Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NAD C325 BEE + Quadral Argentum 07.1

+A -A
Autor
Beitrag
noghx
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Mrz 2007, 21:12
Hallo...ich möchte mir nun meine erste "richtige" Anlage kaufen und hoffe deshalb auf eure Unterstützung und Meinung.

Also was haltet ihr von dieser Kombination? "Verstehen" sich diese 2 Komponenten?

PS: Habe mir schonmal die Quadral Platinum 620 angehört. Diese haben mir sehr gefallen..doch ist wohl schwer die noch irgendwo zu bekommen. Aber ich denke, dass ich dann mit den Argentum 07.1 auch nichts falsch machen kann. (Weis leider nicht wo ich diese anhören könnte).
-> Hatte die Platinum 620 im saturn gehört..doch da waren sie mit 230€/Stück doch ziemlich teuer für ihr Alter?

Oder würdet ihr noch etwas Geld zusammenkratzen und die 09.1 kaufen?(mein Zimmer ist ca. 3,40m auf 3,40m)

Höre langsame als auch schnelle Musik..mal mit viel mal mit wenig Bass. Hätte halt gerne einen sauberen und nicht so aufdringlichen Klang.

Freue mich über Feedback!


[Beitrag von noghx am 25. Mrz 2007, 21:35 bearbeitet]
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Mrz 2007, 21:35
Hallo,

mein Zimmer ist ca. 3,40m auf 3,40m

Bei der Raumgröße würde ich sagen maximal die 7.1. Besser Kompaktlautsprecher. In keinem Fall große Standboxen, die eher für Räume jenseits von 20 m² abgestimmt sind.

Gruß
Robert
AudioTrip
Stammgast
#3 erstellt: 26. Mrz 2007, 15:39
Die Platinum 620 spielt aber in einer wesentlich höheren Liega als die Argentum Serie! Außerdem sind die 620 nicht gerade alt und für den Preis hätte ich dann sofort zugeschlagen! Aber bei deiner Raummaße würde ich auch lieber zu Kompakt-LS tendieren!
noghx
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Mrz 2007, 15:41
Ja ok dann bleib ich bei der größe..doch gibt es sonst keine meinungen? Mich würde halt interessieren ob die 2 komponenten auch harmonieren. Oder passt quadral nicht zu NAD..sowas halt?
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 26. Mrz 2007, 16:10
Hallo,

Oder passt quadral nicht zu NAD..sowas halt?

Ich persönlich kann mit Verstärkerklang nix anfangen. Warum sollten denn die Quadrals an einem Marantz oder Denon besser klingen an an einem NAD?
Durch einen Harman-Kardon wurden die Höhen an meiner Canton LE auch nicht merklich angenehmer.

Zumal der NAD ein kann-mal-nix-falsch-machen Verstärker ist. Und die Quadrals genügsam bzgl. Verstärkerleistung. Passt doch. Selbstverständlich alles persönliche Meinung!

Experimentiere zu Hause mit der Lautsprecheraufstellung (zum Hörplatz anwinkeln, Wandabstand, etc.), das ist effizienter als sich Gedanken über den passenden Verstärker zu machen.

Mein Fazit:
Nimm den NAD.

Gruß
Robert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Quadral Argentum 07 oder 07.1 ?
kitefan am 23.06.2007  –  Letzte Antwort am 24.06.2007  –  5 Beiträge
Quadral Argentum 07.1 oder Quintas 400
Malki am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  11 Beiträge
Heco Victa 700 oder Quadral Argentum 07.1?
HifiKlasse am 20.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  107 Beiträge
Quadral agentum 07.1
am 31.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.08.2008  –  3 Beiträge
NAD C325 BEE und B&W DM602
JTom am 14.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  15 Beiträge
Passende LS zu NAD C325 BEE
Ein_Philosoph am 30.04.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2011  –  3 Beiträge
Welcher Stand LS zum NAD C325 BEE?
NADuser am 21.09.2015  –  Letzte Antwort am 23.09.2015  –  13 Beiträge
CD Player zu NAD C325 Verstärker gesucht
Fagan am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  2 Beiträge
NAD C325, welche Lautsprecher?
Odert am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  3 Beiträge
NAD C325 ausreichend Leistung für B&W CM1?
NicoNicoNico am 27.09.2010  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedpillepalle1234
  • Gesamtzahl an Themen1.345.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.050