ich mehr davon hab das System langsam aufzubauen ... korrekt?)

UPDATE1:
AV-Receiver ist mit dem Pioneer VSX920 bereits vorhanden


[Beitrag von N00body88 am 09. Jun 2011, 18:20 bearbeitet]
bg2211
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Jun 2011, 17:16



(Meine Freundin bot mir erst das Asonori Classic 5.0 Set von csmusiksysteme.de für 199€ an, jedoch glaube ich dass ich mehr davon hab das System langsam aufzubauen ... korrekt?)


korekt

Alles andere musst du allerdings für dich entscheiden. Du solltest die LS mit deiner Musik Probehören um dir ein Kolangbild zu machen.

Da hat jeder seine ganz eigenen Vorlieben. Persönlich würde ich die Hecos vorziehen, aber das ist wie gesagt Geschmacksache...
N00body88
Neuling
#3 erstellt: 09. Jun 2011, 18:19
Hmm, okay problematisch ist nur, dass man die oben genannten Geräte nirgends in meiner Nähe probehören kann.

Und weil mir meine Freundin konkret eines dieser Geräte zum Geburtstag schenken will ist es halt blöd mit dem "probehören". Finanziell kann sie mir nicht 2 Geräte gleichzeitig bestellen und wenn ich jetzt meinen Wunsch äußere ist es blöd die dann wieder zurück zu schicken um neue zu kaufen.

Also die Kaufentscheidung wird ziemlich final sein, weil es sich um ein Geschenk handelt, dass ich nicht zurückgeben "kann".

Achso, das habe ich total vergessen zu erwähnen, bin bereits im Besitz eines Pioneer VSX-920. An dieses Gerät sollen die Lautsprecher dann erstmal dran.

Ich weiß dass Geschmäcker sich unterscheiden aber ein kurzer Zweizeiler mit subjektiver Meinung und dem Namen des Geräts würde mir trotzdem irgendwie etwas weiterhelfen.
bg2211
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Jun 2011, 19:34

im Besitz eines Pioneer VSX-920
Das ist völlig in Ordnung egal für welches der LS Paare du dich entscheidest...

Also auch wenn ich es nicht für den richtigen Weg halte teile ich dir gerne meine persönlichen Erfahrungen und Eindrücke mit.

Die Modelle von Quadral habe ich selbst noch nicht gehört. Die Hecos klingen beide (wie alle Heco Modelle) recht warm und etwas Bassbetont. Mir persönlich gefällt das sehr gut. Ich habe selbst die Heco Metas xt. Ich finde dass neben dem angenehmen Sourround beim Filme schauen auch ein sehr angenehmer Stereoklang erreicht wird. Ich würde eher die 501 wählen, sie reichen für die Raumgröße aus und sind aus der neueren Victa 2 Serie, die lasen sich besser nachrüsten, da aktuell und auch klanglich hat sich meiner Meinung nach ein bisschen was getan. Andererseits bekommst du die "alte" Reihe günstiger, ich nehme an dass du deshalb auch die 700er aus der Reihe wählen würdest...

Mehr kann ich dir da nicht anbieten, schlecht bist du mit Heco nicht dran in der Preisklasse halte ich Heco für ne gute Wahl.


[Beitrag von bg2211 am 09. Jun 2011, 19:35 bearbeitet]
Flügelhornist
Stammgast
#5 erstellt: 09. Jun 2011, 20:26
Hi,

erstmal die Monitor Supreme sind von Magnat und nicht von Quadral.

Von der Abstimmung sind die Victa und die Magnat zwei vollkommen verschiedene Lautsprecher, die aber beide Freunde finden können.

Mit in das Rennen schicken kann man noch die Magnat Quantum 555 sowie die Kef c5. Aber es gibt auch noch von vielen anderen Herstellern gute Lautsprecher.

Auch kann es sinnvoll sein Kompaktlautsprecher mit in Betracht zu ziehen und in etwas höherwertige Serien zu gehen.

Der Kauf, wie du ihn planst wird wahrscheinlich zu keinem befriedigendem Ergebnis führen, da selbst, wenn du Probehörst es noch nicht bedeutet, dass die Lautsprecher deiner Freundin gefallen. Die sinnvollste Lösung wäre, dass du eine Liste mit infrage kommenden Lautsprechern erstellst, klärst, wo man diese bei dir in der Nähe hören kann (gibt es bei mir in der Nähe nicht, gibt es nicht) und das Ganze als eine Art Gutschein schenkst.

Grüße Sven
N00body88
Neuling
#6 erstellt: 09. Jun 2011, 20:32
Vielen Dank für die Antwort.
Ja, die Preisklasse ist der Grund warum ich den Heco Victa 700 und Heco Victa 501 in meiner Liste hab.

Also die Heco Victa 700 sind momentan noch 10 Euro günstiger zu haben als die 501. Wenn ich später aufrüste werde ich wohl eh die 301 und 101 wählen.

Glaubt ihr dass da die neueren 501 wirklich einen Vorteil gegenüber den älteren Victa 700 haben?
Hab ja schon viel gehört, dass man aufgrund der homogenität bei einer Produktpalette bleiben sollte.

Also bin jetzt fast Final auf Heco Victa 501 oder 700 hängen geblieben. (Außer jemand hier stimmt mich noch um ^^)
Gibts dazu noch irgendwelche Tips?

Welche würdet ihr eher nehmen wenn ihr eins von beiden geschenkt bekommen würdet?
N00body88
Neuling
#7 erstellt: 10. Jun 2011, 20:04
Hallo, wollte nochmal kurz mein vorläufiges Urteil abgeben.

Also ich hab jetzt mit diversen Leuten aus dem Fach bei Media Markt und Saturn telefoniert. Habe ihnen die Preise erklärt und die haben mir dann eher zu den 700ern geraten.

Dann hab ich bei Heco direkt angerufen und dort sowohl mit einer Person aus dem Verkauf als auch aus der Technik gesprochen. Beide haben mir erläutert, dass in den 700ern mehr drin steckt und wenn sie vor der Wahl stehen würden sofort zu den 700ern greifen würden.

Der Techniker meinte, dass die Änderungen von der xx0 auf xx1 eigentlich sehr marginal sind und nicht die momentane Preisdifferenz rechtfertigen. (Das war nicht der genaue Wortlaut, aber kam so rüber ^^)

Hoffe das ist für manche hilfreich, die vor einer ähnlichen Entscheidung stehen. Ich werde morgen trotzdem nochmal zu Saturn fahren und mir die 701 anhören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Heco Victa 501 oder Victa 700 Anniversary ?
Saturniceman am 22.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.11.2011  –  4 Beiträge
Pioneer CS-7070, Magnat Monitor Supreme 2000 oder Heco Victa 700
fabio1723 am 08.08.2013  –  Letzte Antwort am 13.08.2013  –  37 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 2000 oder Heco Victa II 701 ?
bmotree am 15.01.2014  –  Letzte Antwort am 15.01.2014  –  3 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 2000 oder Heco Victa 701 ?
Mine1003 am 22.11.2014  –  Letzte Antwort am 12.01.2015  –  81 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 800 oder Heco Victa 700
vivil am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  2 Beiträge
Heco Victa 700 oder Quadral Argentum 07.1?
HifiKlasse am 20.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  107 Beiträge
Heco Victa 501, Quadral Quintas 404 oder Mohr SL 15
Effes991 am 15.01.2015  –  Letzte Antwort am 18.01.2015  –  5 Beiträge
Heco Victa 501 oder Heco Metas 500 ?
Topper93 am 08.02.2012  –  Letzte Antwort am 10.02.2012  –  6 Beiträge
Heco Victa 200 oder Heco Victa 300 oder Magnat Monitor Supreme 200?
-SlimShady- am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 29.05.2010  –  44 Beiträge
Heco Victa 200 oder Magnat Monitor Supreme 200
Peter.1997 am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.03.2013  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Magnat
  • KEF
  • Piega

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedjogi61900
  • Gesamtzahl an Themen1.345.008
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.273