Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Quadral Argentum 07 oder 07.1 ?

+A -A
Autor
Beitrag
kitefan
Neuling
#1 erstellt: 23. Jun 2007, 17:22
Ich habe mich entschieden, mir für meine Stereoanlage zwei neue Boxen zu gönnen, die ich an meinen bestimmt schon über 10 Jahre alten DENON-Verstärker PMA 680R anschließen möchte. Kaufen möchten ich mir die Quadral Argentum 07 (149 Euro pro Stück) oder die Quadral Argentum 07.1 (177 Euro pro Stück). Vielleicht werde ich mir später noch mal eine Heimkino-Anlage kaufen und möchte die beiden Boxen dann integrieren. Bei einer Sache kann ich mich nicht entscheiden:
Soll ich die Argentum 07.1 oder die Argentum 07 kaufen?
Die 07.1 soll ein Bi-Wiring Terminal haben. Bringt mir das irgendetwas und rechtfertigt dies den Aufpreis?
Hat die Argentum 07.1 außer diesem Bi-Wiring Terminal noch andere Vorzüge ggü. der 07?
Kann man die 07.1er Boxen an meinen DENON-Verstärker überhaupt anschließen, da dieser ja vermutlich die Bi-Wiring Technologie nicht unterstützt?

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand eine Kaufberatung zu meinen o.g. Fragen geben kann, die sich letztlich ja darauf konzentriert: 07 oder 07.1?


[Beitrag von kitefan am 23. Jun 2007, 17:23 bearbeitet]
PhilFS
Stammgast
#2 erstellt: 23. Jun 2007, 17:34
Hallo kitefan,

auf das Bi-Wiring musst du dir keine Sorgen machen. Es bedeutet, dass vom Verstärker aus ein Kabel für den Hochton und ein extra Kabel für den Tiefton verlegt wird, dies musst du aber nicht nutzen.

Bei den Argentum 07 ist mir ein ziemlich nerviger, schriller Hochton aufgefallen, der sich je nach Musikrichtung und Aufnahme mehr oder weniger bemerkbar macht.
Es kann also richtig gut klingen, aber auch richtig weh tun. einfach mal mit ein wenig mehr und unterschiedlicher Musik probehören.
Ob dies bei den Argentum 07.1 auch noch so ist kann ich dir leider nicht sagen.

Grüße
AHtEk
Inventar
#3 erstellt: 23. Jun 2007, 17:37
also bi-wiring sind extra anschlüsse..muss also nicht..das alleine hört man hier nicht.....die 7.1 sollen aber grob besser sein


bedenke hierbei das die argentum nicht abgeschirmt sind und somit probleme mit RöhrenTV, speichermedien, Handy machen kann...

die Elac Fs 108 bei hirsch-ille sind auch ganz gut


doch probehören solltest du auch
kitefan
Neuling
#4 erstellt: 24. Jun 2007, 08:54
Danke für die Tips und Hinweise. Eine Nachfrage habe ich noch:
Kann ich die Quadral Argentum 7.01 denn auch mit meinem normalen Lautsprecherkabel an meinen alten DENON Verstärker anschließen, ohne Bi-wiring?
PhilFS
Stammgast
#5 erstellt: 24. Jun 2007, 09:08
Hallo,

ja klar kann man die auch mit einem (normalen) Lautsprecherkabel anschließen.
Normal ist eine Brücke beim den Anschlüssendrin, oder halt das Kabel durchziehen.


Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Quadral Argentum 07.1 oder Quintas 400
Malki am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  11 Beiträge
Heco Victa 700 oder Quadral Argentum 07.1?
HifiKlasse am 20.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  107 Beiträge
Heco Victa 500, KEF Q5 oder QUADRAL ARGENTUM 07
marplex am 10.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  7 Beiträge
NAD C325 BEE + Quadral Argentum 07.1
noghx am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2007  –  5 Beiträge
Quadral agentum 07.1
am 31.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.08.2008  –  3 Beiträge
Quadral Argentum oder Heco Victa ?
EsGehtKeinName am 10.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  10 Beiträge
Wie sind die Lautsprecher Quadral Argentum?
pg03 am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  3 Beiträge
Yamaha R-S700 mit Quadral Argentum 570
Kazool am 12.06.2016  –  Letzte Antwort am 19.06.2016  –  4 Beiträge
Standlautsprecher: Teufel, Quadral oder Magnat?
brechepe am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 18.07.2010  –  19 Beiträge
Argentum, Metas XT oder Ultima
obiwhite am 04.08.2013  –  Letzte Antwort am 04.08.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 80 )
  • Neuestes MitgliedBrainleecher
  • Gesamtzahl an Themen1.345.594
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.384